Low Carb Käsekuchen mit Pekankruste

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Diopta, 03.03.13.

  1. 03.03.13
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Zutaten:

    Boden:
    150g Mandelmehl
    65g Butter (geschmolzen)
    25g Protein Pulver Schokolade
    20g Gold-Leinsamen (gemahlen)
    5ml Natreen flüssig

    Käsemasse:
    2 Becher Creme Double (à 125g)
    2 Becher Rahmquark (à 250g)
    100g Schmand
    2 Eier (M)
    30g Butter
    15ml Natreen flüssig
    7ml Vanille Extrakt

    Kruste:
    3 Eier (M)
    200ml Ahornsirup (zuckerfrei)
    50g Butter (geschmolzen)
    10ml Natreen flüssig
    5ml Vanille Extrakt
    120g Pekannüsse (gehackt)
    1/4TL Salz


    Zubereitung:

    Backofen auf 180°C vorheizen.

    Boden:
    Mandelmehl, Butter, Proteinpulver, gemahlener Leinsamen und Süßstoff verrühren. Der Teig ist jetzt ziemlich bröselig.
    Den Teig in die Backform geben (hatte eine 26er Silikonform) und gleichmäßig andrücken.
    10min backen bis der Boden leicht gebräunt ist.

    Käsemasse:
    Quark und Creme Double in einer Schüssel cremig aufschlagen.
    Schmand, Süßstoff und Eier hinzufügen und ca. 30s mit dem Rührgerät rühren.
    Butter und Vanille Extrakt hinzufügen und noch mal ca. 2min rühren.
    Masse auf dem abgekühlten Boden verteilen.

    Kruste:
    Eier, Sirup, Süßstoff, Butter, Vanille Extrakt und Salz zusammen aufschlagen. Pekannüsse hinzufügen, umrühren und auf die Käsemasse gießen.

    Im Wasserbad ca. 65-70min backen. (Info: Ich orientiere mich daran, wann der Kuchen "hoch geht", danach lasse ich ihn noch so 5-10min im Backofen.)

    Im Kühlschrank 4-6h auskühlen und durchziehen lassen.


    Guten Appetit! =D
    __________________________________________________________________________


    Keiner der Nicht-Low-Carbler hat gemerkt, dass "der Kuchen nicht ganz normal ist" :cool: und geschmeckt scheint es zu haben, denn es wurde von fast jedem nach einem zweiten Stück gegriffen.=D

    __________________________________________________________________________

    Edit: ich stell mich gerade an, wie der erste Mensch... *seufz* ... und finde die Stelle nicht, wo/wie ich ein Rezeptfoto hochladen kann. Kann mir jemand einen Tipp geben? *lieb guck*
     
    #1
  2. 03.03.13
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Diopta,

    hier findest du die Anleitung. Ich bin schon auf dein Foto gespannt!
     
    #2
  3. 03.03.13
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Frage zu Zutaten

    Hallo Diopta,

    Ahornsirup zuckerfrei. Welchen nimmst Du da?
    Und welches Proteinpulver nimmst? Oder ist das egal?

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #3
  4. 03.03.13
    Diopta
    Offline

    Diopta

    @ninin: inzwischen war ich in der Galerie und hab ein Bild hochgeladen... bis jetzt ist es noch nicht zu sehen. Wenn es bis in 1-2h noch nicht zu sehen ist, dann versuche ich es noch mal.
    Danke für den Link. :)

    @mapoleefin: genommen habe ich, was da war und kann daher nicht sagen, ob es mit anderen Produkten besser oder schlechter wird.
    * Walden Farms Ahornsirup (hatte ich bei Amazon gekauft, die Nachbestellung läuft gerade, da die Flasche leer ist ;))
    * Power System Whey Protein 80 Schoko (bei Edeka (Scheck In) gekauft)

    Eigentlich hätte Vanille Proteinpulver besser gepasst, aber Schokolade war gerade offen.
     
    #4
  5. 03.03.13
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Diopta,

    achte auf die Größe deines Bildes - meine Kamera macht Fotos, da ist jedes ca. 4 MB groß, für den Kessel viel zu viel. Ich speichere es dann mit "verminderter Qualität" ab, aber man sieht es immer noch gestochen scharf!
     
    #5
  6. 03.03.13
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo Ninin,

    das könnte es natürlich sein. Ich hab nicht auf die Größe geachtet, nachdem ich gelesen hatte "unbegrenzte Kapazität" *g*. Schau ich nachher mal. Danke dir! :)


    Edit: jetzt hat es geklappt und das Foto ist zu sehen *freu*
     
    #6
  7. 06.03.13
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Guten Morgen Diopta,

    eine Frage hätte ich noch:

    Mandelmehl für den Boden --> Sind das gemahlene Mandeln?

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #7
  8. 06.03.13
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo Pascale,

    nein, keine gemahlenen Mandeln, sondern Mandelmehl aus entoelten Mandeln.
    Momentan benutze ich dieses: Oelmuehle Solling Bio Mandelmehl

    Wobei es durchaus interessant waere, zu erfahren, wie der Ergebnis dann mit gemahlenen Mandeln wird... :).
     
    #8
  9. 11.03.13
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo zusammen,

    am Wochenende hab ich den Kuchen noch mal gebacken und bekam auch prompte Rueckmeldungen: geschmeckt hat er allen, aber es kam 1 Meldung *g*, dass er zu suess sei.
    D.h. beim naechsten Mal werde ich etwas weniger Natreen nehmen. Wenn ich dann damit zufrieden bin, werde ich die Zutaten dementsprechend aendern. :)

    Ach ja: anstatt Quark hab ich dieses Mal Philadelphia genommen, weil der weg musste.
     
    #9
  10. 16.03.13
    Honigtörtchen
    Offline

    Honigtörtchen

    Danke für das leckere Rezept.
     
    #10
  11. 09.07.13
    Cosmic5
    Offline

    Cosmic5

    Hallo Diopta,

    diesen Kuchen möchte ich gerne ausprobieren! Woher bekommst du das Proteinpulver???
     
    #11
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen