Low Carb Marzipan ala Sputnik

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von Sputnik, 26.02.09.

  1. 26.02.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo zusammen;)

    Ein Rezept für alle, die Kohlenhydrate einsparen wollen.

    Low Carb Marzipan ala Sputnik

    250 Gramm Mandeln ohne Haut

    In den Mixtopf geben und 15-20 Sek. Stufe 9-10 zerkleinern.
    Am Anfang den Messbecher drauf lassen. Ist der größte Radau vorbei, den Messbecher entfernen und mit Sichtkontakt weitermixen.
    Das Mandelmehl soll locker durch den Topf trudeln.
    Wenn es anfängt, sich an der Topfwand hochzuschieben und zu verdichten, sofort stoppen.
    Am besten sogar schon wenige Sekunden zuvor.
    Mixt man zu lange, dann tritt durch die Reibung und die dabei entstandene Hitze das Öl aus den Mandeln.

    Deckel öffnen und alles nach unten schieben.


    20 Stck. Süßstoff aufgelöst in 1 Eßl. kochendem Wasser
    1-2 Eßl. Rosenwasser
    1 Eiweiß Gew. Kl. L
    1/2 Fläschchen Bittermandelöl

    Alles zu den Mandeln in den Mixtopf geben.

    3-4 Min. Knetstufe.

    Ein Stück Frischhaltefolie auf die Arbeitsfläche legen und den Mixtopf ohne Deckel mit der Öffnung nach unten darauf stellen. Sockel entfernen und das Marzipan zusammen mit dem Messer auf die Folie fallen lassen. So bekommt man am leichtesten die Masse restlos aus dem Topf.
    Mit Hilfe der Folie zu einer Kugel oder Rolle zusammendrücken.
    Im Kühlschrank ist es 1 Woche haltbar.
    Zwischen 2 Lagen Folie kann man es zu einer Platte ausrollen, um einen Kuchen damit zu umhüllen.
    Marzipankartoffeln habe ich auch schon damit gemacht.
    Einfach Latex Handschuhe anziehen und kleine Kugeln aus der Masse rollen. In einem Suppenteller leicht mit Backkakao überpudern und dann den Teller leicht im Kreis schwenken, bis alle Kartoffeln mit "Erde" bekleckert sind.:eek:

    Allen viel Spaß bei der Zubereitung und natürlich ganz besonders beim vernaschen;)

    LG
    Sputnik :hello2:
     
    #1
  2. 21.10.09
    Nefertari73
    Offline

    Nefertari73

    schade, daß die Kugeln nur so kurz haltbar sind, dann kann man sie gar nicht so gut als Geschenk mitnehmen.
     
    #2
  3. 10.11.09
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Daniela,

    da gibt es noch eine Möglichkeit:
    [​IMG]

    Ich habe das Marzipan mit Silikonförmchen in Form gebracht, im Kühlschrank gekühlt und danach auf Sicht gebacken, bis sie hellbraun waren. (Diese Förmchen sind leider nicht hitzefest, daher so umständlich. Sie haben nicht mal den Geschirrspüler schadlos überstanden :confused2: )
     
    #3
  4. 10.11.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Redschnecke :rolleyes:
    Fast königsberger Konfekt, schaut aber guuut aus.
     
    #4
  5. 17.10.10
    nessy1703
    Offline

    nessy1703 Nessy

    Hallo Sputnik,
    ich habe deine Marzipankartoffeln gemacht, der Teig war krümelig, ließ sich aber gut rollen, jedoch war er sehr ölig?? oder jedenfalls naß. Das schwenken in Kakao ging gut, jedoch nach kurzer Zeit waren die Kugeln dunkel, weil der Kakao naß wurde.
    Was hab ich falsch gemacht??
    Meinen Mann schmeckten sie trotzdem.
    Wieder 5 Sterne für dich.
    Hab im Kessel ein anderes Rezept gefunden, kein LC und die schälen die Mandeln selber vorher ( im TM). Und irgendwas mit 50°C stand da, oder ist es der fehlende Zucker???
    Dicken Knutsch
    Petra

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:56 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 17:55 ----------

    Hallo hab noch vergessen zu fragen, wo ihr euer Xylit kauft???
    Und wie man das bei LC berechnet??

    Bussi
     
    #5
  6. 17.10.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Nessy

    Ich vermute mal Du hast evtl. zu lange gemixt. Dann tritt zu viel Öl aus. Macht aber am Geschmack nicht viel aus. Es braucht ein bisschen Fingerspitzengefühl im richtigen Moment zu stoppen. Wenn es Dich aber doch stört, kannst Du es evtl. zwischen Lagen Küchenkepp legen, die dann das Öl aufsaugen.
    Xylitol verwende ich nur als Streusüße in kleinen Mengen, die ich auch nicht extra anrechne.
     
    #6
  7. 17.10.10
    nessy1703
    Offline

    nessy1703 Nessy

    Hallo Sputnik,
    danke =D:rolleyes::cool:!!!
    Versuche es demnächst wieder, aber das mit dem Küchenkrepp ist ne gute Idee.

    LG Petra
     
    #7
  8. 08.12.11
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hab meinem Mann davon zum Probieren geben und sofort hat er mich mit dem Blick "Das machst du doch jetzt bestimmt oefter?!?" angesehen! Das sagt schon fast alles. ;)
    Eines ist klar: Dieses Jahr muss ich mir auf den Weihnachtsmaerkten kein (Ausnahme)Marzipan kaufen!

    Danke fuer dieses Rezept, ich finde es superlecker! =D
     
    #8

Diese Seite empfehlen