Low Carb supersaftige Hacksteaks auf dem Kontaktgrill

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Sputnik, 20.07.10.

  1. 20.07.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :p

    Die LC-ler und Logianer unter uns verwenden ja so verschiedene Methoden, Hackfleisch für Buletten oder Hackbraten zu binden.
    Jetzt habe ich für mich das non plus ulta gefunden.
    Ich habe es mit reinem Rinderhack und auch schon mit gem. Hack (85 % Rind & 15 % Lamm )vom türk. Schlachter meines Vertrauens gemacht. Früher war mir reines Rinderhack immer zu fettarm, was mir im Ergebnis häufig zu trocken war. Jetzt habe ich herrlich saftige Hacksteaks vom Grill, ganz ohne die üblichen Bindemittel.
    Für den Fall, das es jemand testen möchte, hier das Rezept.

    1 mittelgroße Zwiebel

    Wer es perfekt machen will, der kann sie fein reiben. Es geht aber auch im TM, aber eben nicht perfekt.

    Stufe 5 so fein zerkleinern, wie es nur eben geht.

    1 Tl. Knoblauch-Grundstock
    1-2 Tl. Salz
    1/2 gestr. Tl Pfeffer

    Das ist an Gewürzen schon alles was nötig ist. Darüber hinaus kann jeder nach seinem Geschmack Kräuter und/oder Gewürze verwenden.

    Jetzt kommt aber das wichtigste:

    1 gestr. Tl. Natron
    500 Gramm Hackfleisch nach Wahl etwas zerpflückt
    optional 1 Eßl. Öl

    3 Min. Knetstufe

    Dann mit nassen Händen formen und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
    Man kann die Hacksteaks zwar auch gleich auf den Grill geben, aber das bessere Ergebnis hat man, wenn sie vorgeformt einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank zugebracht haben. Ich mache aus dieser Menge 4 Hacksteaks, die bei ca. 230 Grad auf dem Kontaktgrill in 6 Min. fertig gegart und herrlich saftig sind.:cool: Man kann auch jeden anderen Grill dafür hernehmen, aber auf dem Kontaktgrill werden sie besonders saftig.
     
    #1
    mapoleefin und fuchs gefällt das.
  2. 20.07.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sputnik,
    verwendest due gazn normales Haushaltsnatron, das in der grünen Packung, oder das von Dr. Oetker? Macht das überhaupt einen Unterschied?
    LG Kempenelli
     
    #2
  3. 20.07.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Kempenelli

    Das ist das gleiche, kannst Du beides nehmen. Natron ist Natron.
     
    #3
  4. 20.07.10
    Fröschlein
    Offline

    Fröschlein

    Hallo Sputnik,

    das hört sich lecker an. Leider ist mein Kontaktgrill ausgezogen.Hättest du das rezept nicht ein paar Wöchelchen früher einstellen können? Ich hatte den von Reese und war sehr zufrieden. Leider wurde er vom Platz verdrängt, der Mixi brauchte den guten Platz und somit freut sich mein Sohn! Naja, ich druck das Rezept, drück es ihn in die Hand und lade mich einfach ein!!!

    Ich versuchs in der Pfanne!

    lg ute
     
    #4
  5. 20.07.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Fröschlein

    Bratpfanne geht auch, aber selber beim Sohnemann einladen find ich auch nicht schlecht. Man muß eben auch Anderen mal ne Chance geben.;)
     
    #5
  6. 23.07.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo zusammen ;)

    Wer dieses Rezept für eine größere Anzahl Personen zubereiten möchte, ich habe gestern ein ganzes Kilo Hackfleisch so verarbeitet. Das schafft der Mixi locker. Lediglich die Knetstufe habe ich auf 5 Min. verlängert. Das ist wichtig für die Konsistenz.
     
    #6
    mapoleefin gefällt das.
  7. 23.07.10
    little witch
    Offline

    little witch

    Super Sputnik und ganz lieben Dank an dich,
    dein Rezept kommt mir gerade richtig bei dem trüben Wetter.

    Hacksteaks in der Pfanne spritzen meist so fürchterlich, da finde ich deine Idee mit dem Kontaktgrill wirklich toll :finga:
     
    #7
    Sputnik gefällt das.
  8. 25.07.10
    Christel
    Offline

    Christel

    Hallo Sputnik,

    da ich von Deinen Rezepten immer so begeistert bin, habe ich die Hacksteaks gleich mal ausprobiert. Ich habe sie genauso gemacht, wie oben beschrieben, nur in der Pfanne statt im Grill gebraten. Mein Mann isst eigentlich immer alles, was ich ihm anbiete, aber dieses Mal hat er sich beschwert. Die "Dinger" waren wie Gummi, wir haben sie gegessen, aber nicht mit Lust.
    Woran kann es gelegen haben?

    LG Christel
     
    #8
  9. 25.07.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Christel

    Möglicherweise hast du eine Konsistenz wie eine Frikadelle erwartet. Es ist aber Fleisch pur.
    Das besondere ist das fehlende Bindemittel. Das unterscheidet ein Hacksteak von einer Frikadelle. Tut mir leid, wenn es nicht nach Deinem Geschmack war.:-(
     
    #9
  10. 24.08.10
    little witch
    Offline

    little witch

    Hallo Sputnik,

    Danke fürs ausprobieren und einstellen :finga:

    Bei uns gab es gestern Kohlrabigemüse aus dem TM mit Hacksteaks vom Kontaktgrill und wir waren begeistert, das darf es laut Männe gerne wieder geben =D
     
    #10
  11. 24.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo little Witch

    Ui, da bin ich aber froh über Deine Rückmeldung. Denn ich habe schon befürchtet vielleicht doch einen etwas entgleisten Geschmack zu haben, denn bei Christel sind sie ja leider nicht so gut angekommen.
     
    #11
  12. 24.08.10
    little witch
    Offline

    little witch

    Hallo Sputnik,

    wir lieben Hackfleisch weil es so schön vielseitig ist, seit ich aber keine Hamburger mehr mache bin ich noch gar nicht auf die Idee gekommen anstatt Frikadellen oder Hackbraten das Hackfleisch als Steaks vom Grill zu machen, deshalb bin ich sehr froh über deine Rezepte und Tipps hier im Forum, so kann ich auch immer wieder etwas dazu lernen und mein Kontaktgrill freut sich endlich einer neuen Daseinsberechtigung, heraus aus der dunklen Kammer :cool:
     
    #12
  13. 24.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo little Witch

    Unser Grill hat einen festen Platz auf der Arbeitsfläche, weil er öfter wie die Pfannen im Einsatz ist und viel zu schwer zum immer wieder wegräumen. Der wiegt so um die 13/14 Kilo.
     
    #13
  14. 27.01.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all:

    oben nochmal ein Bild von den Hacksteaks, die ich zwischen 2 Lagen Backpapier gegrillt habe.
     
    #14
  15. 27.01.11
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sputnik ,
    die sehen aber lecker aus, die muß ich jetzt doch mal ausprobieren, muß sie halt in der Pfanne machen, hab nur leider keinen Kontaktgrill mehr , der hat nach 30Jahren seinen Geist aufgegeben :-(
    LG Kempenelli
     
    #15
  16. 06.07.14
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo Sputink,
    Endlich habe ich es geschafft die Hacksteaks zu testen. Die sind echt Klasse. das nächste Mal mache ich sie mal ohne Zwiebeln und Knobi. Das müsste dann ja richtiges Burger-Feeling geben . Danke für dein Rezept und 5 Sternchen.

    LG Kempenelli
     
    #16
    Sputnik gefällt das.
  17. 15.07.14
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo,

    heute gab es diese Hamburger bei uns. Haben uns gut geschmeckt. Danke fürs einstellen!
     
    #17
    Sputnik gefällt das.

Diese Seite empfehlen