Low Carb Salatsoße auf Vorrat

Dieses Thema im Forum "Salatsaucen" wurde erstellt von Sputnik, 21.06.09.

  1. 21.06.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :hello2:
    Je mehr das Thermometer steigt, um so öfter wird Salat als Beilage oder Hauptmalzeit auf den Tisch kommen. Da ist es praktisch und bequem, wenn man so eine leckere Salatsoße fertig aus dem Kühlschrank holen kann. 10 Tage hat die letzte locker frisch gehalten. Diese Menge passt gut in eine 1 Liter Milchflasche.

    Abgekochtes und bereits wieder abgekühltes Wasser bereitstellen, etwa 1/2 Liter. (Wird erst am Ende benötigt.)

    100 Gramm Zwiebel geviertelt
    20 Gramm Knoblauchgrundstock
    10 Gramm Tafelmerettich
    1 Tl. Senf

    1 Tl. Salz
    1/2 Tl. Pfeffer
    1 Tl. Basilikum getr.
    1 Tl. Dill getr.
    1 Tl. Estragon getr.
    20 Gramm frische Petersilie
    1/2 MB Zitronen oder Limettensaft
    1 Tl. Süßstoff flüssig
    250 Gramm geschmacksneutrales Salatöl (z.B. Raps)
    1 MB 5%igen Essig (wegen KH, möglichst kein Balsamico)

    Alles in den Mixtopf füllen.
    1 Min. Stufe 10
    Deckel öffnen und alles nach unten schieben. Mit dem bereit gestellten Wasser bis zur 1 Liter Markierung auffüllen.

    1 gestr. Tl. Guarkernmehl dazu geben.

    1 Min. Stufe 10 und fertig!!!!


    Die Salatsoße in eine geeignete Flasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 22.06.09
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    Hallo Sputnik
    Danke,für das schöne Salatsaucenrezept.Da ich SIS mache,war ich immer auf der Suche nach einer nicht so "mächtigen" Salatsauce.Ich werde Dein Rezept jetzt in die Tat umsetzen,und das Ganze schon morgen Abend genießen.
     
    #2
  3. 22.06.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Ute :rolleyes:

    Dann wünsch ich Dir viel Erfolg und hoffe Du berichtest mal wie sie Dir gefällt.:hello2:
     
    #3
  4. 27.06.09
    Chaosköchin
    Offline

    Chaosköchin

    Also,
    mir gefällt sie super, richtig lecker.
    Danke für das Rezept =D.
     
    #4
  5. 28.06.09
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hi Sputnik,
    was für Essig nimmst du, normaler oder kann man auch Kräuteressig nehmen? Weiß nicht wie das bei Kräuteressig ist mit den KH. Hab im Moment auch eines das schon gesalzen ist.
     
    #5
  6. 28.06.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Biene :hello2:
    Du kannst jeden Essig nehmen. Nur im Balsamico ist noch Restsüße, darum besser nicht. Hab ich das richtig gelesen, fertig gesalzener Essig ? Dann würd ich einfach erstmal das im Rezept angegebene Salz weglassen und bei Bedarf nachsalzen. Kräuteressig ist auch gut, trotzdem die Kräuter mit reinhauen.

    Wünsch Dir gutes Gelingen !!!
     
    #6
  7. 12.07.09
    elisa
    Offline

    elisa

    Hallo Sputnik,

    inzwischen hab ich deine Salatsoße auch ausprobiert. Sehr lecker!!!

    So hab ich immer schnell nen Salat zur Hand, denn jedesmal die Salatsoße extra machen ist schon irgendwie lästig:rolleyes:

    Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße
    Elisa
     
    #7
  8. 12.07.09
    mixtante
    Offline

    mixtante Inaktiv

    hallo sputnik,
    finde das Vorbereiten von Dressings super! Danke für dein Rezept, werde es nach Aufbrauchen meines Vorrates gerne probieren.
    Als Tipp: Mit dem vorbereitetem Dressing kann man sich rasch einen Wurstsalat machen. Einfach Aufschnittwurst auf Teller legen, Tomate,Gurke darüber und das Dressing drüberträufeln - geht ratz/fatz. Auch prima zum Mitnehmen in die Arbeit.
    Danke fürs Rezept.
    Gruß
    Stefanie
     
    #8
  9. 21.07.09
    Kesselbär
    Offline

    Kesselbär

    Hallo Sputnik,

    ich habe noch nie Salatsauce selber gemacht. Dein Rezept klingt wirklich super, da würds so gar ich mal probieren. Allerdings sind mir 2 Dinge noch nicht ganz klar. Woraus besteht ein Knoblauchgrundstock und wie kann ich diesen herstellen? Leider kenne ich ein Guarkernmehl nicht. Was genau ist das und wo bekomme ich es.

    Grüße Hobbyfix
     
    #9
  10. 21.07.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Nochmal Hallo Hobbyfix :rolleyes:

    Knoblauchgrundstock findest Du hier:http://www.wunderkessel.de/forum/gewuerze-gewuerzmischungen/40897-knoblauch-grundstock.html

    Er hat den großen Vorteil immer fertig im Kühlschrank zu stehen. Selbst wenn man nur mal eine Spur Knoblauch braucht, ist das ne tolle Sache. Vor meiner Mixi-Zeit hab ich immer viel Knoblauch wegwerfen müssen, weil ich ihn nicht schnell genug verbrauchen konnte. Das ist zum Glück Vergangenheit. Ersatzweise kannst Du natürlich einfach 1-2 oder nach Geschmack auch mehr Knoblauchzehen nehmen.

    Guarkernmehl ist ein kolenhydratfreies Bindemittel. Das bekommst Du im Reformhaus. Es gibt auch noch andere, da kannst Du Dich ja beraten lassen. Laß Dich aber vom Preis nicht abschrecken, es ist irre sparsam im Gebrauch.:sleepy2:
     
    #10
  11. 29.08.09
    bäumchen
    Offline

    bäumchen

    Hallo sputnik,

    hab soeben deine Salatsoße gemacht. Halbe Menge, weil ich es erst mal probieren wollte und weil ich den Salat meistens alleine esse muss. Leider hatte ich kein Guarkernmehl und auch keine Stärke mehr im Haus. Die Soße ist halt etwas flüssig, aber das stört mich nicht. Geschmacklich ist die Soße 1a!!! Danke für das Rezept!
    Super finde ich auch, dass die Soße im Kühlschrank bereit steht und so der Salat ruckzuck fertig ist.
     
    #11
  12. 29.08.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Bäumchen :hello2:
    Freu mich über Deine Rückmeldung. :rolleyes:
    Auch ich mach mir viel eher mal schnell einen Salat, wenn ich weiß, daß das Dressing fertig im Kühlschrank steht.
    Ich finde auch, daß sich die Aromen so viel intensiver entfalten können.
     
    #12
  13. 01.09.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Liebe Hexen und Hexer :hello2:

    Gestern war mal wieder die Salatsoße dran. Ich war aber bisher mit der Konsistenz nicht so 100%ig zufrieden.
    Also hab ich nochmal etwas herumexperimentiert. Dabei habe ich herausgefunden, das ich mit einer nur kleinen Veränderung der Reihenfolge der Zutaten ein noch besseres Ergebnis bezüglich der Konsistenz bekomme.

    Der Einfachheit halber also für alle die es einmal testen wollen, hier die geänderte Version.


    Abgekochtes und bereits wieder abgekühltes Wasser bereitstellen, etwa 1/2 Liter.

    100 Gramm Zwiebel geviertelt
    20 Gramm Knoblauchgrundstock
    10 Gramm Tafelmerettich
    1 Tl. Senf
    1 Tl. Salz
    1/2 Tl. Pfeffer
    1 Tl. Basilikum getr.
    1 Tl. Dill getr.
    1 Tl. Estragon getr.
    20 Gramm frische Petersilie
    1/2 MB Zitronen oder Limettensaft
    1 Tl. Süßstoff flüssig
    1 Tl.Guarkernmehl

    10 Sek. Stufe 5 alles nach unten schieben.

    Mit Wasser bis zur 1/2 Ltr. Marke auffüllen.

    1 Min. Stufe 10

    250 Gramm geschmacksneutrales Salatöl (z.B. Raps)
    1 MB 5%igen Essig (wegen KH, möglichst kein Balsamico)
    Bis zur 1 Ltr. Marke mit Wasser auffüllen.

    1 Min. Stufe 10 und fertig!!!!

    Die Salatsoße in eine geeignete Flasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
     
    #13
  14. 13.09.09
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sputnik,
    stöbere gersde durch deine Rezepte. Jetzt lese ich dass du empfiehlst, keinen Balsamico wegen der Restsüsse zu nehmen. Jetz habe ich mir gerade gestern einen sehr leckeren deutschen Balsamico gekauft 4 Flaschen!!!. Wie schlimm ist es wenn ich den verwende. er ist nur aus Weinessig und reduziertem Traubenmost hergestellt hat 5.1% Säure.
    Guck mal unter www.balema.de.
    LG Kempenelli
     
    #14
  15. 13.09.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Kempenelli :rolleyes:

    Gerade der Most bringt die KH mit sich. Wenn ich das richtig sehe, dann handelt es sich wohl hier um ein sehr hochwertiges Produkt. Das wird wohl dann auch sehr sparsam zum Einsatz kommen.
    Wenn Du es mit den KH nicht so päpstlich hälst, dann genieße ihn doch einfach hin und wieder mal.
    Ansonsten verschenke ihn an besonders liebe Menschen, die das auch zu schätzen wissen.;)
     
    #15
  16. 27.09.09
    Sonnenscheinchen79
    Offline

    Sonnenscheinchen79 Inaktiv

    na und watt mach ich, wenn ich so einen tm31 nicht hab? denn mal ehrlich, datt teil is ja unverschämt teuer ...
     
    #16
  17. 27.09.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Sonnenscheinchen ;)

    Hast Du vielleicht eine Moulinette oder einen Pürierstab?
    Meine Freundin spart auch noch auf den TM31 und hat es neulich mal mit dem Pürierstab gemacht, ging wohl auch.:rolleyes:
     
    #17
  18. 05.11.09
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Hallo Sputnik,:p
    die Soße ist sehr gut angekommen. danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Petra:p
     
    #18
  19. 13.11.09
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo Sputnik,

    im Laufe meiner WK-Zeit habe ich einige Salatsoßen-Rezepte für den Vorrat ausprobiert.........aber an Dein Rezept reichen sie nicht heran. Diese Soße steht jetzt immer bei uns im Kühlschrank und alle mögen sie total gern. Bisher hatte ich übrigens noch nie Probleme mit der Konsistenz, wobei ich immer nach dem ersten Rezept arbeite (nur den Knoblauch lasse ich weg). Vielen Dank für diese gute Idee. Dafür gibt es von mir 5 Sterne.
     
    #19
  20. 13.11.09
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ Taximama : Du machst mich ganz verlegen, Danke !! :emozionato:
     
    #20
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen