low carb: saftiger Marmorkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von 1001Masche, 08.10.10.

  1. 08.10.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    Hallo zusammen :wave:,

    diesen sehr saftigen Marmorkuchen kann man schnell mal zwischendurch backen.

    Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

    In den Mixtopf:

    50gr zimmerwarme Butter
    200gr gemahlene,blanchierte Mandeln
    Süsse entsprechend 200 gr Zucker
    1 Pr. Salz
    1 gehäufter TL Vanilleextrakt oder 1 Butter Vanille Aromafläschchen
    30 gr Eiweißpulver neutral oder Vanille
    6 Eier
    250gr Quark 20 %

    20 sek.--> Stufe 6

    Alles mit dem Spachtel noch einmal nach unten schieben

    10 sek --> Stufe 6

    Eine Kastenform fetten und die Hälfte des Teiges einfüllen. Er ist relativ dünnflüssig.

    Zum restlichen Teig im Mixi 20gr Backkakao zufügen.

    Wie oben verfahren.

    Jetzt den dunklen Teig auf den hellen Teig streichen und mit einer Gabel ein Muster einziehen.

    40-45 Minuten backen.

    Mit Puderzuckerersatz bestäuben oder mit einer Glasur aus 85%iger Schokolade in etwas Kokosfett geschmolzen überziehen.

    Dieser Kuchen braucht durch die vielen Eier kein Triebmittel. Also kein Backpulver.

    Lasst es euch schmecken.

    Monika
     
    #1
  2. 08.10.10
    funmix
    Offline

    funmix NO GARLIC

    Hallo Monika,

    ???????"30 gr Eiweißpulver neutral oder Vanille"??????? was mach ich als Ersatz wenn ich das nicht habe.
     
    #2
  3. 08.10.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    @ funmix

    wenn es nicht low carb sein muss, kannst Du einfach Mehl nehmen.
    Sonst vielleicht Sojamehl oder Kichererbsenmehl. Du musst aber dann auf die Konsistenz des Teiges schauen. Wahrscheinlich brauchst Du von den Alternativen etwas mehr, da Eiweißpulver stärker bindet.
    Entöltes Kokosmehl oder gemahlene Flohsamenschalen sollten auch gehen. Die verhalten sich in etwa wie Eiweißpulver.

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #3
  4. 09.10.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Monika,

    auf die Idee mit Flohsamenschale wäre ich nie gekommen.
    Führt das nicht ggf. zu unerwünschten Nebenwirkungen?

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #4
  5. 09.10.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo CoffeeCat

    Flohsamenschalen sind extrem gut verträglich, sogar bei sehr empfindlichen chronischen Magen und Darm-Leiden. Eines der wenigen Mittel, das auch bei Langzeit-Anwendung keine negativen Nebenwirkungen zeigt. Wie überall, so auch hier ist die Dosis entscheidend. Wenn man viel davon konsumiert und das Trinken vernachlässigt, könnte es evtl. etwas stopfen, aber da es in der Flüssigkeit ja schon aufquillt, sollte das kein Problem sein.;)

    @ Masche: GöGa liebt Marmorkuchen. Werde es also demnächst mal nachbacken. Und natürlich auch berichten.:hello2:
     
    #5
  6. 09.10.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Sputnik,

    danke für den Hinweis.
    Daß man Flohsamenschale für's Backen verwenden kann ist mir völlig neu... aber warum nicht ... vielleicht einfach einen Versuch wert ;)

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #6
  7. 09.10.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    @ coffeecat

    Die gemahlenen Flohsamenschalen findest Du in vielen amerikanischen low carb Backbüchern als Zutat. Es ist also nicht auf meinem Mist gewachsen, dass man sie ersatzweise für Mehl in Anteilen benutzen kann. Ich habe schon viel damit gebacken.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #7
  8. 11.10.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Masche :p

    Auch wenn meine Küche immer noch eine Baustelle ist, mußte ich heute einfach diesen Kuchen backen. Wir haben den ganzen Sonntag an der Küche gearbeitet und brauchen auch mal eine kleine Belohnung.;) Gleichzeitig war dieser Kuchen auch eine Premiere für meine neulich beim Aldi erstandene Silikon- Gugelhupf Form. Die ist allerdings seeehr groß und somit auch nur halb voll geworden, was für uns aber mehr als ausreichend ist. Der Kuchen ist schön aufgegangen und auch gut aus der Form geflutscht. Hab sie ganz vorschriftsmäßig nur mit kaltem Wasser ausgespült bevor ich den Teig eingefüllt habe.(mach ich sonst nie, fette immer ein)
    Ich hab auch schon ein paar Fotos eingestellt. Die restlichen, wie immer nach der Schlachtung.
    P.S. Habe abweichend vom Rezept Mandeln mit Haut verwendet, denke aber das es ausser für die Optik kein so großer Unterschied im Geschmack ist.
     
    #8
  9. 11.10.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    @ sputnik

    Meine Güte, sieht der gut aus. Hoffentlich schmeckt er euch auch.

    Lass Dich wegen Deiner Küche mal heftig knuddeln :goodman:. Ich weiß, wovon du redest. Ich saß ganze 14 Tage auf einer Küchenbaustelle. Also meine tiefste Anteilnahme.

    Mach dir wegen der Mandeln keinen Kopf. Ich nehm nur wegen Göga immer die weißen. So kann ich ihm manchen Kuchen als normalen Kuchen unterjubeln.Der weiß nämlich gar nicht, womit ich so alles backe=D.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #9
  10. 11.10.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Masche :p

    Getestet und für gut befunden. Ich hatte 3 Tl. Süßstoff flüssig entsprechend 200 Gramm Zucker im Teig. Wir sind beide echte Süßschnäbel und unsere einhellige Meinung war, beim nächsten mal ein Löffelchen mehr.Supersaftig und lecker.
    5 Sternchen/Pünktchen zum aussuchen für Dich.:finga:

    Foto vom Anschnitt s. o.
     
    #10
  11. 11.10.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    @ sputnik

    Die Süssgeschmäcker sind ja verschieden. Mehr Süssstoff ist sicher kein Problem.
    Freut mich, dass der Kuchen dann tatsächlich sowas wie eine Belohnung für getane Arbeit war:happy7:.
    Und dankefür die *chen.

    LG Monika
     
    #11
  12. 23.10.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Masche,
    ich kann mich Sputnik nur anschließen, sehr lecker und super saftig. Den gönn ich mir bestimmt öfter. Ich habe auch einen Guß aus Schokoladen darüber gepinselt, so bleibt er sicher lange saftig, ( nicht, dass er die Chance hätte, alt zu werden) :rolleyes:
    Volle Punktzahl von mir und lieben Dank.
     
    #12
  13. 23.10.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Knusperhexe

    Wir haben ihn ohne Glasur verspeist. Das hat schon ein paar Tage gebraucht. Das letzte Stück war noch genau so saftig wie das erste, der bleibt auch ohne Glasur sehr lange saftig und frisch.
     
    #13
  14. 24.10.10
    1001Masche
    Offline

    1001Masche

    @ knusperhexe und sputnik

    Deshalb liebe ich diesen Kuchen, weil er im Gegensatz zu manch anderen low carb Gebäcken so lange so saftig ist.

    Danke für Euer Lob :happy_big:.

    Liebe Grüße

    Monika
     
    #14
  15. 24.10.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Monika :hello2:
    Normalen Mamorkuchen (ohne Low Carb) mochte ich früher nie, weil er mir meist zu "dröge" war, aber dein Rezept hat echt Suchtfaktor. Die Glasur kann ich mir demnächst auch sparen, so saftig wie der Kuchen ist.
     
    #15
  16. 09.06.12
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Monika,

    ich hab gerade Muffins gebacken- 11 Stück sinds geworden-die sind sowas von toll aufgegangen und riechen superlecker... eine Hand voll Sterne sind auf dem weg zu Dir und danke für das tolle Rezept :p
     
    #16
  17. 09.08.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Masche :p

    Und wir haben auch Marmormuffins gebacken. Backzeit knapp 30 Min. In der Siliconform ging das 1A und heute Nachmittag werden wir sie verhaften. =D

    Bild Nr. 5 siehe oben. :cool:
     
    #17
  18. 29.04.14
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallöchen,

    ich habe daraus gerade Marmorkuchen im Glas im Ofen! Wenn die Küchlein nur annähernd so gut schmecken wie der Teig, muss ich garantiert heute Abend nochmals welche backen!!!
    Meine Tochter war schon etwas enttäuscht als ich ankündigte, ich würde alle mit auf unsere WoMoTour mitnehmen und keine zuhause lassen:rolleyes:!

    Ich werde berichtigen, wenn sie abgekühlt sind!!
     
    #18
  19. 05.05.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    auch ich hab diesen Kuchen gebacken.. leider leider iss er aufgegangen und wieder
    zusammengefallen.. und war nicht durch.. obwohl ich mich an die Zeit gehalten hatte.
    gruss Uschi
     
    #19
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen