Low Carb Haselnuß-Eiscreme

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Eis" wurde erstellt von Sputnik, 24.07.13.

  1. 24.07.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :cool:

    Wer das Aroma gerösteter Haselnüsse mag, der wird es liiieben!!


    200 Gramm Haselnüsse entweder in einer trockenen Pfanne rösten bis die Häutchen platzen, oder aber so wie ich es mache. Ich gebe die Nüsse auf einem Backblech in den kalten Ofen, wenn ich sowieso den Ofen zum Brotbacken aufheize. Hat der Ofen seine Temperatur ereicht, sind die Nüsse meist schon fertig. Danach die Nüsse etwas abkühlen lassen.

    In den Mixtopf:

    Die gerösteten Nüsse mitsamt der Haut
    150 Gramm Erythritol
    30 Gramm Magermilchpulver
    20 Gramm Backkakao
    1 gute Prise Salz

    20 Sek. Stufe 5 mit MB

    30 Sek. Stufe 10 mit MB

    Mit einem Spatel einmal alles vom Topfboden lösen.

    Schmetterling einsetzen!!

    700 Gramm Milch
    200 Gramm griech. Joghurt 10%
    3 Eier, Gew. Kl. L ( Oder 200 Gramm Vollei, einer anderen Gew. Kl. mit Schale gewogen. )
    15-20 ml. Süßstoff nach Geschmack

    25 Min. 70 Grad, Stufe 3,5 mit MB

    Danach fülle ich die Masse in eine Metallschüssel (der besseren Wärmeleitung wegen ) und stelle diese in den mit kaltem Wasser gefüllten Ausguß.

    Die Grundmasse soll ( aus hygienischen Gründen ) möglichst schnell runterkühlen. Nach ca. 20-30 Min. kann man dann wie man möchte weiter verfahren.

    Entweder in die Eismaschine ( mit Kompressor ) oder aber zur Nachreife in den Kühlschrank stellen. Für Eismaschinen mit Kühlakku empfielt sich letzteres.

    Ich fülle diese Masse in Bügelgläser. Ist der Kühlschrank gut kalt, können sie dort bis zu 3 Tagen in der Kältezone stehen.

    Der Clou: Ist das Eis fertig, eine kl.Potion Low Carb Schokoladensoße auf das Eis geben und die Maschine nur noch 3-4 Umdrehungen weiter laufen lassen. Dann hat man einen feinen Schokoladenstrudel in der Eiscreme.

    In der fertigen Eiscreme sind kl.Nuss-Stückchen. wer das nicht mag, der kann die Masse beim umfüllen für das kalte Wasserbad durch ein Sieb gießen.
     
    #1
  2. 24.07.13
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo Sputnik,

    das sieht ja lecker aus. Schade das ich nicht alle Zutaten zu Hause habe sonst würde ich gleich loslegen.
    aber morgen wird eingekauft.
    Wo kaufst du denn das Erythritol ? Meinst du ich bekomme das im Reformhaus ?
    Hat das einen Nachgeschmack oder schmeckt das wie richtiger Zucker ?


    Gruss
    Tanja
     
    #2
  3. 24.07.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #3
  4. 24.07.13
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo Spitnik,


    danke für deine schnelle Antwort. Ich werde dann morgen mal im Reformhaus danach schauen.


    Gruss
    Tanja
     
    #4
  5. 25.07.13
    bacio
    Offline

    bacio

    #5
  6. 25.07.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Bacio ;)

    Darf ich fragen wie es bei Dir mit der Verträglichkeit von Xylitol verhält? Denn er kann bei empfindlichen Naturen ja leicht abführend wirken, oder auch heftige Flatulenz auslösen.

    http://www.xucker.de/store-cms.php?seo=mit-xylit-richtig-suessen

    Aus meiner Erfahrung ist Erythritol besser verträglich.
     
    #6
  7. 25.07.13
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Sputnik,

    Birkenzucker ist Xylitol nicht Erythritol. Im Reformhaus gibt es das Erythritol unter dem Namen "Sukrin" oder "Succolin" von der Firma Lihn. Und danke für Deine Einkaufsquelle.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #7
  8. 25.07.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Pascale ;)

    Danke für die Richtigstellung. Das finde ich sehr wichtig. Denn das Angebot ist inzwischen so groß, und mit sooo vielen versch. Handelsnamen kann man wenn man nicht genau aufpasst leicht mal das Falsche erwischen. Ich denke auch, einen Kilopreis von 8,40€, da kann das Reformhaus sicher nicht mithalten.
     
    #8
  9. 26.07.13
    fabi
    Offline

    fabi

    Hallo Sputnik,

    ich habe dein Eis ausprobiert. Ich fand es sehr lecker.

    Ich habe im Reformhaus Sucolin bekommen. Besteht wohl aus Erythritol.
    weißt du ob dein oben genanntes das gleiche ist ? Ich habe nämlich für 500g Euro 8,99 bezahlt.
    da wäre deines ja viel günstiger.


    Gruss
    Tanja
     
    #9
  10. 26.07.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Fabi ;)

    Da freu ich mich, dass es geschmeckt hat. Schau mal hier unter Handelsnamen: Erythrit – Wikipedia es ist exakt das Gleiche.

    Ich kaufe nach Möglichkeit mehrere 1,5 Kg Packungen. Dann ist der Kilopreis niedriger wie Deine 500 Gramm Packung. Ist in wiederverschließbaren Beuteln und läßt sich gut lagern.
     
    #10
  11. 26.07.13
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo Sputnik,

    auch für dieses Eis hätte ich alle Zutaten da... doch leider fehlt es mir an der Hardware. :-( Und um die Würfelvariante auszuprobieren, hab ich nicht wirklich den Nerv dazu. :p

    Also, es sieht wohl so aus, daß meine Haushaltsgeräte-Wunschliste
    * Fleischwolf
    * Friteuse
    sich gerade um ein weiteres Gerät erweitert hat:
    * Eismaschine
    :rolleyes:

    Kannst du mir bitte einen Link geben, welche du hast? Dann hab nämlich schon mal einen Anhaltspunkt fürs Stöbern im I-Shop.
    (und falls du oder wer hier sonst noch so mitliest, einen Tipp für eine kleine 2-Personen-Friteuse hat, her damit! :))
     
    #11
  12. 26.07.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Diopta [​IMG]

    Das ist mir jetzt fast ein bisschen peinlich, aber wir sind ja auch nur ein 2 Pers. Haushalt. Trotzdem haben wir uns ein echtes Luxus-Teilchen zugelegt. Ich habe auch sehr lange brüten müssen, um diese Entscheidung zu treffen. Aber hey, andere Leute haben Kaffeemaschinen, die weit mehr kosten. Und wir stehen nunmal auf echten, handgebrühten Kaffee.

    http://www.wunderkessel.de/forum/ha...tshelfer/73804-eismaschine-kompressor-11.html Beitrag Nr. 404. Ich denke aber, dass man mit einer Unold oder Gaggia auch ganz sicher ein sehr gutes Eis machen kann. Und die sind vergleichsweise noch erschwinglich.
     
    #12
  13. 26.07.13
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Ahhh, vielen Dank Sputnik :)

    da werde ich wohl testen müssen, was mein Schätzle für ein Gesicht macht, wenn ich ihm dieses Gerät samt Preis präsentiere. ^^
    Wir haben momentan leider recht hohe Ausgaben, weswegen der Urlaub dieses Jahr auch ins Wasser fällt. *soifz*
    Aber ich weiß, er ißt Eis auf jeden Fall lieber als ich :p und schaut immer sehnsüchtig Richtung Eisdiele, wenn wir bei einer vorbei kommen. Worauf ich dann Abends normalerweise ein Erdbeereis im Mixi mache. :)

    Mal überlegen... ich lege halt Wert auf Qualität, wenn ich mir etwas kaufe, und ärgere mich normalerweise mehr darüber, wenn ich auf ein "Billigteil" reingefallen bin, als darüber, daß ich etwas so gut wie nie benutze (auch wenn mein Waffeleisen vielleicht nur 5x im Jahr benutzt wird, will ich es nicht missen ;))
    Aber wenn das Eis beim Italiener um die Ecke aus ernährungstechnischen Gründen auf Dauer wegfällt, ist ein vernünftiges Gerät zum Selbermachen echt eine Überlegung wert! :cool:
    (bis es irgendwann in der Zukunft selbstverständlich LowCarb-Eis in der Eisdiele gibt =D ...Träumen ist ja immer erlaubt. ;))
     
    #13
  14. 26.07.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Diopta

    Oh man, das kann ich gut verstehen. Wenn ich mal zusammennehme, was ich in meinem Leben schon für eine Menge Geld für Einsteigermodelle/Küchengeräte aus dem Fenster geworfen habe, da wird mir auch ganz anders. Heute stehe ich auf dem Standpunkt, entweder was vernünftiges, oder aber lieber verzichten. So genieße wir halt einen gewissen Luxus, aber dafür liegt uns nicht viel daran jedes Jahr mehrmals auf Reisen zu gehen. Denn den Luxus und Komfort den wir zuhause habe, könnten wir uns außerhalb auch kaum leisten. [​IMG]
     
    #14
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen