Low Carb Rhabarbertorte mit Schmand

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sputnik, 02.06.09.

  1. 02.06.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :hello2:

    Bevor die Rhabarbersaison zu Ende geht noch schnell eine leckere Torte und ein Glas Konfitüre so ganz nebenbei.

    1 Kilo Rhabarber geputzt und geschnitten mit kochendem Wasser übergießen und 5 Min. stehen lassen. Dann auf ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

    TM Waage einschalten

    Rhabarber einwiegen
    25ml Süßstoff flüssig zufügen
    mit Wasser auf 1000 Gramm auffüllen
    1 winziges Stck. Butter (verhindert Schaumbildung)

    6 Sek. Stufe 4

    12-15 Min. 100 Grad Stufe 3-3,5 Linkslauf


    1 Btl. Dr. Oetker Gelfix super 3:1--a 25 Gramm, bei laufendem Motor durch die Deckelöffnung einrieseln lassen.
    Ist die Temperatur erreicht, noch 3-4 Min. kochen.
    Ein 450 Gramm Glas mit Knapp der Hälfte der Konfitüre füllen und verschließen. Den Rest in eine Schale füllen und in ein kaltes Wasserbad stellen.
    Boden:

    Vorbereitung: Springformboden und Rand mit Backpapier belegen.
    Backofen vorheizen: 170 Grad Umluft.
    65 Gramm Butter schmelzen und abkühlen lassen.

    1oo Gramm Mandeln ohne Haut
    1 Tütchen Backpulver

    10 Sek. Stufe 10 umfüllen.

    4 Eier Gew. Kl. M
    1 Tl. Süßstoff flüssig

    4 Min. 50 Grad Stufe 3,5

    Nach 3 Min. bei laufendem Motor das "Mehl" durch die Deckelöffnung zufügen. Anschließend die flüssige Butter in dünnem Strahl einlaufen lassen. Programm zuende laufen lassen.
    Den recht flüssigen Teig in die Springform gießen und in den Ofen stellen. 2. Einschubleiste von unten.
    Goldgelb backen, ca. 20-25 Min.
    Auf einem Gitter auskühlen lassen. Den Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring darum schließen. Den inneren Rand mit angefeuchteten Streifen Butterbrot-Papier belegen.

    Die abgekühlte, noch nicht ganz feste Konfitüre auf dem Boden verteilen. Etwa fingerdick. Für einige Zeit in den Kühlschrank stellen.

    250 Gramm Sahne
    1 Msp. Zimt
    1 Tl. Süßstoff flüssig
    1/2 gestr. Tl. Guarkernmehl

    Sahne mit Zimt und Süßstoff anschlagen, und bei laufendem Motor das Guarkernmehl dazu geben und sehr steif schlagen.
    Ich mach das mit dem Handmixer, sicher ist sicher!:rolleyes:

    200 Gramm Schmand oder Creme fraiche im Becher glattrühren und zur Sahne geben, gründlich mischen.
    Die Zimt-Sahne auf die schon etwas feste Konfitüre geben und glatt streichen. Die Torte für einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Herrlich erfrischend!!


    16 Portionen a 1,75 Gramm KH
     
    #1
  2. 14.06.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Sputnik! :)

    Habe die Torte schon 2 Mal gebacken!!! Lecker!!! Nehm aber immer Agartine statt Gelatine. Ging super. Ganz leicht und erfrischend!!! 5 Sternchen sind schon lange überfällig. Das wird meine Standart LC-Torte! Das Obst ist ja variabel!

    Liebe Grüße,
    an-nur
     
    #2
  3. 14.06.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo An-nur :p

    Ich habe vor kurzem nochmal eine etwas abgespeckte Version dieser Torte eingestellt. Die habe ich auch mit Agartine gemacht. Inzwischen nutze ich sie lieber, weil sie viel schneller abbindet. Freut mich, das sie Dir gefällt. Und das Obst kann man nach Saison u. Laune austauschen. So wird immer Abwechslung auf dem Teller sein.

    http://www.wunderkessel.de/forum/ba...dbeer-rhabarber-torte-schmand-abgespeckt.html

    Danke für die Sternchen.:wave:
     
    #3

Diese Seite empfehlen