Low Carb Sesambrötchen fettreduziert

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Sputnik, 14.03.10.

  1. 14.03.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :p

    Sesambrötchen fettreduziert

    100 Gramm Mandelmehl entölt
    2Tl. Salz
    150 Gramm Gluten

    10 Sek. Stufe 10 umfüllen

    150 ml Wasser
    1 Pr. Zucker
    1 Pr. Ascorbinsäure optional
    1Würfel Frischhefe zerbröselt

    4 Min. 37 Grad Stufe 2,5

    100 Gramm Magerquark
    1 Eßl. Öl
    1 Ei
    Mehlmischung
    50 Gramm Sesam

    10 Min. Knetstufe

    Den Teig zu einer Rolle formen und mit der Küchenschere in 10-12 Portionen teilen. Die Scheiben zu Kugeln rollen und etwas flachdrücken. Man kann auch die Scheiben direkt auf ein mit backpapier belegtes Blech geben. Mit einem Tuch bedecken und entweder bei Zimmertemperatur oder im auf 50 Grad vorgeheizten Backofen gehen lassen.

    Backofen vorheizen: 175 Grad Umluft.

    Ist die Temperatur erreicht, kommt das Blech in den Ofen.

    Backzeit je nach Ofen und gewünschter Bräune 25-30 Min.
    Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aufbewahrung wie immer im Kühlschrank. Aufbacken je nach Form im Toaster oder auf dem Brötchenaufsatz.

    .....guten Appetit!!!:p
     
    #1
  2. 14.03.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik :hello2:

    na du fleißige Nachteule :love7:. Rezept ist schon auf der "to do" Liste bei mir.

    Herzlichen Dank.

    Habe mir überlegt, dass ich meinen Wundertopf mit in den Urlaub nehme, damit ich auch dort auf LC Brote und Brötchen nicht verzichten muss. Früher hat mich das immer rückfällig werden lassen, wenns zum Frühstück längere Zeit nur Quark in verschiedenen Variationen gab.:-(

    Aber Dank deiner leckeren Rezepte vermisse ich jetzt nichts mehr.:p
     
    #2
  3. 14.03.10
    simplypetra
    Offline

    simplypetra

    Ja Susanne, da geht es mir genauso. Ich habe gestern das Toastbrot gebacken. Wenn das weg ist kommen diese Brötchen dran.

    @ Sputnik,

    ich wünsche Dir eigentliche keine schlaflosen Nächte allerdings wenn dann solche Rezepte rumkommen..... ;)

    Schönen Sonntag noch

    GLG Petra
     
    #3
  4. 14.03.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Petra :p

    Nicht das Du jetzt denkst, ich schmeiß zu so nachtschlafener Zeit meinen Mixi an. Göga und auch die Nachbarn würden sich herzlich bedanken. ;)
    Das hab ich am Tage gebacken. Weil ich aber am WE gearbeitet habe, bin ich zum einstellen nicht mehr gekommen. [​IMG] Darum hab ich die schlaflose Nach dann noch sinnvoll nutzen können. Kommt ja GsD nicht so oft vor.
     
    #4
  5. 14.03.10
    Melli1410
    Offline

    Melli1410

    Auch schon abgespeichert. Schlafprobleme sind ätzend, ich kenne da leider auch was von. Drücke Dir die Daumen, das Du heute Nacht gut schlafen kannst:goodman:.
     
    #5
  6. 14.03.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sputnik.
    mal wieder ein tolles Rezept, muss ich auch ausprobieren
    LG kempenelli
     
    #6
  7. 14.03.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Kempenelli :p

    Das hab ich als erstes mit dem neuen dunklen Mandelmehl gebacken. Dieses Mehl ist viel feiner als das helle und gefällt mit sehr gut.
     
    #7
  8. 14.03.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sputnik,
    400g hab ich noch davon da werd ich mir dies für dieses Rezept aufheben , hab ja noch 2kg von dem anderen ,bei dem ich die doppelte Menge Hefe verwenden muß.
    LG Kempenelli
     
    #8
  9. 14.03.10
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo liebe Sputnik,

    tralali, das werd ich diese Woche gleich backen und dann berichten wie es geschmeckt hat (aber wahrscheinlich wie immer fabulös!!!)
     
    #9
  10. 16.03.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sputnik,
    gerade habe ich diese Brötchen aus dem Ofen geholt. Die sehen ja bombastisch aus. Mir knurrt schon der Magen.
    Seltsamerweise sind nicht alle gleich schön aufgegangen. Denke dass es daran lag, dass ich bei manchen noch etwas Teig dazugeben mußte weil sie zu wenig wogen und ich sie dann noch mal geknetet habe:confused:
    Sternchen gibt es erst später wenn ich probiert habe ;)
    Wenn die so schmecken wie sie aussehen gbt es 5!!
    LG Kempenelli
     
    #10
  11. 16.03.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Wow Sputnik,
    ich glaub ich hab meine neuen Lieblingsbrötchen, Habe ganz frisch eins probiert,wenns ginge bekämst 20 Sterne von mir,(Es ging ;))
    Der Oberhammer. so schön groß und luftig.
    Wie sind die dann wenn man sie eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt?
    LG kempenelli
     
    #11
  12. 16.03.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Kempenelli :p

    Wie wäre es, wenn Du es einfach testest ? Meine Brötchen werden in den seltensten Fällen eingefroren, weil sie immer schnell gegessen sind. Schmecken auch Nichtlogianern immer wieder gut. Aber ich hab sie auch 1 Woche bis 10 Tage im Kühlschrank.

    Ich freu mich riesig das sie Dir schmecken, danke für die Pünktchen.:headbang:
     
    #12
  13. 16.03.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Schmecken auch Nichtlogianern immer wieder gut.
    Hast recht, mein Mann hat mir gleich ein stibitzt schmecken ihm auch, die fettred. Toastbrötchen werden halt fester , jeklänger sie im Kühlschrank sind.
    Jetzt habe ich ja noch das andere Mandel mehl 2KG :-(,meinst du das kann man auch verwenden, wenn ich villeicht 1.5 W Hefe nehme?
    Die hier hab ich mit dem Probemehl gebacken dem neuen dunklen, da hab ich aber nur noch knapp 300g :-(
    LG Kempenelli
     
    #13
  14. 17.03.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Kempenelli :p

    Bei den 2 Kilo meinst Du sicher das gesprenkelte, wo Du schon geschrieben hast, das Du immer einen ganzen Würfel Hefe brauchst?
    Ich würd es auch erstmal mit einem Würfel probieren.
    Das ganz helle Mehl war mir ja immer nicht fein genug gemahlen. Darum hab ich es auch immer 200 Gramm weise noch mal im TM auf Turbo geschickt. Ich weiß nicht wie das gesprenkelte jetz ist, evtl. könnte man das auch noch mal versuchen feiner zu mahlen. Und dann evtl. die Gehzeit im ausgeschalteten Ofen noch etwas verlängern. Wenn das alles nicht zum gewünschten Ergebnis führt, kann man ja die Hefemenge immer noch erhöhen. Ich finde es sowiso sehr erstaunlich, das man bei all diesen Rezepten die Hefe überhaupt nicht vorschmeckt. Denn das ist eine Sache, die mich früher bei konventionellen Broten oft gestört hat.
    Bin gespannt, wie es wird und freu mich wenn Du noch mal berichtest. Toi, toi, toi.......:sunny:
     
    #14
  15. 21.03.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik :hello2:

    Als ich neulich bei Mühle Schlingemann eingekauft habe (ist bei uns um die Ecke), habe ich das dunkle Mandelmehl bekommen.

    Ich hatte mich beim Verarbeiten schon gewundert, weil du in einem deiner Beiträge geschrieben hattest, dass du das Mehl nochmal im Mixi fein mahlst. Meins war eigentlich ganz fein.

    Jetzt komme ich dahinter, dass ich das "hellere" Mandelmehl wohl nie hatte :rolleyes:.

    Es klärt sich alles auf;)
     
    #15
  16. 21.03.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Knusperhexe :p

    Stimmt..., das dunkle Mandelmehl finde ich super, es hat sehr gute Backeigenschaften. Und für süße Bäckerei mit Kakao ist es auch gut zu verwenden. Nur kann man leider keinen hellen Tortenboden damit backen. Geschmacklich tut das aber keinen Abbruch nur von der Optik bin ich da nicht so angetan. ;)
     
    #16
  17. 21.03.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik :hello2:

    Ich habe die Sesambrötchen gerade im Ofen. Das Frühstücksbrötchen für morgen früh ist gesichert :p.

    Freu mich schon aufs verkosten...
     
    #17
  18. 25.03.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik :hello2:

    Heute habe ich schon wieder deine Sesambrötchen gebacken, allerdings mit Sesammehl von Mühle Schlingemann.

    Die Brötchen sind auch sehr lecker, allerdings habe ich den Eindruck, dass das Sesammehl mehr Feuchtigkeit aufnimmt, beim nächsten mal werde ich etwas mehr Wasser nehmen.

    Übrigens, was macht dein Küchenboden? Ich hoffe auf gute Nachrichten.....
     
    #18
  19. 26.03.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Knusperhexe :p

    Etwa 1/4 der Fläche ist freigelegt. Da die Fliesen aber in einem Zementbett liegen, ist es sehr kraftraubend. Göga fährt heute in den Baumarkt und wird sich ein Maschinchen zur Erleichterung der Arbeit gönnen. Mir ist ja nicht damit gedient, wenn der Boden fertig ist, und Göga in den Seilen hängt.
    Und weil wir keine jungen Hüpfer mehr sind, lassen wir uns in der Regel auch Zeit. Wenn ich nur an unser Bad denke, da hat schon die Planungsphase etwa 1 1/2 Jahre gedauert.:rolleyes: Was sich aber am Ende als gut und richtig erwiesen hat.
     
    #19
  20. 26.03.10
    knusperhexe
    Offline

    knusperhexe "Kaffeetante"

    Hallo Sputnik :hello1:

    Genau, in der Ruhe liegt die Kraft :rolleyes:.

    Wir haben uns seinerzeit auch des öfteren Hilfe aus dem Baumarkt geholt. In der Regel haben die dort größere Profimaschinen für kleines Geld und die Zeitersprarnis ( von den Nerven ganz zu schweigen) ist ernorm.

    Im Moment haben wir auch wieder eine Baustelle, ein Holzschuppen wurde abgerissen und aus Stein neu gemauert. Sind aber schon ganz gut vorangekommen. (Göga hat versprochen, es ist die letzte Baustelle in diesem Ausmaß ;) )

    Schau`n wir mal....
     
    #20
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen