Low Carb ( LCHF ) Butter-Kokosölkaffee einfach köstlich

Dieses Thema im Forum "Rezepte Getränke - Warm ohne Alkohol" wurde erstellt von Sputnik, 14.10.12.

  1. 14.10.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :p

    Weil ich eine echte Kaffeetante bin, die ihren Kaffee gerne blond mag, habe ich bis vor kurzem meinen Kaffee immer mit 30%iger Schlagsahne genossen. Dann bin ich durch Zufall auf Sudda´s Blog gelandet und habe dort ein Rezept für Kaffee gefunden, dass mir so unglaublich klang dass ich es einfach testen musste. Ich habe sogar die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass dieser Versuch postwendend im Ausguss landet. Aber meine Neugierde musste ich einfach befriedigen.

    Hintergrund: Bei meinem Kaffeekonsum kommt so ( mit Sahne )über Tag doch eine ganze Menge an KH zusammen, die ich mir gerne erspart hätte. Seit ich meinen Kaffee mit Butter trinke, reicht mir ein grosser Becher ( 400ml ) am Morgen und einer am Nachmittag. Ich find ihn extrem lecker. Einige Hexen hier aus dem Kessel haben ihn auch schon getestet und für gut befunden. Ich habe auch den Eindruck, dass das zusätzliche Fett die Säure des Kaffee´s bindet und er dadurch noch bekömmlicher wird.

    Da ich mich aber nicht mit fremden Federn schmücken möchte, hier also nur der Link zum Rezept: Sudda Suddas LCHF-Abnehmblog: LCHF-Rezept: Butterkokosölkaffee

    Die Buttermenge habe ich für mich inzwischen etwas angepasst. Auf 400 ml handgebrühten Kaffe kommen bei mir ca. 30 Gramm Butter ( kein Kokosöl ). Dieser Versuch steht noch aus.:rolleyes:

    Edit: Da fällt mir gerade ein, ich habe inzwischen auch schon einige Male sehr starken schwarzen Tee ( bevorzugt Ostfriesentee ), den ich gerne süss trinke auch so zubereitet.
    Schmeckt mir genau so gut. Ist natürlich nur was für Leute, die ihren Tee sonst gerne mit Sahne trinken. :cool:
     
    #1
  2. 14.10.12
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Sputnik,

    danke, dass Du das als Extra-Thread eingestellt hast:goodman:!
    Hatte schon ein schlechtes Gewissen, dass ich mich im anderen Thread so offtopic bewege:rolleyes:! War aber heute am Sonntagmorgen einfach zu faul zum Verschieben *schäm*!
     
    #2
  3. 14.10.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Möhrchen :rolleyes:

    Zitat: Hatte schon ein schlechtes Gewissen, dass ich mich im anderen Thread so offtopic bewege!

    Wir Weibsen dürfen sowas!!! [​IMG]
     
    #3
  4. 14.10.12
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo Sputnik,

    das mit dem bekömmlicher sein, könnte schon sein.
    Mein Opa war schwer magenkrank und ich kann mich daran erinnern, dass er in seinen Morgenkaffee immer ein Stück Butter getan und zu uns Enkeln gesagt hat, dass das besser für ihn sei.

    Und ich denke nicht, dass er auf KHs geachtet hat und die Butter als Milchaustauscher genommen ´hat:rolleyes:

    LG, Tina
     
    #4
  5. 15.10.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all ;)

    Nun war ich heute mal unterwegs, im Reformhaus und im Bio-Supermarkt. Habe mir 2 versch. Kokosöle gekauft und zuhause angekommen gleich den Test gemacht. Zusammen mit Butter 1 Tl. Kokosöl in den Kaffee gemixt. Ein lecker Käffchen, mit feiner Kokosnote und feiner Crema.

    Nachtrag:

    Für die LCHF-ler: Mit einem Butterkaffee als Dessert kann man ein zu mageres Mittag oder Abendessen ausgleichen. Dann klappt es auch mit dem Skaldeman.

    Wer morgens nicht frühstücken mag ist mit einem Butterkaffe auch bis zum Mittag satt. Abhängig von der verwendeten Buttermenge.

    http://www.low-carb-lifestyle.de/frequently-asked-questions/was-ist-eigentlich-die-skaldeman-ratio/
     
    #5
  6. 15.10.12
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Sputnik,

    ich habs ja nicht für möglich gehalten, aber der Butterkaffee schmeckt wirklich saugut.
    Zum Abendessen brauch ich jetzt vermutlich aber nichts mehr. Der Kaffee macht absolut pappsatt.
    Die leichte Kokosnote ist ein Traum.
    So macht Gewicht halten wirklich Spaß=D
     
    #6
  7. 15.10.12
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo zusammen!
    Also ich trinke den Butterkaffee nur mit Kokosöl und das schmeckt mir super. Allerdings trinke ich höchstens eine Tasse (ca. 200ml) pro Tag.
    So langsam funktioniert die Abnahme bei mir.
    LG
    Kuhstalllady
     
    #7
  8. 16.10.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallöchen

    wie bereits im anderen Thread geschrieben an den geschmack könnte ich mich gewöhnen .... allerdings für vielkaffeetrinker ist es viel zu viel Fett

    ich trinke locker 4-6 dieser 400ml Pötte ggf. auch mehr
     
    #8
  9. 16.10.12
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Kuhstalllady,

    das freut mich aber, dass es endlich klappt.
    Ich halte noch immer. Austesten brauch ich nicht mehr viel:rolleyes:.
    Ich strarte meine nächste Runde erst im Januar... das war doch das mit den guten Vorsätzen=D

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo Bine,

    ist dir das nicht zu viel? Ich meine von der Sättigung her. ich würd das gar nicht schaffen:confused:
     
    #9
  10. 16.10.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ Nixe § Bine

    Ich hab ja vor der Umstellung auf Butter auch viel mehr Kaffee getrunken. Gerade weil er so extrem gut sättigt, reichen mir jetzt locker 2 Pötte am Tag. Manchmal komme ich sogar nur auf einen.
    Meine Trinkmenge schaffe ich trotzdem locker, weil ich zusätzlich auch noch 2 Ltr. kalten Tee trinke.
     
    #10
  11. 16.10.12
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo zusammen!
    Ich kann nur sagen, dass ich, wenn ich meine Trinkmenge über Kaffee erreichen wollte, ich vor lauter Herzklabaster nichts mehr tun könnte. Aber so hin und wieder ein lecker Käffchen mit Kokosöl ist was für Genießer. Meine Trinkmenge am Tag: 1Liter Roibuschtee und den Rest aufgefüllt mit Mineralwasser bis auf gut 2 Liter. Ich habe lange Zeit 3 Liter am Tag getrunken, aber die ständige Suche nach einer Toilette, wenn ich mal wo anders war, ist mir leid und deshalb habe ich das dann mal runtergefahren.
    @Nixe: Danke, dass du dich mit mir freust. Bei LCHF geht es ja wesentlich langsamer, als bei DAK (im lchf-Forum wurde die Abkürzung schon mit einer Krankenkasse verwechselt, aber ich konnte aufklären), aber ich habe den Eindruck, dass es mir sehr gut geht dabei und das ist mir wichtig, dass ich etwas finde, was ich auf Dauer durchführen kann. Mir ist klar geworden, dass ich ganz intensiv die KH's im Blick haben muss, sonst schmeißt es die Kilos wieder an mich dran.
    LG
    Kuhstalllady
     
    #11
  12. 16.10.12
    Donaunixe
    Offline

    Donaunixe

    Hallo Kuhstalllady,

    da hast du sicher recht mit den Kohlenhydraten. Wenn ich mehr davon essen würde, würde ich auch bald wieder aussehen wie ein Fass.
    Ich hab das Pech (oder das Glück) dass ich sie nur sehr schwer vertrage, aber dank Sputnik gehen hier die Rezepte Gott sei dank nicht aus;)
     
    #12
  13. 22.10.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo... liest sich ja interessant... Hat auch jemand ein Foto vom fertigen Kaffee???? Oder seh nur ich wieder nix...:cool: ??
     
    #13
  14. 22.10.12
    Sayana
    Offline

    Sayana

    Ja, ich hab' eins, hab' mir nämlich kurz bevor ich Deine Frage gelesen habe, welchen gemacht :). Foto ist in der Galerie.


    LG, Sayana
     
    #14
  15. 22.10.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Sayana :p

    Danke dafür, .......kann ich wieder eine Sache von meiner to do Liste streichen. ;)
     
    #15
  16. 22.10.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Sayana...grins... Du wieder :)... schaut genial aus... ich glaub das versuch ich nachher mal ;)....
     
    #16
  17. 22.10.12
    Sayana
    Offline

    Sayana

    Hallo Sputnik,

    gern geschehen. :)

    LG, Sayana
     
    #17
  18. 22.10.12
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Oh jee... sorry...ich hab vorher wieder nicht nachgedacht...hab nur gesehen... Kaffee ohne Kuhmilch...grins... aber Butter ist ja auch Kuh :-(... nun steh ich vorm Kühlschrank und suche Butter und dann ist mir das eingefallen ... hach wieder nix... dann kipp ich mal meine gemixte Mandelsahne in den Kaffee :)
     
    #18
  19. 26.10.12
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo Sputnik,

    danke daß du dieses Rezept von Sudda hier her gezogen hast -> der Kaffee schmeckt so was von genial gut! :happy_big: Den gibt es bei mir ab jetzt regelmäßig.

    Nur mein Verdauungsystem beschwert sich gerade, daß auf den (sehr leckeren) mit Käse gefüllten und mit griechischer (holländischer) Sauce übergossenen Schweinefiletspieß noch so ein gehaltvolles Getränk gefolgt ist. :rolleyes: ---> super satt! :cool:
     
    #19
  20. 10.11.12
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo

    Da ich ja bald in den Urlaub gehe und dringend eine Bikinifigur brauche, habe ich den Butterkaffee auch mal gemacht, auch ich war etwas skeptisch, aber schmeckt mir sehr gut, mit oder ohne Kokos.

    Den wirds nun jeden Nachmittag geben, so halte ich es wunderbar aus bis zum Abendessen ;)
     
    #20
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen