Low Carb Rindfleischklößchen, vielseitig verwendbar

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Sputnik, 07.09.10.

  1. 07.09.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :rolleyes:

    Gestern habe ich die erste Ackerpille dieser Saison gekauft und einen großen Topf voll Suppe gekocht. Fehlt nur noch die Einlage.
    Da aber trotz Mixi immer noch ein wenig Handarbeit nötig ist, habe ich gleich die doppelte Menge Klößchen gemacht. Die lassen sich gegart prima einfrieren, wenn es mal wieder schnell gehen muß.

    In den Mixtopf:

    500-1000 Gramm Rinderhack, oder gem.Hack (85% Rind u. 15% Lamm)vom türk. Schlachter meines Vertrauens.
    pro 500 Gramm Fleisch 1 geh. Eßl. Zwiebelgrundstock
    pro 500 Gramm Fleisch 1/2 gestr. Tl. Natron
    weitere Gewürze nach Geschmack, bei mir war es Salz und Harissa

    4-5 Min. Knetstufe

    Die Masse in einen Gefrierbeutel umfüllen, die Luft rausdrücken und mit einem Beutelclip schließen. Am unteren Ende eine kl.Ecke vom Beutel abschneiden.
    Einen Topf mit Salzwasser, Brühe oder fertiger Suppe soll nur ganz leicht simmen. Eine kl. Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen.
    Hände anfeuchten, die Masse in kl. Portionen aus der Öffnung drücken und mit den angefeuchteten Händen zu Klößchen formen. In den Topf setzen und bei milder Hitze garziehen lassen.
    Meine Klößchen waren etwa Daumennagelgroß. Die Garzeit richtet sich nach der größe der Klößchen. Auf diese Weise lassen sich auch größere Klopse herstellen.
     
    #1
  2. 07.09.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik,
    das Foto macht Appetit. Jetzt mach dem" Ruhri mal den Erklärbär"! Was ist eine Ackerpille:confused::dontknow::_lol:
     
    #2
  3. 07.09.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    Ich bin zwar nicht sputnik, aber ich denke, es ist ein Kürbis gemeint.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #3
  4. 07.09.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Masche,
    danke für den Tipp. Ich hatte schon kurzfristig an Steckrübe gedacht. So kann man sich irren. :rolleyes:
     
    #4
  5. 07.09.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #5
  6. 07.09.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    @ Masche, da lagen wir ja beide total daneben =D
    @ Sputnik, danke für den klärenden Hinweis, bin gar nicht auf die Idee gekommen, Tante Gockle zu fragen
     
    #6
  7. 07.09.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ Knusperhexe

    Viel findet man auch bei Tante Gockle leider nicht. Aber man kann sich mit so einem Kohl den Bauch vollschlagen, gaaanz oooohne Bauchgrimmen. ;)
     
    #7
  8. 07.09.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    @ Sputnik,
    jetzt hast du mich angefixt. Morgen wird ne Ackerpille gekauft, ich hoffe ich bekomme sie hier auch, und dann koche ich das Rezept nach. Wenns ja keine:fart:gibt, geht es ja :p
     
    #8
  9. 07.09.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #9
  10. 07.09.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    @ Knusperhexe und sputnik

    Ja,ja, so kann man sich irren.

    Aber das ist dank sputnik ja nun auch geklärt und ich hab wieder was dazu gelernt:thumbleft:.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #10
  11. 10.09.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik,
    habe Kohlsuppe mit Mettklößchen gekocht, allerdings hab ich ein altes Rezept nahmens Jägerkohl in meinem Sammelsurium rausgesucht. Der Kohl wird nach dem Köcheln mit etwas Essig süßsauer abgeschmeckt. Im Originalrezept wird es mit Äpfeln und Kartoffeln gekocht, aber um es logisch zu machen, habe ich die Kartoffen extra gekocht und nur meiner Familie untergerührt. :rolleyes:

    War superlecker, danke für den Tipp
     
    #11
  12. 10.09.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Knusperhexe

    Hast Du eine Ackerpille bekommen, und wenn ja, wie hat sie Dir geschmeckt???????????????
     
    #12
  13. 10.09.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik,
    ich habe die "Ackerpille" bekommen, der Kohl ist wirklich angenehm mild und rumpelt nicht im Bauch :p
    Ein anderer Vorteil ist, dass die Menge auch besser passt als ein normaler Weisskohl. Meine Suppe hat für zwei Tage gereicht.
     
    #13
  14. 21.09.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Ackerpille - Lecker!

    Hallo Sputnik,

    vielen Dank für den Ackerpille Tipp! Der Ackerpille Kohl hat wirklich einen sehr feinen Geschmack, sowohl im rohen als auch im gekochte Zustand. Werde davon auch mal einen Krautsalat machen.

    Heute gab es einen halben Kopf zusammen mit Kartoffeln als Gemüsetopf bei uns. Dachte erst, ob das meine Mädels essen. Aber meine Große meinte nur: "Lecker vegetarisch! Schmeckt gut." Wir haben das Ganze mit geriebenem Käse gegessen.

    Da ich noch einen 1/2 Kopf übrig habe, gibt es das gleiche morgen noch einmal.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #14
  15. 01.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    gestern habe ich bei unserem Gemüsebauern endlich auch mal so eine "Ackerpille" ergattern können. Da gibt es morgen einen Weißkrautsalat mit Speckwürfele und die andere Hälfte wird zu Dämpfkraut à la Oma Elsa verarbeitet.
     
    #15

Diese Seite empfehlen