Low Carb Suppen?

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Flausi, 11.10.11.

  1. 11.10.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Ich brauch mal Eure Hilfe.... Im Winter mache ich gerne Suppen, da wir abends ja Brotzeit essen. Nun ist ja aber längst nich jede Suppe LOGI-Fähig. Habt Ihr grad so ein Lieblingsrezept, oder habt mir Tipps diesbezüglich?
     
    #1
  2. 11.10.11
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo Flausi

    Ganz einfach, Gemüse mit Wasser, mixen oder kleingeschnitten, Suppengrundstock, Butter, Sahne, Cremefraiche ect........
     
    #2
  3. 11.10.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Ansha, ich mag nicht immer nur Gemüsesuppe essen ;) Ich dachte da an etwas Abwechslung, auch für die Mädels ;)
     
    #3
  4. 11.10.11
    ansha
    Offline

    ansha

    Ok, verstehe

    Eine Rinderbrühe, Siedfleisch und Gemüse ect kochen, absieben.

    Aus Haferkleiemehl, Eier, Milch, Parmesan und Schnittlauch einen Pfannkuchenteig machen, danach in Streifen schneiden, zu Weihnachten kann man mit Sternchenförmchen austechen.
    Oder ein dickes Omlett nur aus Eiern, mit einem Weichkäse drin, ausbacken und in Rauten schneiden, in die Suppe geben.
    Dazu das Siedfleisch kleinschneiden und beigeben.
    Lebespätzle find ich auch gut, du kannst auch Hackfleischbällchen reingeben oder schau mal in Sputniks DAK Rezeptsammlung, die kleinen Würstchen gehen auch prima.
     
    #4
  5. 11.10.11
    Diopta
    Offline

    Diopta

    Hallo Flausi,

    Eierstich ist auch eine prima LC Suppeneinlage (fuer die klare Bruehe).

    Was ich immer gerne mache (ich denke, so was aehnlichenes hat ansha auch mit dem Stichwort "Siedfleisch" gemeint":
    Fleisch mitkochen, klein schneiden (wenn es schoen faserig ist) und dann rein in die Suppe.

    Hab ich vorgestern als extra-Schmankerl noch in die Erbsensuppe: Ein Stueck Rinderwade im Varoma (weil ich das unbedingt ausprobieren wollte) ca. 3h gegart. Durch den "Glibber" (wie heisst das noch mal richtig?) zwischen den Fleischfasern war die Suppe dann auch gleich etwas gebundener. :)
     
    #5
  6. 11.10.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Danke Euch viel mals, genau sowas hab ich gebraucht ;)

    @Diopta
    Der Glibber ist Gelatine oder Sülze, ganz natürlich entstanden (und jetzt ist wohl klar, warum Gelatine aus Schweinefleisch gemacht ist....:rolleyes:)
     
    #6
  7. 12.10.11
    angie64
    Offline

    angie64 Sponsor

    Hallo!

    Probier doch mal die Mutschelmehlklösschen mit Haferkleie statt Mutschelmehl zu machen. Oder die Parmesanklösschen, die funktionieren auch wunderbar mit trocken gewordenen LC-Brötchen. z.B. die Toastbrötchen von Sputnik. Hühnersuppe von angela.lafrenz ohne Reis ist auch eine Variante.
    Schön ist auch, einfach aus LC-Brot kleine Würfel schneiden und sie in die Suppe geben. Überbackene Zwiebelsuppe, Kokosmilch-Curry-Suppe mit Shrimps oder zerpflücktem Hühnerfleisch.
     
    #7
  8. 26.10.11
    Mamsel
    Offline

    Mamsel

    Hallo Ihr Lieben,
    meine Lieblingssuppe ist die Selleriecremesuppe, mit einer Einlage von rohen Schinken und Kürbiskernen.:p
     
    #8
  9. 27.10.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Oh Mamsel, das klingt lecker. Gibts da ein Rezept? ;)
     
    #9

Diese Seite empfehlen