Low Carb Kräutercremesüppchen

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Sputnik, 31.05.09.

  1. 31.05.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :hello2:

    Was von ganz alleine im Garten wächst, ist oft das beste Futter.

    Heute hab ich mal einen Kuchenteller voll junger zarter Vogelmiere aus dem Garten gesammelt. Zusammen mit Kräutern aus der Küche ergab dies ein feines Kräutercremesüppchen.
    Nebenbei gesagt: 50 Gramm Vogelmiere decken den Tagesbedarf an Vitamin C eines Erwachsenen. Dann sollte man sie aber roh essen.

    350 Gramm Zwiebel

    5 Sek. Stufe5.

    1 geh. Tl. Knoblauchgrundstock o. 1-2 Zehen nach Geschmack
    1-2 Eßl. Öl oder 30 Gramm Butter
    1-1 1/2 Tl. Salz
    1/2 Tl. Pfeffer
    2 Tl. Kräuter der Provence o. italienische Kräuter getr.

    7 Min. 100 Grad, Stufe 2,5 Linkslauf

    Mit kochendem Wassser auffüllen bis zur 1 Liter Marke.

    6 Min. 100 Grad, Stufe 2.5 Linkslauf

    30 Gramm Frischkäse-Kräuter, ersatzweise Schmelzkäse-Kräuter
    60 Gramm Sahne
    75 Gramm Butter möglichst eiskalt
    Muskat
    1/4 Tl. Guarkernmehl
    1 Teller voll gewaschene und verlesene Vogelmiere grob zerkleinert.

    60 Sek. Stufe 10

    Auf Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Wer mag, kann die Suppe auch noch mit 1 oder 2 Eigelb abziehen.

    Schön und lecker ist eine Garnitur aus Schnittlauchblüten.


    Das Rezept ergibt 4 Portionen (a 4,5Gramm KH ohne Eigelb, mit etwa 5 Gramm KH )


     
    #1

Diese Seite empfehlen