Low Carb kl. süße Happen (gut geeignet für unterwegs)

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sputnik, 07.02.10.

  1. 07.02.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :hello2:

    Nachdem wir zu Weihnachten 2009 dank Redschnecke endlich einen logischen Stollen backen konnten, den wir sehr genossen haben, hab ich mal ein bisschen experimentiert. Heraus gekommen ist ein Kleingebäck, in einer etwas abgespeckten Version.
    Für alle die noch ein Auge auf die Fettbilanz haben evtl. eine Alternative.

    Low Carb kleine süße Happen (gut geeignet für unterwegs) und natürlich auch zum Nachmittags-Kaffee :p

    am Abend vorher:
    75 Gramm getr. Cranberries
    40 ml Rum
    40 ml Wasser
    1 Röhrchen Backaroma Zitrone

    In einem verschließbaren Gefäß mischen und über Nacht ziehen lassen.:sleepy2:

    1 Pr. Salz
    100 Gramm Mandelmehl entölt
    150 Gramm Gluten
    50 Gramm Eiweißpulver neutral oder Vanille (oder nach Wahl)
    je 1 Msp. Muskat, Nelke, Kardamom

    10 Sek. Stufe 10 "Mehlmischung" umfüllen.

    100 Gramm (1 Päckchen) Früchtemix
    2 geh. Eßl. "Mehlmischung"

    5 Sek.Stufe 10 dann zurück zur "Mehlmischung" umfüllen.

    100 Gramm gehobelte Mandeln zur "Mehlmischung" geben.

    200 ml Milch
    1 Pr. Zucker
    20 ml.Süßstoff flüssig
    1 Würfel frische Hefe

    4 Min. 37 Grad, Stufe 2,5

    150 Gramm Magerquark
    100 Gramm flüssige Butter (nicht heiss)
    1 Ei Gew. Kl. L
    1 Röhrchen Bittermandel-Aroma
    die eingeweichten Cranberries mit der evtl. Restflüssigkeit
    "Mehlmischung" mit Früchtemix und gehobelte Mandeln

    In dieser Reihenfolge alle Zutaten in den Mixtopf zum Hefeansatz geben.

    10 Min. Knetstufe

    Backofen vorheizen 175 Grad Umluft.

    Den Teig auf angefeuchteter Arbeitsfläche mit angefeuchteten Händen zu einer Rolle von ca. 40 cm Länge formen.
    Mit einem scharfen Messer die Rolle der Länge nach teilen.
    Die Schnittflächen nach unten drehen und beide Hälften nochmal der Länge nach teilen.
    Die 4 Stränge zu Rollen drehen und etwas flach drücken.
    Mit einem Messer in Dreiecke mit stumpfer Spitze schneiden /\/\/\/\ und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
    Mit einem Küchentuch abdecken, bis der Ofen seine Temperatur erreicht hat.
    Backzeit je nach Ofen etwa 20-25 Minuten. Sichtkontakt am Ende, nicht zu dunkel werden lassen!!
    Auf einem Rost erkalten lassen. Im Gefrierbeutel oder Frischhaltedose immer im Kühlschrank aufbewahren. Eine Woche bis 10 Tage halten sie frisch. Man kann sie auch einfrieren. Einige Zeit vor dem Verzehr aus den Kühlschrank holen, dann schmecken sie besser.

    http://www.wunderkessel.de/forum/me...3-pict1293-low-carb-kleine-suesse-happen.html

    http://www.wunderkessel.de/forum/me...296-low-darb-kleine-suesse-happen-backen.html

    http://www.wunderkessel.de/forum/me...uesse-happen-gut-geeignet-fuer-unterwegs.html
     
    #1
  2. 07.02.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik,

    dein Rezept muss ich unbedingt ausprobieren, leider scheitert es heute an den fehlenden Cranberries. :-(

    Aber sobald ich sie habe, wird losgelegt....=D

    Liebe Grüße:wave:
    Susanne alias Knusperhexe
     
    #2
  3. 07.02.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Knusperhexe :rolleyes:

    Du kannst auch Rosinen, Sultaninen oder Korinten verwenden, oder beliebige kleingeschnittene Trockenfrüchte wie z.B. Aprikosen.
     
    #3
  4. 14.02.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik,

    es ist vollbracht =D, ich habe deine süßen Happen gebacken.

    Sie sind mir optisch nicht so gut gelungen ( sind mir ein bißchen auseinander gelaufen, ich denke es lag daran, dass ich etwas Ascorbinsäure als Hefebeschleuniger zugefügt habe) aber geschmacklich waren sie sehr lecker :p und das ist ja das Wichtigste.
    Ich habe sie portionsweise eingefroren, so bin ich gewappnet wenn der Süßschnabel Appetit bekommt :rolleyes:

    Vielen Dank für das Rezept, ich werde die Happen in meine Rezeptsammlung übernehmen.

    Liebe Grüße ( und falls du ein Karnevalsjeck bist :joker::-Occasion9::-Occasion7:)
    Susanne
     
    #4
  5. 15.02.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #5
  6. 15.02.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik:wave:,

    ob du es glaubst oder nicht, genau das war auch mein Gedanke ( ich bin im Moment im "Backwahn" :rolleyes:).

    Ich habe letzte Woche Großeinkauf bei Mühle Schl..gemann gemacht und probiere so nach und nach logische Brotrezepte und die Quarkbällchen passen ja gut in die Jahreszeit, deshalb stehen sie als nächstes auf meiner Liste.

    Ich muss sagen, die Low Carb Ernährungsweise tut mir richtig gut, ich bin entspannt ( keine Heisshungerattacken) und lecker satt.

    Ich habe mich schon eine Weile logisch ernährt, aber Brot und Brötchen hatten mir doch sehr gefehlt. Aber seit ich hier im Forum so tolle Low Carb Rezepte gefunden habe vermisse ich die normales Brot und Brötchen gar nicht mehr :p.

    Du siehst, ich wandele auf deinen Pfaden.

    Liebe Grüße
    Susanne
     
    #6
  7. 16.02.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ Knusperhexe: Nich, das wir uns hier noch gegenseitig auf die Füße treten!!:p
    Da fällt mir noch ein: Bei den Brotrezepten verwende ich ja auch gerne Ascorbinsäure als Hefebooster, aber hier ist der nicht nötig, weil die Hefe genug andere Nahrung ( Cranberries u. Früchtemix ) hat.
    Ich denke mal das war zuviel des Guten und darum auch etwas aus der Form geraten. Macht aber ja nix, Hauptsache es schmeckt gut und bekommt Euch. Dann bin ich mal gespannt was Du zu den Quarkbällchen sagst, ich find die einfach nur göttlich.:angel5:
     
    #7
  8. 16.02.10
    Petra.Reinartz
    Offline

    Petra.Reinartz

    Hallo

    Wo bekommt man dem entöltes mandelmehl und das Eiweißpulver ?
    Das Glutem bestellst du das auch beim H .. B..cker?
    Würde mich auch wieder gerne etwas mehr low carb mäsig ernähren.
    Wir haben in letzter zeit etwas geschlunst!!
    LG Petra
     
    #8
  9. 16.02.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Petra ;)

    Gluten bekommst Du relativ günstig hier: http://www.muehle-schlingemann.de/ Weizenkleber bzw. Vitalkleber
    Ich kaufe den 25 Kg Sack, der ist am günstigsten, ist ja lange haltbar. Die haben aber auch kleinere Gebinde. Entöltes Mandelmehl usw. bekommt man dort auch.
    Eiweißpulver gibt`s im Drogeriemarkt (auf wenig KH achten )
     
    #9
  10. 16.02.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik :hello1:,

    danke für den Tip. Ich werde in Zukunft die Ascorbinsäure nur noch zum "Brotbacken" verwenden. Bei den Häppchen wird nicht mehr "geboostet" :rolleyes:.

    Leider muss ich mit den Quarkbällchen noch bis zum WE warten, ist ja zum Glück nicht mehr lang hin :laugh_big:.

    Du hast mir aber auch den Mund ganz schön wässrig gemacht....

    Liebe Grüße
    Susanne
     
    #10
  11. 16.02.10
    Petra.Reinartz
    Offline

    Petra.Reinartz

    Hallo Sputnik

    Ich habe noch mal ne frage ist gluten das gleiche wie Lakoback??

    LG Petra
     
    #11
  12. 16.02.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor


    Hallo Petra :rolleyes:

    Die Bezeichnung ist mir völlig fremd, hab ich noch nie was von gehört.
    Gluten wird auch unter der Bezeichnung Weizenkleber bzw. Vitalkleber gehandelt.

    P.S. Ich hab gerade mal gegoogelt, Lakoback ist demnach ein Triebmittel wie es die Bäcker benutzen.
     
    #12
  13. 18.02.10
    Petra.Reinartz
    Offline

    Petra.Reinartz

    Hallo Sputnik

    Habe noch mal ne frage zum Eiweißpulver sind das die Drinks von champ??

    LG petra
     
    #13
  14. 18.02.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Petra ;)

    Ja, das sind diese Eiweißdrinks. Achte nach Möglichkeit auf wenig KH und möglichst niedrigen Anteil an Sojaprotein. Meins ist aus dem Rossmann Markt, "bleib gesund" Eiweiss 90 (Vanille-Geschmack)
    Das hat 2,7 Gr. KH auf 100 Gramm, Milcheiweiß 91% und Sojaproteinisolat nur 3,5%
    Kann der Körper besser verwerten als einen hohen Anteil an Soja.
     
    #14
  15. 18.02.10
    Petra.Reinartz
    Offline

    Petra.Reinartz

    Hallo nochmal
    Danke schön für die netten Antworten , habe heute morgen auch
    bestellt bei der Mühle werde am Wochenende mal Pizza machen und Quarkbällchen mit Mandelmehl bin gespant wies schmeckt.;)
    was ist den mit Maismehl hat das viele KH?

    Gruß Petra
     
    #15
  16. 18.02.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Petra :rolleyes:

    Wenn Du dich low carb oder nach Logi ernähren willst, dann würde ich Maismehl in die 4.- 5. Stufe der Pyramide einordnen. Will sagen: Sehr, sehr selten bis neee lieber nicht. :goodman:
     
    #16
  17. 26.02.10
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Hallo Sputnik,
    ich dreh gleich durch,:rolleyes: mensch sind die lecker. Endlich habe ich was zum Kaffee! Ich drück Dich ganz fest. Du bist meine Sterneköchin:headbang:
     
    #17
  18. 26.02.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Mamsel :rolleyes:

    Ich freu mich ja, aber mach nich so doll, sonst steigt mir das noch zu Kopfe.:thinking_big:
     
    #18
  19. 26.02.10
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Selbst schuld, :pwenn Du so gut kochst. Aber mach nur weiter so!:smilebox:
     
    #19
  20. 14.10.10
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Hallo,:p
    ich habe heute mal wieder die süßen :pHappen gemacht. Die sind wirklich :rolleyes:ein Gedicht.
    Das ist eine super Alternative zu den üblichen Kuchen und Torten!:hello2:
    Mensch, freu ich mich heute auf meinen Kaffee=D
     
    #20

Diese Seite empfehlen