Low Carb Hanfnüsschen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sputnik, 21.11.10.

  1. 21.11.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :p

    Eine etwas aussergewöhnliche Zutat in diesem Rezept ist das entölte Hanfmehl. So, wie ich es von Schlingemann bekomme, ist es mir zu grob. Also mahle ich es im Mixi nochmal ordentlich durch.

    200 Gramm, 30 Sekunden, Stufe 10

    Anschließend wird es fein gesiebt. Zurückbleibender Schrot wird für Brot oder Knäckebrot verwendet.

    In den Mixtopf:

    20 Gramm Gluten
    80 Gramm Mandelmehl entölt
    80 Gramm fein gesiebtes Hanfmehl entölt
    1 Pr. Salz
    2 gestr. Tl. Backpulver
    nach Geschmack 2-3 gestr. Tl. Pfefferk. od. Lebk. Gewürz

    10 Sek. Stufe 6 umfüllen

    100 Gramm sehr weiche Butter
    100 Gramm Sucofin Diabetikersüße
    1 Tl. Süßstoff flüssig
    1 Ei Gew. Kl. M

    1 Min. Stufe 3 bei Bedarf zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben.

    Die "Mehlmischung" einfüllen.

    2 Min. Stufe 3 bei Bedarf zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben.

    Den Teig in eine Schüssel füllen und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
    2 Backbleche mit Backpapier belegen. Mit 2 Teelöffeln jeweils einen schw. geh. Tl. Teig zu Nocken formen und auf das Blech setzen. Die Teigmenge reicht für 50 Stück.

    Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Umluft etwa 12 -15 Min. backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, zur Hälfte in geschmolzene möglichst dunkle Kuvertüre tauchen, die Unterseite gut abstreifen und zurück auf das Gitter setzen und gut trocknen lassen.

    Wenn die Nüsschen kalt und die Kuvertüre fest ist, in einer verschlossenen Frischhaltebox aufbewahren.
    Ich stelle sie nicht in den Kühlschrank, da sie bei uns selten länger als eine Woche überleben. Das Aroma der Gewürze ist einen Tag nach dem Backen deutlich intensiver. Schon wenn man die Dose öffnet, entströmt ihr ein herrlicher Duft nach........Weihnachten.
     
    #1
  2. 21.11.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik :wave:,
    Ich hatte neulich auch das entölte Hanfmehl bei Schlingemann entdeckt, konnte aber als Backzutat nicht viel damit anfangen. In welche Geschmacksrichtung geht das in etwa? :dontknow:
    Zum Anbeißen sehen deine Nüsschen ja aus, schieb doch mal so`n Teilchen rüber, ich sitze hier gerade mit ner Tasse Kaffee.....:coffee:
     
    #2
  3. 21.11.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Knusperhexe :p

    Die Geschmacksrichtung geht zu herzhaft - nussig. Das interessante ist das Fettsäurespektrum. Es gibt ja auch Hanföl und Nüsschen zu kaufen. Aber auf Grund des hohen Fettgehalts sind die Nüsschen leider nicht sehr lange haltbar. Das ist beim Mehl etwas anders. Ich habe auch schon Brot damit gebacken. Es bekommt einen sehr herzhaften Charakter. Rezept für Brot, demnächst in diesem Theater.:rolleyes:
     
    #3
  4. 21.11.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik,
    dann werde ich mir beim nächsten mal ein kleines Gebinde mitbringen und ausprobieren. Ich finds total interessant über welche Zutaten man hier so "stolpert".
    Letztes Jahr kannte ich noch kein Kichererbsenmehl, Flohsamenschalen und jetzt habe ich diese Dinge dauernd im Gebrauch.:p
    Schönen Abend noch ...
     
    #4
  5. 21.11.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Sputknik,

    ich nehme gern noch ein paar LC-Hanf-Rezepte. Hanfmehl hab ich hier nämlich noch ein paar Packungen rumstehen ;)
     
    #5
  6. 22.11.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    Hallöle sputnik :mark_big:

    Sorry, das ist jetzt vielleicht ganz fehl am Platz, aber bei Hanfmehl muß ich immer an Filme denken, wo Leute nach dem Genuß von Hanfkeksen total high waren und albern agierten. Muß ich die Wirkung bei den Keksen auch befürchten :scared_big:

    Liebe Grüße von einer etwas verwirrten

    Monika
     
    #6
  7. 22.11.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    :weedman:Hallo Masche

    Da brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Es handelt sich hier um Speisehanf der frei verkäuflich ist. Sonst würde mein Dealer ( Schlingemann ) das wohl kaum im Programm haben. Es sind wie bei den Nußmehlen auch die gemahlenen Rückstände aus der Ölgewinnung. Und weil das Öl nicht komplett herausgepresst wird ist es gerade wegen dem wertvollen Öl interessant für unsere Ernährung. Omega 3 aus Leinöl ist ja rein geschmacklich nicht jedermanns Sache.
    Und albern sein, das klappt nach wie vor ganz ohne Kekse.:happy_big:
     
    #7
  8. 22.11.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Monika,

    das war sicher nicht nach Genuß von HanfMEHL. Da birnt nämlich mal komplett gar nix. Wenn du Spacekekse meinst, dann ist das ne andere Sorte und da werden dann die Blüten reingepackt. Im Industriehanf, den man ganz normal käuflich erwerben kann, ist auf jeden Fall sowas nicht drin. Schade, daß die Leute bei Hanf immer gleich an kiffen denken...
     
    #8
  9. 22.11.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #9
  10. 22.11.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    @ sputnik

    Vielen Dank für die schnelle Aufklärung. Dann weiß ich ja, was ich beim nächsten Mal mitbestellen muss=D.

    @ wolfsengel

    Auch wenn ich mich jetzt als total rückständig oute, aber meine einzige Berührung mit Hanf und dessen möglichen Auswirkungen stammt in der Tat aus Filmen und Büchern. Deshalb wusste ich nicht einmal, dass es da verschiedene Sorten gibt und unterschiedliche Teile davon verwendet werden. Space Kekse habe ich gerade zum ersten Mal gehört. Also sieh mir meine Frage bitte nach;).

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #10
  11. 22.11.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo Monika,

    "die Leute" war allgemein gesprochen. Außerdem ging es mir nicht darum, dich als "Konsument" anzugreifen, sondern vielmehr darum, daß Film und Fernsehen sehr oft anstatt zu bilden einfach nur Käse verzapfen oder eben das Negative hervorheben und das Positive komplett untern Tisch kehren ;) Egal, hier gehts um ein Rezept...

    Apropos... @Sputnik: hast du jetzt noch mehr LC-Hanfrezepte? ;)
     
    #11
  12. 22.11.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #12

Diese Seite empfehlen