Low Carb, süsse Mohnbrötchen für´s Osterfrühstück ( abgespeckt )

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sputnik, 01.04.12.

  1. 01.04.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen u. Hexer :p

    Abgeleitet vom Rezept für den weihnachtlichen Hefezopf mit Mohnfüllung, und auch nochmal extra abgespeckt, für die Kaloriensparer unter uns.

    für die Füllung

    in den Mixtopf:

    100 Gramm Mohn
    25 Gramm Kokosmehl entölt
    50 Gramm Sucofin Diabetiker-Süsse, Sukrin, Xucker oder Erythritol nach Gusto
    1 Pr. Salz

    40 Sek. Stufe 10 mit MB

    75 Gramm Sahne
    1 Tl. Süssstoff flüssig
    1/4 - 1/2 Fläschchen Backaroma nach Geschmack ( Rum, Butter-Vanille oder Bitter-Mandel )
    1 Ei Gew. Kl. L

    4 Min. 60 Grad Stufe 2,5 umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

    Teig

    In den sauberen, trockenen Mixtopf:

    120 Gramm Mandelmehl entölt
    100 Gramm Gluten
    50 Gramm Eiweisspulver Vanille
    50 Gramm Haferkleie

    10 Sek. Stufe 10 umfüllen.

    250 ml Milch
    1 Pr. Zucker
    1/2 - 1 Würfel Hefe zerbröselt

    4 Min. 37 Grad Stufe 2,5

    250 Gramm Sahnequark
    1 Ei Gew. Kl. L
    15 ml Süssstoff flüssig, oder Menge nach Gusto
    die "Mehlmischung"

    10 Min. Knetstufe

    Den Teig zur Kugel wirken und auf etwa 50 x 30 cm dünn ausrollen. Damit der Teig nicht am Nudelholz kleben bleibt, hat mein Nudelholz einen Überzug aus einem Feinkniestrumpf bekommen, siehe Foto.

    Die Füllung mit einer Palette dünn auf der Teigplatte verstreichen. Dabei soll am oberen Rand für den Schluss ein kl. Streifen frei bleiben. Von der Längsseite her aufrollen und mit einem scharfen Messer mit nasser Klinge in Dreiecke mit stumpfer Spitze teilen. ca. 12 - 14 Portionen.
    Mit einem in kaltes Wasser getauchten Essstäbchen oder dünnen Kochlöffelstiel die Stücke in der Mitte etwas eindrücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Nicht zu dicht beieinander, sie sollen ja noch aufgehen. Im Zweifelsfalle lieber ein zweites Blech verwenden, sonst kleben sie nach dem backen evtl. zusammen.
    Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1/2 - 1 Std., je nach der Triebkraft der Teiglinge ruhen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad Heissluft, je nach gewünschter Bräune 20-25 Min. backen.
    Auf einem Kuchengitter ausdampfen lassen.
    Können auch auf Vorrat eingefroren werden.

    Bilder Nr. 1 - 6 siehe oben. :cool:

    15.4.2012, Nachtrag

    Variante mit Haselnuss-Füllung


    100 Gramm Haselnüsse
    1 Pr. Salz
    50 Gramm Zuckeralkohol nach eigenem Gusto
    1 Tl. Backkakao

    10 Sek. Stufe 10 mit MB

    50 Gramm Sahne
    1 Ei, Gew. Kl. M
    1 TL. Süssstoff flüssig
    1 TL. Rum, oder Rum-Aroma, Menge nach Geschmack

    5-6 Min. 60 Grad Stufe 2,5

    Auch diese Füllung sollte einige Zeit im Kühlschrank stehen, damit sie eindickt. Wer so lange nicht warten möchte, der kann einen gestrichenen Eßl. Mandelmehl einrühren.

    Bild Nr. 7 + 8 siehe oben..:cool:
     
    #1
  2. 02.04.12
    Kräuterlieschen
    Offline

    Kräuterlieschen

    Hallo Sputnik habe im Reformhaus nach Eiweißpulver gefragt, und die Dame
    dort kannte nur Sojaeiweißpulver Konzentrat. Kann ich das auch nehmen?
    Danke schon mal für deine Antwort. Und ich werde es vielleicht auch mitmachen,
    (dein Tip im anderen Forum) verbringe allerdings z.Zt. meine Zeit bei Ärzten.

    lg Petra
     
    #2
  3. 02.04.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Lieschen :p

    Wie ich schon im anderen Thread geschrieben habe, ist Sojaeiweiss nicht gerade die erste Wahl. Schau doch mal in einem Drogeriemarkt nach. Mein Eiweisspulver kaufe ich bei der Dro-Marktkette Rossman. Bleib gesund Eiweiss 90 Vanille oder Neutral. Das ist auch sicher nicht so teuer wie Soja aus dem Reformhaus. (hat nur 3,5 % Sojaproteinisolat, dafür aber 91 % Milcheiweiss);)
    Und wenn Du eh nicht so ganz fit bist, hast Du ja einen Grund mehr, es auch mal mit LOGI zu versuchen.
     
    #3
  4. 05.04.12
    simplypetra
    Offline

    simplypetra

    Hallo Sputnik,

    die Teilchen sind im Ofen und riechen richtig lecker. Mein Kaffee am Osterwochenende ist gesichert. :)
    Ich wünsche dir schöne Ostern und vielen Dank für das Rezept.

    Lg
    Petra
     
    #4
  5. 15.04.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all :p

    Ich habe oben in Beitrag 1 nochmal eine Haselnuss-Füllung mit eingestellt, die ich heute gebacken habe.

    Bild Nr. 7 + 8 :cool:
     
    #5
  6. 15.04.12
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Sputnik,
    die sehen wieder super aus!!! Du bist gemein, wer soll denn das alles essen!!!
     
    #6
  7. 15.04.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    @ Redschnecke: :happy_big:
     
    #7
  8. 15.04.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Sputnik
    Wo beziehst du denn dein entöltes Mandelmehl her?
    Ich habe meine Mehle von Schlingemann

    und super REzepte.
    Sendest du mir etwas von deinen Ideen, Fanatsien, bin so einfallslos :-(

    LIebste Grüsse
     
    #8
  9. 25.04.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all :p

    Heute morgen habe ich kurz entschlossen nochmal dieses Rezept mit Nussfüllung zubereitet und den Teig zu Hörnchen verarbeitet. Ich hatte aber nur Magerquark im Haus und hab auch damit ein gutes Ergebnis bekommen. Dies zur Info, für alle, die noch ein bisschen mehr Fett einsparen wollen.
    Der Teig wird auf der Backmatte 45 cm rund ausgerollt und nachdem die Füllung verteilt ist mit einer nassen Klinge in 12 Stücke geschnitten. Bitte die Klinge nach jedem Schnitt wieder anfeuchten, sonst klebt sowohl der Teig als auch die Füllung am Messer. Die Stücke wie auf den Bildern zu sehen aufrollen. Backen wie oben.

    Bild Nr. 9 - 13 siehe oben. :cool:
     
    #9
  10. 25.04.12
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Sputnik,

    meinst Du den Teig kann man auch für pikante Hörnchen verwenden - ohne Süßstoff und mit neutralem Eiweißpulver natürlich?
    Mir ist so nach Schafskäse und Oliven:rolleyes:!!
     
    #10
  11. 25.04.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #11
  12. 26.04.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #12
  13. 26.04.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Schaetzchen :p

    Ich kaufe mein entöltes Mandelmehl u. auch mein Kokosmehl bei Schlingemann. ( jeweils ein 2,5 Kg Gebinde) Das ist etwas günstiger. Nur wenn ich mal in Verlegenheit bin, kaufe ich zähneknirschend:mad: dieses von Dir verlinkte Kokosmehl zum etwa gleichen Preis im Reformhaus um die Ecke. Da bin ich schon ein bisschen der Sparfuchs. Ich habe mir schon so oft vorgenommen, bei der nächsten Bestellung mal ein Artikeldatenblatt für das Kokosmehl von Schlingemann anzufordern, aber ich vergesse es immer u. immer wieder. Da dieses Mehl aber nur in Minimengen verwendet wird, denke ich, ist es wohl nicht so dramatisch, sollte es etwas mehr KH haben.

    Zitat: liebe Grüße von der, die sich immer so blöd anstellt

    no body is perfect =D
     
    #13
  14. 26.04.12
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    huhu
    muss ich mal bei mir im reformhaus schauen, glaube das gibt es da leider nicht :-(
    ps ess gerade joghurt mit deiner schoko sosse :)
     
    #14
  15. 09.08.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all :p

    Inzwischen habe ich diesen Teig auch schon mal als Unterlage für Pflaumenkuchen vom Blech verarbeitet.

    Bild Nr. 14, 15 u. 16 siehe oben. :cool:
     
    #15
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen