Low Carb thail. Kokos-Suppe mit Gemüse und Flusskrebsen

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Sputnik, 22.08.10.

  1. 22.08.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :hello2:

    In diesem Rezept brauchen wir ein paar Zutaten, die nicht unbedingt in jedem Supermarkt zu haben sind. Ich habe sie im Rezept einzeln aufgeführt, aber man kann es sich evtl. auch einfach machen und in einem Asia-Laden aus der Kühlung bzw. TK ein 100 Gramm Päcken mit allen frischen Gewürzen fertig kaufen. Diese Menge reicht aber locker für 2 mal Suppe kochen aus und kostet nur wenig mehr als 1,00 €.
    Damit diese leckere Suppe auch wirklich Low Carb ist, bitte beim Kauf der Kokosmilch darauf achten, das sie nach Möglichkeit nicht mehr als 2 Gramm KH auf 100 Gr. bzw. 100 ML hat.

    Rezept

    In den Mixtopf:

    600 Gramm Wasser
    400 Ml. Kokosmilch
    20 Gramm Low Carb Basis Huhn http://www.wunderkessel.de/t/low-carb-basis-huhn.74874/ ersatzweise Hühnerbrühe Instand, Menge nach Geschmack
    2 Stengel Zitronengras in groben Stücken
    6 Kaffir-Zitronenblätter
    15 Gramm Galanga/Galgant ersatzweise Ingwer
    1 Tl. etwa 5 Gramm Tamarindenmark

    20 Min. 100 Grad Stufe 2-2,5 mit MB

    Zwischendurch einmal für wenige Sekunden auf Stufe 8 drehen um die groben Zutaten etwas zu zerkleinern.

    In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten:

    2-3 Frühlingszwiebeln sehr schräg in feine Streifen schneiden. Grüne und weisse Teile getrennt.
    100 Gramm Karotte in Scheiben, die Scheiben in Stifte schneiden
    je 50 Gramm rote u. gelbe Paprika in Streifen schneiden
    100 -150 Gramm Bambusschösslinge in Streifen (aus der Dose) abgetropft, etwas kürzer schneiden

    Die Suppe nach Ende der Kochzeit durch ein Feinsieb passieren und die festen Teile entsorgen. Suppe und Gemüse in den Topf geben. Die grünen Teile der Frühlingszwiebel zurücklassen.
    2 Eßl. helle Soyasoße
    2 Eßl. Fischsoße

    8 Min. 100 Grad Linkslauf Stufe 2 mit MB

    2 Päckchen Flusskrebse oder Garnelen a. 100 bzw. 125 Gramm (meine waren von Aldi)
    die grünen Zwiebelstreifen
    optional einige Blättchen Thai-Basilikum grob zerkleinert

    nur kurz auf 90 Grad Linkslauf Stufe2 erhitzen, auf Salz abschmecken und fertig!:happy_big: Wer mag, kann am Tisch noch einige Koriandeblättchen, Höllenfeuer und/ oder Limettensaft dazu reichen.

    Dieses Rezept ergibt gut 1,5 Liter Suppe, ausreichend für 3-4 Portionen


    Mögliche Variationen: 1 Pck. Krebse/Garnelen u. ca. 200 Gramm klein geschnittene Hähnchenbrust. Am Ende auf 100 Grad erhitzen und 5 Min. ruhen lassen.

    Oder: 1 Pck. Krebse/ Garnelen u. 200-300 Gramm Pangasiusfilet in kl. Würfel geschnitten. Am Ende auf 100Grad erhitzen u. 5 Min. ruhen lassen.

    Oder: 250 Gramm Hähnchenbrust in Würfeln. Am Ende auf 100 Grad erhitzen (1 Min.) und 5 Min. ruhen lassen.
     
    #1
  2. 22.11.10
    Kristi
    Offline

    Kristi

    Hallo Sputnik!

    Das Rezept klingt super lecker und ist genau wonach ich suche!!!

    Eine Frage hätte ich nur noch (als völlig miese und ahnungslose Köchin...):

    Wenn ich die Variante mit den Hähnchenbrustwürfeln kochen will, muss ich diese dann vorher extra kochen oder braten oder reicht es aus, wenn ich das rohe Fleisch in die Suppe gebe, kurz auf 100° aufheize und dann die 5min ziehen lasse???

    Tausend Dank!

    LG
    Kristi
     
    #2
  3. 22.11.10
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Kristi :p

    Wenn Du die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneidest, dann kannst Du es so machen wie oben beschrieben. Wenn die Stücke größer sind 2 Min. 100 Grad und dann 5 Min. ziehen lassen. Hähnchenbrust ist sehr zart und schnell durch.

    Ich würde mich riesig freuen wenn Du berichtest.;)
     
    #3

Diese Seite empfehlen