Low Carb/Low Budget Mousse au chocolat ala Sputnik

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Cremes, Mousses etc." wurde erstellt von Sputnik, 26.04.09.

  1. 26.04.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Herzliches Hallo allen Naschkatzen und Naschhexen unter den Kohlenhydrat-Sparern. :hello2:

    Low Carb/Low Budget Mousse au chocolat

    Bei Verwendung der allseits so beliebten Teelichtgläser von IKEA, ergibt dieses Rezept 8 Portionen a 2,06 Gramm Kohlenhydrate.

    4Eier Gew. Kl. L___________________________ 1,75 Gramm Kh
    4-5 Tl. Süßstoff flüssig (nach Geschmack) ________ ----
    -----------------------------------------------
    60 Gramm Back-Kakao (schwach entölt)_________ 6,48 "
    20 Gramm starker Kaffee ----
    10 Gr. Zuckerfreie Spirituose nach Wahl _________ ----
    -----------------------------------------------
    2 Würfel Palmin ___________________________ ----
    (Zimmertemperatur grob zerkleinert)
    50 Gramm Butter in kl. Stücken________________ 0,3 "
    -----------------------------------------------
    250 Gramm Schlagsahne_____________________ 8,0 "
    1/2 gestr. Tl. Guarkern-Mehl __________________ ----
    ___________________________________Total 16,53 Gramm Kh

    Eier und Süßstoff in den Mixtopf geben.

    10 Min. 50 Grad, Stufe 4.

    nach 5 Min. mit einem Teelöffel den Back-Kakao bei laufendem Motor durch die Deckelöffnung zugeben.

    Kaffe und Alkohol einlaufen lassen.

    Das Programm kurz unterbrechen, und Palmin und Butter zufügen.

    Den Deckel mit dem Messbecher verschließen, und das Programm zuende laufen lassen.

    Alles mit dem Spatel nach unten schieben und nur kurz auf Stufe 3 mischen.

    Den Topf für 30-40 Min. kalt stellen.

    In der Zwischenzeit die Sahne kurz anschlagen, und dann bei laufendem Motor das Guarkern-Mehl dazugeben und die Sahne steif schlagen.

    Wenn die Masse im Mixtopf abgekühlt ist, die geschlagene Sahne auf Stufe 3-3,5 kurz untermischen. Bei Bedarf mit dem Spatel etwas helfen.

    Die Mousse nun in die Portionsschälchen gießen und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.


    Vorsicht, Suchtgefahr!!!


    Viel Spaß beim schlemmen!!!


    LG
    Sputnik :hello2:
     
    #1
  2. 13.01.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik,:love7:
    deine Mousse au chocolat ist der Hammer!
    Ich versuche schon eine Weile low carb zu leben, habe aber oft Rückfälle in alte Ernährungsmuster gehabt, weil ich so ein Süßschnabel bin.
    Jetzt habe ich unter deinen Rezepten so viele Leckereien gefunden, die es mir leichter machen wenn ich den "Süßjeeper" bekomme.
    Ab und an muss doch auch mal ein Stück Kuchen möglich sein oder ein süßer Nachtisch....:rolleyes:

    Muss mir jetzt nur noch Kokosmehl und entölt. Mandelmehl usw besorgen, dann werde ich auch low carb backen können :p

    Liebe Grüße
    Susanne
     
    #2
  3. 13.01.10
    Naddl88
    Offline

    Naddl88

    hallo Sputnik,
    kann man statt dem Guarkern Mehl auch Johannisbrotkernmehl nehmen?

    Grüßle,
    Naddl
     
    #3
  4. 13.01.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Knusperhexe:hello2:

    Freut mich, wenn Dir die Rezepte zusagen. Machst Du es aus gesundheitlichen Gründen, oder für die Figur ?

    Übrigens gefällt mir Deine Signatur, dazu fällt mir noch ein: Freunde sind Menschen, die Dich genau kennen und trotzdem zu Dir halten.:)
     
    #4
  5. 13.01.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Naddl ;)

    Ich hab das selbst noch nicht gemacht, aber ich benutze in diesem Rezept das Guarkernmehl als Ersatz für KH-haltiges Sahnesteif.Ich hab halt so ein Talent die Sahne zu Butter zu schlagen. Du kannst es sicher auch ganz ohne machen. Wenn Du es aber mit Johannisbrotkernmehl versuchst, dann unbedingt berichten bitte!!
     
    #5
  6. 13.01.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik,
    ich suchte eine Ernährungsform, bei der man abnehmen kann und sich ausgewogen ernährt ohne dass einem ständig der Magen knurrt.

    Low Carb scheint für mich das stimmige Konzept zu sein, aber ab und zu möchte ich halt auch gern mal etwas Süßes ohne Reue naschen, von der Möglichkeit des Backens mit wenigen KH hatte ich bis dato noch nichts gehört.

    Als ich deine Mousse au chocolat gemacht habe, habe ich gemerkt, dass bei Low Carb auch ab und zu etwas Süßes möglich ist. Übrigens meinem Mann und meinem Sohn hat es auch sehr gut geschmeckt.

    Zu meiner Signatur: ich habe lange nach einem Spruch gesucht, und dieser hat mir spontan gut gefallen und du hast natürlich recht, dass Freunde zu dir stehen, auch wenn sie deine Ecken und Kanten kennen - deshab sind es eben Freunde ;)

    Einen schönen Abend noch,
    liebe Grüße in den Norden,
    Susanne
     
    #6
  7. 15.01.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo

    sorry die blöde Frage

    was ist Palmin und welche Masseinheit hat ein Würfel?
     
    #7
  8. 15.01.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Ansha :wave:

    Palmin ist gehärtetes Kokosfett. Da es aber für die Ernährung nicht so optimal ist, verwende ich inzwischen Palmin soft (ungehärtet) oder Kokosöl aus dem Asialaden (auch ungehärtet) oder Kakaobutter-Chips. Ein Würfel Palmin hat 25 Gramm. Von den anderen Fetten nimmt man die gleiche Menge.
    Palmin soft findest Du in jedem Supermarkt im Kühregal wo Bratfette und Schmalz zu finden sind.
     
    #8
  9. 16.01.10
    ansha
    Offline

    ansha

    Danke Sputnik,

    mit Kokosöl mach ich auch vieles, schmeckt gut, weils noch Aroma hat

    (....und am Montag mal zu IKEA fährt um Gläser zu kaufen)
     
    #9
  10. 04.04.10
    Sonnenstern
    Offline

    Sonnenstern

    Hallo Sputnik,
    dieses Mousse, war herrlich locker unsd super lecker!:p
    Auch meine Familie war begeistert!
    Dafür gibt es wieder 5 Punkte danke für das schöne Rezept!
     
    #10
  11. 21.04.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Sonnenstern :p

    Ich freu mich, das sie Euch gefallen hat.

    Danke für die Pünktchen. :hello2:
     
    #11
  12. 19.08.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Ist das Palmin zwingend, oder kann man stattdessen auch etwas mehr Butter nehmen??
     
    #12
  13. 19.08.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Flausi :p

    Es muß nicht zwingend Palmin sein, aber ein ungehärtetes Kokosfett braucht es schon, damit es fest wird.
     
    #13
  14. 19.08.11
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo Sputnik!
    Wo bekommt man denn KH freien Alkohol?
    LG
    Kuhstalllady
     
    #14
  15. 19.08.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hey Lady :cool:

    Zitat: Wo bekommt man denn KH freien Alkohol?

    Den bekommst Du beim Dealer deines Vertrauens. Beispiel: 10 Gramm Weinbrand = 0,2 Gramm KH.
    Es soll wegen dem hohen Gehalt an Zucker einfach kein Likör sein. Das meinte ich mit Zuckerfreier Spirituose.
    Rum, Cognac, Weinbrand etc. ist alles möglich.
     
    #15
  16. 25.08.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    So, habs nun mit Kokosfett probiert, hat super funktionioert und schmeckt - sorry- saulecker ;) Daaaanke liebe Sputnik :finga:
     
    #16

Diese Seite empfehlen