Low carb Pizzaboden der Hammer...!!

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von zauberhexe, 04.01.14.

  1. 04.01.14
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    Hallo Liebe Mithexen,
    also neues Jahr neue Vorsätze , wir ernähren uns jetzt nach lowcarb.
    Ich war nach ein paar nicht so tollen Rezepten sehr skeptisch, aber bei diesem
    Pizzaboden schmeckt man den Unterschied zu Hefeteig nicht.

    Pizzaboden ( low carb )

    1 Blumenkohl
    1 Ei
    2oog Käse zerkleinert ( fettreduziert)
    1 Tl Gemüsebrühe
    1/2 Tl Salz
    1 Tl Kräuter Italienische oder eben Pizza/Pastagewürz

    An dem Blumenkohl Strunk und Blätter entfernen. 1/2 Stunde mit einem Gewicht beschwert ( so dass er komplett unter Wasser ist) in einen Topf oder Schüssel mit gesalzenen Wasser geben. Bei dieser Aktion würden evtl. vorhandene Lebendtiere das Weite suchen und oben schwimmen..:cool:
    Danach den Blumenkohl gut abtropfen lassen und in Röschen zerkleinert in den Mixtopf geben.
    Bei Stufe 4-5 ca 5 sek. die Röschen zerkleinern bis sie aussehen wie grobkörniger Grieß, bitte kein Matsch produzieren.
    Die Röschen in eine separate Schüssel umfüllen.

    Nun entweder im Varoma (dazu kann ich leider keine genaue Angaben machen, da ich die Röschen im integrieten Dampfgarer der Küche gegart habe) bei 100° 8 min lang garen, oder in der Mikrowelle in einer hitzebeständigen Schale 8 min lang garen. Bitte keine Flüssigkeit extra zugeben!!

    Backofen auf 230° vorheizen.
    Wenn die Masse etwas abgekühlt ist, 200g davon in den Mixtopf geben. Die restlichen Kohlkrümel entweder einfrieren, oder im Kühlschrank in einem verschlossenen Gefäß bis zu einer Woche aufbewahren.
    Den zerkleinerten Käse , das Ei und die Gewürze zugeben.

    Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen, das geht am besten mit feuchten Fingern. Bei 230° den Boden ca 15 min
    backen, bis er lecker leicht braun aussieht.

    Aus dem Ofen nehmen und mit einer Pizzasoße ich bereite immer die von Holly ( Soße für Pizza) zu, und was das Herz ( Thunfisch ...)begehrt belegen .
    Etwas Käse darüber streuen, und nochmal ca 10 min braun backen!!
     
    #1
  2. 05.01.14
    Diavola
    Offline

    Diavola

    Hi,
    ich ernähre mich zwar nicht nach irgendwelchen Philosophien, aber dieses Rezept hört sich so interessant an, dass ich es mir vormerken werde. Vielen Dank! :)
     
    #2
  3. 05.01.14
    Echsentier
    Offline

    Echsentier

    Das hört sich ja toll an. :) danke für das Rezept! :)
     
    #3
  4. 05.01.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi,

    das hört sich ja interessant an...... "Reis" aus Blumenkohl habe ich auch schon gemacht - war sehr lecker und hat überraschenderweise kaum nach Kohl geschmeckt.

    LG
    Pebbels
     
    #4
  5. 14.01.14
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    Habe gelesen, dass man den Blumenkohl auf diese Art und Weise, ohne Zugabe von Käse und Ei als Reisersatz zum Bsp.
    abends zu Geschnetzeltem verwenden könnte.
    Werde das demnächst ausprobieren und berichten.
     
    #5
  6. 14.01.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

  7. 14.01.14
    halima
    Offline

    halima

    #7
  8. 17.01.14
    Miamau
    Offline

    Miamau

    Ich werde das auch probieren. Habe mir zwar nie gedacht, dass Blumenkohl so vielseitig ist, aber klingt doch so lecker, was hier beschrieben ist, auch das mit dem Reisersatz. :)
     
    #8
  9. 17.01.14
    hyla
    Offline

    hyla

    Jau,

    solche Rezepte suche ich. Da wir uns gerade mit LOGI beschäftigen kam bei mir schon der Gedanke, ob man sich jetzt von Pizza verabschieden müßte. Auch die Idee mit dem Blumenkohlreis werde ich mir näher anschauen.

    Wunderbar! Weiter so! Mehr davon!

    Schönes Wochenende wünscht

    Thomas
     
    #9
  10. 18.01.14
    hyla
    Offline

    hyla

    Guten Abend,

    das mit dem Blumenkohlreis habe ich mir ja schon notiert. Habt Ihr evtl. auch Ideen, was man bei LowCarb alternativ statt Kartoffeln hernehmen kann. Nächste Woche will ich einen Tag Königsberger Klopse im Varoma machen. Bisher gab es bei uns traditionell Kartoffeln dazu, die geschmacklich gut zur Kapernsosse passen.

    Aber es gibt ja auch viele andere Gerichte mit Kartoffeln, die man gerne gegessen hat.

    Gruß

    Thomas
     
    #10
  11. 18.01.14
    Sayana
    Offline

    Sayana

    Hallo Thomas,

    ich verwende als Kartoffelersatz gerne Topinambur (4g KH pro 100g). Sich schmecken zwar ein bisschen süßlich, aber ich esse sie sehr gerne. Man kann sie auch roh verwenden für "Kartoffelsalat" oder gekocht und dann in Kräutern gebraten (zum Sonntagsbraten) usw. Vielleicht wäre dies was für Euch.
    Ich könnte mir z.B. auch gut Blumenkohlpüree zu den Klopsen vorstellen.

    LG, Sayana
     
    #11
  12. 18.01.14
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    also wir haben den Blumenkohlreis getestet und vielleicht hab ich was falsch gemacht aber eer schmeckte uns so gar nicht :-(
     
    #12
  13. 19.01.14
    hyla
    Offline

    hyla

    Moin Sayana,

    Topinambur ist ebenfalls etwas, was ich bisher noch nicht zubereitet habe. In Wikipedia habe ich eben ein Foto dieser Knollen gesehen. Sieht ja fast wie Ingwer aus. Da muß ich ja mal schauen, ob es Topinambur in unserem Hofladen gibt. Ich denke mal, dass man diese Knollen nicht überall bekommt. Allerdings habe ich bisher auch nicht bewußt danach gesucht. Ausprobieren werde ich das auf jeden Fall. Vorgestern gab es bei uns das erste mal Pastinaken in einer Pastinaken-Grünkohlpfanne, die ich in einem anderen Thread entdeckt habe.

    Gruß

    Thomas
     
    #13
  14. 19.01.14
    Popcorn
    Offline

    Popcorn

    Hallo Zauberhexe,
    das muss ich ausprobieren! Vielen Dank für die Anregung!
     
    #14
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen