Low Carb Gewürzschnitten für unser Chaos u. a. Nußallergiker

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sputnik, 19.09.11.

  1. 19.09.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Chaosköchin :p

    Backofen vorheizen, 170 Grad Heissluft. Backblech oder Fettpfanne mit Backpapier belegen, die Kanten nach oben knicken.

    In den Mixtopf:

    300 Gramm Sesam, ersatzweise SB-Kerne
    1 Btl. Backpulver
    30 Gramm Eiweißpulver Vanille od. Neutral
    2 -3 gut geh. Tl. Lebkuchen, Pfefferkuchen od. Honigkuchengewürz nach Gusto
    3 - 5 geh. Tl. Backkakao
    1 Pr. Salz

    25 Sek. Stufe 10 mit MB ( Weil Backkakao so gerne staubt, am besten noch ein Stückchen Küchenkrepp zwischen Deckel und MB legen.) umfüllen

    300 Gramm Apfel in groben Stücken
    100 Gramm weiche Butter ( wahlweise/ersatzweise 100 Gramm Magerquark ) wird dann aber nicht ganz so schön saftig
    5 Eier Gew. Kl. L
    3 Tl. Süßstoff flüssig, oder nach Geschmack

    50 Sek. Stufe 5 mit MB alles nach unten schieben.

    Die Mehlmischung einfüllen.

    Stufe 5 - 6 mit Sichtkontakt nur so lange mixen, bis sich alle Zutaten gut vermischt haben.

    Den Teig auf das Blech geben und glattstreichen. Backzeit etwa 30 Min. je nach Ofen. Stäbchenprobe!!!

    Foto siehe oben. :cool:
     
    #1
  2. 20.09.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo Sputnik,
    ich wollte nochmals auf das Thema Zucker und Süssstoff kommen..
    hast Du schon mal Xylit verwendet.. aus einem anderen Forum hab ich das kennengelernt..
    nutze es zum Zähneputzen und bin super begeistert.. viele da nehmen das auch zum suessen
    Ihres Kaffee und zum Backen.. es iss auch für Diabetiker sehr gut geeignet..

    gruss uschi
     
    #2
  3. 20.09.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Marmeladenköchin :p

    Ich habe Xylit, und benutze es auch gerne. Nur bin ich nicht Rockefeller, darum nutze ich es nur da, wo es optisch nötig ist und u. a. auch zum Zähne putzen.

    GLG sputnik :rolleyes:
     
    #3
  4. 20.09.11
    Chaosköchin
    Offline

    Chaosköchin

    Hallo Sputnik,

    vielen Dank für das tolle Rezept :p,
    von mir bekommst Du 5*****
     
    #4
  5. 24.09.11
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo Sputnik,

    danke für das Rezept! :)

    Hab Stevia (flüssig) als Süsse genommen und wie fast immer ging es mir daneben. :rolleyes: ´-> Es war nicht süß genug! ... Allerdings: bestrichen mit ein wenig LC-Marmelade war es ein Gedicht! :iconbiggrin:
     
    #5
  6. 25.09.11
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Diopta,

    wieviel Stevia flüssig hast Du denn genommen? Und welches flüssige Stevia? Hatte auch überlegt, Stevia zum Süssen zu nehmen. Dann hätte ich schon einmal einen groben Anhaltspunkt, wieviel ich nehmen müsste.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #6
  7. 25.09.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Pascale;)

    Fast überall wo ich von Stevia lese, wird in der Regel abgeschmeckt. Schrittweise vorgehen, bis es süß genug ist. Ich habe meine eigenen Erfahrungen mit Stevia gemacht. Es geht einfach zu oft daneben und schmeckt mir auch nicht, darum verwende ich es nicht.

    GLG sputnik
     
    #7
  8. 25.09.11
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Sputnik,

    vielen Dank für den Hinweis!

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #8
  9. 26.09.11
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo Pascale,

    Sputnik hat das Dilemma mit Stevia schon ausfuehrlich beschrieben. Leider kann ich mich nicht mehr genau erinnern, ob ich einen Teeloeffel gefuellt habe oder ob ich mehrere Spritzer durch die Deckeloeffnung gegeben habe. :-( Auf jeden Fall schien mir der Teig suess genug zu sein. *seufz*
    Was die Marke angeht, muss ich daheim nachschauen.
     
    #9
  10. 26.09.11
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Diopta,

    vielen Dank für Deine Hinweise! Ist so, wie Sputnik es sagt: Muss ich mich an die Dosis rantasten.

    Gruß
    Pascale
     
    #10
  11. 27.09.11
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo Pascale,

    das Stevia-Flaeschchen hatte ich gestern noch in der Hand, aber leider vergessen, hier gleich zu schreiben ("Der Aufstieg Isengards" kam dazwischen ;) ). Es heisst wohl "Stevia dulce".
     
    #11

Diese Seite empfehlen