Low Carb Herzoginkartoffeln

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Sputnik, 24.12.11.

  1. 24.12.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :p

    Eine fürs Auge und für den Gaumen ansprechende Beilage für besondere Anlässe.


    In den Mixtopf:

    600 ml Wasser / Garkörbchen einhängen

    Das Garkörbchen füllen, mit Steckrüben, Sellerie oder Petersilienwurzeln in Würfeln.

    ca. 30 -35 Min. Varoma je nach Gemüsesorte und Grösse der Würfel.

    Die verbleibende Garflüssigkeit ausleeren und den Mixtopf mit kaltem Wasser ausspülen. Das Gemüse etwas abdampfen lassen und in den Topf füllen.

    Nach Geschmack ca. 50 - 70 Gramm zimmerwarme Butter, Pfeffer, Salz und Muskat zugeben.

    ca. 30 - 40 Sek. Stufe 5 - 8 Mixen danach die Masse auf maximal 60 Grad abkühlen lassen.

    Bei laufendem Motor durch die Deckelöffnung:

    2 Eidotter Gew. Kl. L ( oder 1 Ei plus 1 Dotter Gew. Kl. M ) einfüllen.

    15 - 20 Sek. Stufe 3 - 4 abschmecken. ( Pfeffer, Salz, Muskat, oder was immer ihr wollt )

    Die Masse in einen Spritzsack mit grosser Sterntülle füllen und nicht zu kleine Rosen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.

    Im vorgehetzten Ofen bei ca. 170 Grad Heissluft backen. Je nach Ofen und gewünschter Bräune etwa 15 - 20 Min.

    Meinen ersten Testlauf, Bilder siehe oben, habe ich mit Steckrüben gemacht. Heute Abend gibt es die Variante aus Petersilienwurzel mit Trüffelbutter zur Entenbrust mit Rotkohl.:happy_big:

    Wer mag, der kann auch verschiedene Kräuter nach eigenem Geschmack mitmixen. Die oben abgebildete Menge reicht als Beilage je nach Hunger für 4-5 Portionen.

    Foto siehe oben.:cool:
     
    #1
  2. 25.12.11
    simplypetra
    Offline

    simplypetra

    Frohe Weihnachten liebe Sputnik. Das ist wiedermal ein super Rezept. Ich habe alle Zutaten hier und werde die herzoginkartoffel morgen zur
    Ente machen.
    Glg Petra
     
    #2
    Sputnik gefällt das.
  3. 25.12.11
    Honigtörtchen
    Offline

    Honigtörtchen

    Liebe Sputnik,
    was kochten wir nur ohne Dich??????????????????
    Ganz liebe Grüße
     
    #3
    Sputnik gefällt das.
  4. 26.12.11
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Sputnik,

    im Moment finden meine "Esser" Steckrüben ganz lecker. Da kommt mir dein Rezept gerade Recht.
    .... und Trüffelbutter habe ich noch im Gefrierschrank... da können wir ja noch ein extra Weihnachtsessen einfügen...

    Liebe Grüße Skotty
     
    #4
    Sputnik gefällt das.
  5. 26.12.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ Skotty:

    Ob die Trüffelbutter zur Steckrübe passt??? Ich hab sie zur Petersilienwurzel gegeben. Wirst ja sicherlich noch berichten. Im Grunde kann man/frau ja sowieso nach eigenem Gusto würzen. Aber Pfeffer, Salz, Muskat passt eigentlich immer.
     
    #5
  6. 25.09.12
    Delphinchen1972
    Offline

    Delphinchen1972

    Ohje ohje, das hat ja einen sehr hohen Suchtfaktor. Total lecker.
    Ich hab ne recht große Menge gemacht, ob ich die Edelen Damen wohl auch einfrieren kann?
     
    #6
  7. 25.09.12
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo Sputnik,

    Dein Rezept liest sich echt lecker :rolleyes:. Bei uns sind gerade Steckrüben im Angebot und ich war am überlegen ob und wofür ich diese mal wieder einkaufen könnte. Jetzt weiß ich es !

    Hm, nur noch ne kleine Frage am Rande: Reicht Ihr noch zusätzlich eine andere Sättigungsbeilage (Knödel, Kartoffeln o.ä.)?

    Viele Grüße aus dem Norden

    Wilmson

    Ich stelle gerade fest, daß Du keine Gewichtsangabe für das Gemüse gemacht hast. Soll also das komplette Körbchen bis oben hin voll sein? Wieviel Gramm sind das etwa?
     
    #7
  8. 25.09.12
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Sputnik,

    die sehen ja richtig lecker aus, habe heute Sellerie vom Markt geholt. Die gibts dann morgen als Beilage, ich freu mich drauf!!!
     
    #8
  9. 25.09.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all :p

    @ Delphinchen: Ich würde sie nicht einfrieren. Lieber im Kühlschrank einige Tage halten und nach u. nach wegfuttern.

    @ Wilmson: Bei uns LC-lern ist das die Sättigungsbeilage. Da kann man noch Salat, oder ein KH armes Gemüse zu reichen.

    Wenn man die Würfel nicht zu gross schneidet, passen je nach Gemüsesorte ca. 500 -700 Gramm in das Garkörbchen. Die Gemüse sind ja unterschiedlich schwer, da ist keine genaue Gewichtsangabe nötig.

    @ Nixe: Lasst es Euch schmecken.:cool:
     
    #9
  10. 07.10.13
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo Sputnik!

    Nach einjähriger Vorlaufzeit war es heute endlich so weit, ich habe es tatsächlich geschafft die Herzoginkartoffeln zu zaubern! Mir kam am Samstag eine Steckrübe in die Hände (eines der wenigen Gemüse, welches ich nicht mag, dafür aber Göga und Junior) und ich habe mir gedacht schnell mitnehmen zum Ausprobieren. Ich habe dazu adliges vom http://www.wunderkessel.de/forum/ga...h/38509-bayrischer-schweinebraten-kruste.html sowie Rotkohl gereicht. Fazit: Ich mochte die Herzogin, meine Nörgelfraktion leider nicht. Egal, mich hast Du mit Deinem Rezept überzeugt, vor allem habe ich Dank Dir Frieden mit der Steckrübe geschlossen. Wie wird es mir erst schmecken, wenn ich mit Sellerie arbeite, den mochte ich nämlich schon immer?

    5-Sternchen von mir!

    Liebe Grüße
    Wilmson

    Ps: Ich hab abgewogen und bei mir passten 750 g ins Körbchen.
     
    #10
  11. 07.10.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallöchen Sputnik

    eben erst entdeckt die sehen ja mega spitzen Klasse aus

    nur eine Frage wieviel etwa an jeweiligem Gemüse nimmst du bei der angegebenen Menge Butter
     
    #11
  12. 08.10.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Bine

    Ich nehme ein gut gefülltes Garkörbchen voll. Das sind z.B bei Sellerie 600-700 Gramm. Bei den anderen Sorten habe ich das nie gewogen. Ich denke aber da wird ein Garkörbchen voll sicher etwas mehr sein, weil sie einfach schwerer sind.
     
    #12
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen