Low Carb herzhaftes Hanf-Senfbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Sputnik, 07.12.10.

  1. 07.12.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :weedman:

    Hier nochmal eine sehr herzhafte Variante die gut zu einer deftigen Brotzeit paßt.

    In den Mixtopf:

    100 Gramm Gluten
    100 Gramm Hanfmehl
    100 Gramm Leinsamen
    100 Gramm Haferkleie
    20 Gramm ( 2 Eßl. ) helle Senfkörner
    2 Tl. Salz

    30 Sek. Stufe 10 umfüllen

    250 ml Buttermilch
    1 Pr. Zucker
    1 Pr. Ascorbinsäure optional
    1 Würfel frische Hefe etwas zerbröselt

    4 Min. 37 Grad Stufe 2,5

    100 Gramm Magerquark
    1 Ei Gew. Kl. L
    die "Mehlmischung" kommt oben drauf

    10 Min. Knetstufe

    Den Teig nach Lust und Laune in Form bringen, dabei nach Möglichkeit nicht zuviel kneten, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im ausgeschalteten Ofen bei 50 Grad ca. 45 Min. gehen lassen.
    Backen bei 175 Grad, ca. 45 Min., auf einem Gitter erkalten lassen.
     
    #1
  2. 25.04.11
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik :hello2:.
    österliche Grüße und mein Dankeschön für das Rezept. Schmeckt lecker und ist wirklich sehr herzhaft. Ich habe das Brot in der normalen Brotform gebacken. Hast Du deins von Hand geformt, es sieht optisch viel schöner (Neidmodus aus :p)
    Es gibt dafür viiiiiiiiele Sternchen..........
     
    #2
  3. 25.04.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Knusperhexe :glasses7:

    Ja, das habe ich ausnahmsweise mal frei geschoben. Die meisten anderen Teige sind ja viel zu fluffig dazu. Ich freu mich das es Dir gefällt.

    Schööönen Ostermontag :hello2:
     
    #3
  4. 27.09.11
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo Sputnik,

    eigentlich wollte ich hier jetzt jammern, dass ich gestern Abend dieses Brot gemacht habe, und es mir total daneben gegangen ist! :-(
    Aber ein kurzer Blick in die online Version deines Rezeptes hat mir schon den Schuldigen gezeigt: DER SEITENUMBRUCH beim Drucken hatte doch glatt die 250ml Buttermilch unterschlagen! :-O
    Kannst du dir vorstellen, was da gestern rausgekommen war? *facepalm*

    Ich bin am Ueberlegen, ob ich die Masse vielleicht noch retten kann, indem ich sie im TM klein mahle und beim Schritt mit Hefe und Buttermilch noch mal einsteige. Was meinst du? :)
     
    #4
  5. 27.09.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ Diopta: Wenn der Teig schon im Ofen war, kann ich mir offen gesagt nicht vorstellen, dass das noch Sinn macht, schade.:-(
     
    #5
  6. 27.09.11
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo Sputnik,

    das sieht schon optisch genial aus, mal was anderes als die Kastenformenbrote. Wie hast Du das denn so schön hinbekommen? *neugierig frag*
     
    #6
  7. 27.09.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ Angie: Den Teig zur Kugel schleifen, einschneiden, aufgehen lassen und backen, fertig.[​IMG]
     
    #7
  8. 29.09.11
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Gestern hab ich mir und dem Brot noch mal eine Chance gegeben und hab das ganze noch mal von vorne begonnen. Ich muss sagen, es hat sich gelohnt! =D
    Das Brot ist wunderbar herzhaft und wird auch von Leberwurst nicht erschlagen. (ich hab aber auch kein Problem mit (LC)Marmelade... das ergibt fuer mich einen wunderbaren Kontrast :))

    Nur das Karotten-Kraeuter-Brot schmeckt mir einen Tick besser. ;)
     
    #8
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen