LOW CARB: Gesundes oder schädliches Abnehmen?

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Mela77, 05.05.12.

  1. 05.05.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo ihr Lieben!

    Ich nehme seit dem 05.03.2012 mit Low Carb ab. Die Diät besteht bei mir aus Eiweiß-Shakes ("Das gesunde Plus Diät Vitalkost Vanille" oder "Multaben Figur Eiweiß Diät Shake Schoko") und diversen Lebensmitteln mit wenig Kohlehydraten.
    Dazu gehört natürlich Fleisch, Fisch, Käse, Wurst, Gemüse und Obst. Bei den Nährwerten richte ich mich an diverse Homepages, die diese aufspalten und auflisten. Auch da achte ich auf möglichst wenig Kohlenhydrate und wenig Fettgehalt.
    Auf Reis, Kartoffeln, Nudeln Brot und Brötchen verzichte komplett. Ab und an hole ich mir aber 1-2 Eiweiß-Brötchen vom Bäcker.
    Auch Getränke mit Zucker oder fruchteigenem Zucker (wie z.B. Apfelschorle) kommt für mich nicht mehr in Frage. Ich trinke nur noch Wasser, Tee oder ab und an Light-Getränke. Aber auch da achte ich pinibel auf die Nährwerttabelle!
    Die Diät-Shakes trinke ich nicht regelmäßig, sondern meist nur dann, wenn ich alleine bin (Mann auf der Arbeit, Kinder in der Schule) oder wenn es umgerechnet doch mal etwas mehr Kohlehydrate waren.

    Ich habe meine Ernährung und meinen Lebenswandel (hört sich irgendwie blöd an - mir fällt aber nichts anderes ein) komplett umgekrempelt!!!

    Da ich ein Schleckermäulchen bin, fällt es mir total schwer auf Süßes zu verzichten. Ich beiße aber die Zähne zusammen und gucke brav zu, wenn meine Family sich an Kuchem, Süßem oder Herzhaftem erfreut *einequal*.
    Gerade habe ich mir im lcw-shop.de Süßes und Proteinriegel bestellt. So kann ich wenigstens ab und an auch mal was naschen.

    1x im Monat gehen wir auch essen. Das war schon vor LC so und wird auch so bleiben. Ich meide halt den Italiener und gehe lieber zum Griechen, Chinesen, Mongolen o.ä. Da verzichte ich auf Reis, Pommes & Co. und halte mich lieber an Fleisch, Gemüse und Salat. Klappt und schmeckt auch super!

    Abgenommen habe ich seit dem 05.03.2012 bis heute genau 23,2 kg - für mich ein groooßer Erfolg!!! Trotz der bis jetzt großen Abnahme müssen noch einige Kilos folgen!!!
    Zu Beginn der Diät (ca. die ersten 4 Wochen) bin ich noch täglich für ne halbe Stunde auf den Crosstrainer gegangen und habe jeweils 20-30 Bauchübungen mit dem Bauchtrainer gemacht. Ich gebe zu, der innere Schweinehund kam wieder durch und das Training hat nachgelassen. Habe mir aber ab Monatg vorgenommen wieder damit zu beginnen.


    Nun meine eigentliche Frage:
    Ist Low Carb ungesund, zu einseitig o.ä.?
    Diverse Foren behaupten ja, dass LC total ungesund sein soll. Jetzt zweifle ich schon manchmal an der Diät, auch wenn ich merke, dass ich mich schon jetzt (auch wenn ich immernoch übergewichtig bin *schäm*) mich bedeutend wohler und fitter fühle. Ich bin nicht mehr so träge, nicht mehr so müde, mein Puls geht nicht mehr so schnell in die Höhe... ich habe einfach mehr Elan als vor der Diät. Zudem habe ich nun 2 Kleidergrößen weniger *freu*
    Das kann doch eigentlich nur gut sein, oder? Schädlicher für den Körper als vor der Diät kann es für den Körper doch eigentlich nicht sein, oder?
    Was meint ihr? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
     
    #1
  2. 05.05.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Moin Moin Mela :p

    Ich lebe schon seit März 2007 nach dieser Methode. Ich hatte noch nie so gute Blutwerte/Zuckerwerte wie in den letzen 5 Jahren. Vertrau auf Dein Körpergefühl und lass Dich nicht verunsichern. Wenn Du Bestätigung brauchst, dann geh zu Deinem Hausarzt, lasse ein grosses Blutbild machen und mit den Daten der letzten Untersuchung vergleichen. Denn das Blut kann nicht lügen. :rolleyes:

    Wenn Du Dich mit anderen Hexen austauschen möchtest, die sich auch so ernähren, dann findest Du uns hier: http://www.wunderkessel.de/forum/abnehmen-diaet/23755-logi-methode.html

    Und zuletzt, von mir allerherzlichste Glückwünsche zu Deinem bisherigen Erfolg, Chapeau, Chapeau !!!!![​IMG]
     
    #2
  3. 05.05.12
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Hallo Mela,

    ich verzichte seit 5 Wochen auf die meisten Kh, esse wenig Fett und fühle mich dabei rundum gut. Meine Kopfschmerzen bzw Migräne sind quasi weg, keine Blähungen und - das Tollste- die Waage zeigt fast 5 kg weniger an.
    Mein Blut habe ich in der vergangenen Woche untersuchen lassen, alles top.

    Für mich ist das das Richtige und ich werde weiter durchhalten.

    Gut, sportlich muss ich noch aktiver werden. Wir haben zwar 2 Labbis (wink) mit denen ordentlich was gemacht wird, aber an ein bißchen mehr Bewegung möchte ich mich gewöhnen!

    Ich denke, alles ist richtig, solange es einem damit gut geht.
     
    #3
  4. 07.05.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo ihr Beiden!

    @ Sputnk: Wow... seit 5 Jahren ernährst du dich schon mit Low Carb - Respekt! Darf man fragen, wieviel du damit abgenommen hast?
    Ich merke, dass ich mich seit der Ernährungsumstellung körperlich besser fühle. Klar gucke ich ganz neidisch auf die Leckereien, die meine Lieben so verputzen und klar bin ich darauf auch total neidisch. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich diese Sachen nicht wieder gerne essen würde.
    Als wir am Samstag aber beim Chinesen/Mongolen waren und vom Buffet ewig das Fleisch weg war, als ich es mir nehmen wollte, habe ich auf etwas Frittiertes zurückgegriffen. Es war super lecker und ich dachte mir, dass es ja nur mal eine Ausnahme sei... ich wurde dann aber nachträglich mit dollen Bauchschmerzen bestraft. Fazit: Ich vertrage nichts Fettiges mehr. Beim nächsten Mal weiß ich also Bescheid!!!

    Danke an dich für den Link!

    @ Katrin: Das freut mich für dich, dass du so zufrieden mit Low Carb bist und schon einen Erfolg erzielt hast.
    Ich habe ja auch 2 Labbis, mit denen ich einiges mache (allerdings in keinem Verein o.ä.).


    @ Mods: Könnte/Sollte man diesen Thread evtl. hierhin verschieben? -> http://www.wunderkessel.de/forum/abnehmen-diaet/23755-logi-methode.html
     
    #4
  5. 07.05.12
    Cacadu
    Offline

    Cacadu


    Hallo Mela,

    das geht mir aber auch so.

    Wir essen ja schon länger fettarm und jedesmal, wenn ich mehr Fett gegessen habe, sei es mal Raclette bei Freunden, lecker panierten Fisch oder an Fasching frittierte Quarkkeulchen, wurde mir sowas von schlecht.
    Genauso ist es, wenn ich Kuchen oder leckeren Nachtisch esse, was ich ja ich total liebe, durch den vielen Zucker- kombiniert mit Fett, rumort es in meinem Bauch hinterher stundenlang.

    Es ist wirklich eine Kopfsache das Essen bzw das Leben umzustellen. Aber dennoch fällt mir das auch sehr schwer und die Versuchung rundum ist auch entsprechend megagroß.

    Man muss für sich den richtigen Weg finden und den Kopf, auch wenn´s "nur" ums Essen geht, nicht ausschalten und immer dran denken, man "ist" was man "isst"!!!
     
    #5
  6. 07.05.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Mela,
    supper Leistung.. das Problem wird eben sein es zu halten..
    ich hatte 11kg weniger und aber nachdem ich ein bissl nachlässig wurde ..4 kg wieder drauf..
    so muss man wohl dauerhaft dranbleiben um nicht zuzunehmen.

    gruss uschi
     
    #6
  7. 07.05.12
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Mela
    nach einer kurzen Adipositas Diät zum Einstieg,Ergebnis knapp 4kg weniger,esse ich seit September wenig KH und deutlich mehr Fett als früher und halte das neue Gewicht ohne Probleme,ich habe sogar nochmal 1,5kg abgenommen. Ich habe keinerlei "Gelüste" und die letzte Blutuntersuchung war im absolut grünen Bereich. Das gute Cholesterin ist auf das 2,5fache des Normalwerts gestiegen,und damit das Risiko an Herzinfarkt,oder Schlaganfall zu sterben, gleich Null.
    Mein Fazit: Low Carb ist gesund und macht glücklich!
    LGRena
     
    #7
  8. 07.05.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Mela :p

    Ich habe Anfang 2007 bei 75/76 Kg die Notbremse gezogen. Ich habe mit Low Carb freestyle etwa 1 Jahr später die 64/65 Kilomarke ereicht und bis August 2011 gehalten. Dann habe ich binnen 1 Monat mit DAK ( Die Adipositas Kur ) die letzten 5 Kilo, die noch "übrig" waren abgeworfen und bin jetzt wieder bei Low Carb / LOGI angekommen. Mein Gewicht ist damit stabil.

    Wenn Du im Restaurant frittiertes bekommst, dann weisst Du aber in der Regel nicht, welche Fette da Verwendung finden. Es werden aber in den seltensten Fällen besonders hochwertige sein. Wenn Dein Magen da rebelliert, sollte Dich das nicht weiter verwundern. Wenn Du in der eigenen Küche mal einen Versuch mit z.B. ungehärtetem Kokosfett machen kannst, stellst Du möglicherweise fest, dass die Qualität der Fette eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt. Versuch macht kluch...:cool:
     
    #8
  9. 07.05.12
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo Mela

    Auch ich habe guter Erfahrungen mit Low Carb gemacht.

    Diabetes T2 und Bluthochdruck geheilt, MS stark verbessert. Rank und schlank wie vor langer Zeit mal......

    Allerdings esse ich sehr viel Fett, weil Fett das einzige Lebensmittel ist, das kein Insulin produziert, denn Insulin ist das einzige Hormon, das Fett im Körper speichert.

    Allerdings esse ich selten frittiertes, davon wird mir auch schlecht.
     
    #9
  10. 07.05.12
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Wow, Mela!!! Herzlichen Glückwunsch und Respekt!!!!!

    ein paar Kilo weniger täten mir auch ganz gut... dann lese ich mich mal ein wenig LC ein...

    Dir weiterhin viel Erfolg!!
     
    #10
  11. 08.05.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo ihr Lieben!

    Danke für eure lieben Worte und euer Lob. Das baut einen auf weiter zu machen. Ich finde es total super zu lesen, dass auch ihr mit LC Erfolg hattet/habt und ihr euch damit rundum gesund und zufrieden fühlt. Da kann man dann ja nur sagen "Weiter so!".

    Heute ist mein "Wiegetag". Ohjeohje... das Sündigen beim Chinesen/Mongolen und das Frühstücken am Sonntag, sowie die 4-5 Pfirsichringe (diese Weingummiteile) machen sich garantiert negativ auf der Waage bemerkbar. Ich hoffe wenigstens, dass ich nicht zugenommen habe und das Gewicht zumindest noch da ist, wo es letzte Woche Dienstag war *diedaumenganzdolldrück*.
     
    #11
  12. 08.05.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Mela :p

    Mach Dich nicht verrückt, denn Gewichtsschwankungen von 1 - 2 Kilo sind bei uns Frauen ja schon aus hormonellen Gründen absolut normal. Und wenn Frau mal einen Ausreisser in Sachen High Carb macht, hindert uns niemand, im Anschluss einfach wieder brav auf Low Carb oder Logi weiter zu machen. Man fühlt sich einfach besser damit. :cool:
     
    #12
  13. 08.05.12
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Hallo Mela....und, was sagt die Waage??

    Bist du eigentlich in einer Gruppe oder machst du das ganz alleine.
    Hat die Abnahme zwischendurch einmal gestoppt?

    Erstaunlich finde ich, dass ich mit LC diesen Zwischendurchhunger nicht mehr habe, Es gibt 3 Mahlzeiten und gut ist. Ist das bei dir auch so??
     
    #13
  14. 08.05.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo Katrin!

    Die Waage hat mir vorhin angezeigt, dass ich von letzter Woche Dienstag bis zum heutigen Dienstag weder ab- noch zugenommen habe. Das Gewicht ist gleichgeblieben!

    Ich mache das mit dem LC ganz alleine (bin in keiner Gruppe). Meine Familie möchte weiterhin ganz normal essen.

    Ja, die Abnahme hat schon mal zwischendurch gestoppt. Mich hat das so frustriert, vor alledem, weil ich nichts anderes als sonst auch üblich gegessen oder getrunken habe. Habe auch schon mal 500 g mehr auf der Waage gehabt... von einen Tag auf den anderen. Ich war so verzweifelt und sauer... Alle anderen essen und essen und nehmen nicht zu und ich brauche *ironie* nur mal an etwas riechen und habe schon mehr auf der Waage. In solchen Momenten habe ich mich total schlecht gefühlt. Habe aber trotzdem nicht aufgegeben und habe weitergemacht. Es ist halt nicht immer einfach!

    Ich möchte zumindest bis September noch 12,6 kg abnehmen - das ist mein erstes Ziel! Ich hoffe, ich schaffe das!!!
     
    #14
  15. 08.05.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Mela :p

    Wenn es nicht nur ein Wunsch, sondern ein ersthaft von Dir gestecktes Ziel ist, dann kann ich Dir nur empfehlen, Dich mal in der DAK ( Die Adipositas Kur ) Gruppe umzusehen und zu informieren. Hierzu bitte unsere liebe Mithexe "Redschnecke" über eine PN um Freischaltung bitten. Dann rückt dieses Vorhaben in greifbare Nähe. Ich habe es selbst auch gemacht. :rolleyes:
     
    #15
  16. 08.05.12
    Cacadu
    Offline

    Cacadu


    So motiviert wie du bist, schaffst du das!!!


    Der thread hier ist echt toll --> Gegenseitige Motivation spornt super an :)
     
    #16
  17. 13.05.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Moin moin!

    Gehört zwar eigentlich nicht zum Thema, aber ich habe nun 24,3 kg runter (Stand 05.05.2012: 23,2 kg) *freu*.
     
    #17
  18. 13.05.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Moin Moin Mela :p

    Na , Du bist ja lustig. Und wie das zum Thema passt. Hut ab vor solcher Leistung.;)
     
    #18
  19. 13.05.12
    Taube
    Offline

    Taube

    Ja,
    ich ziehe auch den Hut und ab Montag werde ich mich mit meiner Freundin mal gemeinsam schlau machen.
    Durch Mela werde ich das mit meiner Freundin anpacken-sie hat sich gerade von ihrem Partner getrennt und möchte/soll sich von etlichen Kilo's verabscheiden.
    Bücher stehen schon parat und ich werde meine Freundin "begleiten"-mir tut es gut und sie ist nicht so allein auf weiter Flur:eek:
    Sie schaut schon fleißig im Net und ich spicker durch das Buch...
     
    #19
  20. 13.05.12
    Cacadu
    Offline

    Cacadu

    Hallo Mela,

    tolles Ergebnis--> mega Glückwunsch!! :thumbleft:

    Mich würde mal interessieren, wie deine Tagespläne so aussehen.
    Könntest du eventuell mal hier reinstellen, was du so isst von morgens bis abends?
     
    #20

Diese Seite empfehlen