Low Carb Hanfspätzle

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Sputnik, 22.11.10.

  1. 22.11.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :p

    Das Hanfmehl, so wie ich es von meinem Dealer ( Schlingemann ) bekomme ist mir nicht fein genug. Darum schicke ich es immer nochmal durch den Mixi.

    z. B. 200 Gramm, 30 Sek. Stufe 10

    Danach wird es nochmal durch ein sehr feines Sieb gegeben:
    http://www.wunderkessel.de/galerie/...8467&title=low-carb-hanfn-c3-bcsschen&cat=653

    Im Sieb zurückbleibenden Schrot verwende ich für Brot bzw. Knäckebrot.
    Wer kein Kichererbsenmehl im Hause hat, der kann auch die trockenen Kichererbsen auf die gleiche Weise zu Mehl verarbeiten. 1 Min. Stufe 10

    Spätzle für 2-3 Portionen je nach Hunger und Beilagen.

    In einer Schüssel:

    25 Gramm Gluten
    125 Gramm Kichererbsenmehl
    25 Gramm fein gesiebtes Hanfmehl
    2 Tl. Salz, oder nach Geschmack

    gründlich trocken mischen

    In einer zweiten Schüssel:

    3 Eier Gew. Kl. L

    Mit einer Gabel verschlagen und die " Mehlmischung " auf einmal zugeben, mit der Gabel verrühren und eine Weile quellen lassen.

    Portionsweise durch die Spätzlepresse in siedendes Wasser drücken. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle rausnehmen und nach Geschmack weiter verwenden.

    Ich habe Speck und Zwiebeln knusprig angebraten, Spätzle und Käse dazu, den Käse schmelzen lassen und fertig. Dazu einen schönen gemischten Salat.
     
    #1
  2. 24.11.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sputnik, hört sich ja mal wieder gut an,aber was machen die KH?
    LG Kempenelli
     
    #2
  3. 24.11.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Kempenelli

    Kannst Du Deine Frage ein wenig präzisieren??:rolleyes: Beim Verzehr der Spätzle haben wir keinen KH flash bekommen, weil die meisten davon eh aus unverdaulichen Ballaststoffen bestehen. Beispiel Hanfmehl: KH je 100 Gramm= 56 Gramm, davon nur 14 Gramm verwertbar, die restlichen sind Ballaststoffe und somit nicht verdaulich, ergo auch nicht anzurechnen. Das gibt das www. her wenn man ein wenig sucht. Mit den restlichen Zutaten verhält es sich ähnlich, der Rest ist eine Rechenaufgabe.;)
     
    #3
  4. 26.11.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sputnik,
    habe gemeint ,wieviel KH muß ich berechnen wenn ich das essse?
    LG kempenelli
     
    #4
  5. 26.11.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Kempenelli ;)

    Es ist und bleibt eine Rechenaufgabe, und da ich Deinen Apetit nicht kenne, kann ich Dir da nicht wirklich helfen.

    Ich habe das hier im www. gefunden:

    Kichererbsenmehl 100 Gramm
    Brennwert 309 kcal
    Eiweiß 19,9 Gramm
    Kohlenhydrate 43 Gramm
    Fett 6,1 Gramm
    Ballaststoffe 17,5 Gramm

    viel Spaß beim rechnen:rolleyes:
     
    #5
  6. 27.11.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Dann ess ich die einfach und mach mir weiter keine Gedanken.
    LG Kempenelli
     
    #6

Diese Seite empfehlen