Low Carb und das leidige Thema Haltbarkeit

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von Sputnik, 12.10.11.

  1. 12.10.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :cool:

    Es ist doch immer wieder das gleiche Problem, mit dem man zu schaffen hat, wenn man die Früchte, die nicht sofort verbraucht werden können, für schlechte Zeiten konservieren will.
    Wir sind zwar nur ein 2 Personen-Haushalt, aber da kommt doch an Gläsern ( Marmelade, Gelee, Fruchtmus etc. ) immer mehr zusammen, als ich in meinem alten Keller-Kühlschrank lagern kann.
    Da ausser der natürlichen Süße kein zusätzlicher Zucker ( zur Konservierung ) in Frage kommt, habe ich jetzt mal einen Versuch gestartet, die heissen, verschlossenen Gläser nochmal im Schnellkochtopf zu sterilisieren.
    Mein erster Versuch steht jetzt schon seit ca. 2 Wochen zur Beobachtung ausserhalb der Kühlung. Die Deckel ( twist-off ) sind pottenfest und lassen sich nicht eindrücken.
    Gerade habe ich nochmal 5 Gläser Apfelmus auf dem Herd stehen.

    Die Anschaffung eines Einkochkessels kommt für mich schon aus Platzgründen kaum in Frage.

    Ich werde einfach mal hier beschreiben, wie ich es gemacht habe, für den Fall, dass es jemand auch mal versuchen möchte.
    Sollte es noch andere alternative Ideen und Anregungen geben, wäre es schön, wenn wir sie hier zusammentragen könnten. Dazu möchte ich euch also herzlich einladen.:p

    Also, habe ich die heiss befüllten Gläser verschlossen. In den Schnellkochtopf ein feuchtes Tuch auf den Boden gelegt und die Gläser so hineingestellt, dass sie einander nicht berühren. Heisses Wasser dazu, bis die Gläser etwa zur Hälfte im Wasser stehen. Ab auf den Herd und erstmal zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, den Deckel schließen. Große Hitze, bis das Druckventil deutlich höhrbar und sichtbar ist. Das Ventil nicht schließen!!! Nur die Hitze auf etwa die Hälfte reduzieren und für 25-30 Min. kochen lassen. Den Topf von der Platte ziehen und nicht eher öffnen, als sich der Druck von alleine wieder abgebaut hat.
    Wenn man jetzt den Topf öffnet, sind die Deckel leicht nach oben gewölbt. Wenn sie abkühlen, ziehen sie in die umgekehrte Richtung fest an. :cool:
     
    #1
  2. 12.10.11
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Sputnik

    Apfelmus und geschichtetes Obst ohne Zucker (für Kuchenbelag) wecke ich schon viele Jahre im Schnellkochtopf ein. Hält mindestens 1 Jahr und klappt bestens.
    Bei mir kommt das Wasser nur ca. 1 cm hoch in den Topf. Es sollte in etwa die gleiche Temperatur wie die gefüllten Gläser haben. 1-2 Minuten beim 1. Ring sterilisieren und nachdem das Ventil wieder ganz unten ist noch 1/2 Std. warten bis man den Topf öffnet.
     
    #2
  3. 12.10.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Halloooho Papillon :p

    Ich habe auf so einen Beitrag gewartet.......und siehe da....:rolleyes: Da lag ich ja nicht falsch mit meinem Versuch. Nur dass ich eben Deine Erfahrung noch nicht habe. Danke Dir, dann kann ich das wiederholen. Denn ich hab noch Unmengen Obst zum Einmachen hier stehen.:hello2:
     
    #3
  4. 12.10.11
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo,

    ich habe Apfelmus (ohne Zucker) schon oft einfach in Twist-Off-Gläser gefüllt und auf den Kopf gestellt - ohne dies einzukochen. Da ist mir noch nichts schlecht geworden! Das geht doch mit Tomatensauce etc. auch. Da ist auch kein Zucker drin. Ich denke nicht, dass der Zucker ausschließlich fuer die Haltbarkeit zustaendig ist. Er verstärkt sie vielleicht, aber meine Nudelsaucen stehen oft bis zu einem Jahr im Keller uns sind immer gut...Wichtig ist halt nur, dass es kochend heiß abgefüllt wird.
     
    #4
  5. 12.10.11
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo zusammen

    es müsste doch auch gehen, wenn du ein tiefes Backblech nimmst, da die fertigen, geschlossenen Gläser draufstellst - am besten noch heiß, also frisch gekocht - das Blech mit heißem Wasser auffüllst und dann das ganze bei größerer Hitze eine Weile drinnen lässt...oder wenn du einen Dampfgarer hast, das ganze darin sterilisiertst...
     
    #5
  6. 12.10.11
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo,
    ich kann Kerstin nur bestätigen. Apfelmus hält ewig und =D ich hab bereits vor 2 Jahren im Crokki Zwetschgenmus gemacht...absolut nur Frucht. Wir haben jetzt das letzte Glas gegessen und es war wunderbar!!!
     
    #6
  7. 12.10.11
    ansha
    Offline

    ansha

    Hallo zusammen

    Auch ich mache das schon seit Jahren so, Fruchtmus, Marmelade, Tomatensossen ect, alles ohne Zucker in saubere heisse Gläser, hält sich lange auch ohne zu sterilisieren ;)
     
    #7
  8. 13.10.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo zusammen :p........und vielen Dank für eure Beiträge.

    Ja, heiss einfüllen, verschließen und dann eine Weile auf den Kopf/Deckel stellen, so hab ich es auch immer gemacht. Das hat auch meistens ausgereicht. Aber so hin und wieder ist halt auch mal ein Glas umgekippt. Das hat mich schon etwas geärgert.
    Ich denke es ist auch sehr wichtig, dass die Deckel unversehrt sind. Da ich aber selbst so gut wie keine fertigen Gläser mehr kaufe, werden sie zwangsläufig immer wieder benutzt. Wenn ich sie aber nach dem Befüllen und Verschließen auf den Deckel stelle, dann nehme ich nach dem Öffnen ja auch mit einem Löffel den Inhalt, der am Deckel haftet ab. Da beschädigt man dann vielleicht doch mal die innere Beschichtung. Und beim nächsten Gebrauch kommt der Inhalt dann mit dem blanken Metall in Berührung und kann oxydieren.

    Für meine vielen Grundstöcke, von denen die Mehrzahl ja salzhaltig ist, nehme ich ja nur noch Bügelgläser mit Glasdeckel. Denn da kann das Salz auch am Deckel keinen Schaden anrichten.
    Leider sind die aber nicht ganz preiswert in der Anschaffung. So schau ich immer mal wieder auf Flohmärkten und hab da schon so manches Schnäppchen gemacht. Alte Weckringe kann man ja für kleines Geld ersetzen. Werd ich also weiterhin die Augen aufhalten und fleißig auf die Flohmärkte gehen.:rolleyes:
     
    #8
  9. 13.10.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    entgegen der sehr, sehr weit verbreiteten Meinung entsteht ein Vakuum nicht durch "auf den Kopf stellen" :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Ich stelle grundsätzlich keine Gläser auf den Kopf, weil ich
    1. keine verbatzten Deckel mag und
    2. keine Weichmacher aus den Beschichtungen des Deckel im Lebensmittel haben will.

    Bei mir hält trotzdem alles - mit Vakuum. ;)

    Wichtig ist allerdings (ausser der Hygiene), die Gläser so voll wie möglich zu machen!
     
    #9
  10. 13.10.11
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Gott zusammen,

    ich fülle Marmelade zum Verschenken in diese: Weck Einkochgl Tulpe 0,2L 8Er - Kt 762800: Amazon.de: K ein.
    Den Gummiring mach´ich naß, klammere die Deckel drau, läß´sie über Nacht stehen und sie halten.
    Mir ist noch keines verschimmelt.

    @ Haferl, Danke für den Hinweis auf die Weichmacher.
     
    #10
  11. 13.10.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Danke für diesen Beitrag!! Ich bekomm zur Zeit immer wieder Äpfel, so viele können wir gar nicht essen...:rolleyes: Hei und da mach ich Apfelmus, aber da ich nicht wusste, wie lange das jeweils hält, hab ich nur klene Mengen gemacht. Nun weiss ich dass ich da auch mal mehr machen kann ;) Ich nehm immer diese hier: [​IMG] Dann werde ich morgen mal Apfelmuss machen, bis dxer TM wackelt =D
     
    #11
  12. 13.10.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Flausi :p

    Ich habe auch so viele Äpfel, der ganze Balkon steht voll. Das sind die schönsten Äpfel, sowas kann man übers Jahr nicht kaufen. Ich esse auch keine Äpfel aus Übersee, die kommen mir immer vor wie parfümierte Wasserbomben. Aber jetzt, wo es schöne heimische Äpfel von der Obstwiese gibt.......könnte ich darin baden. :rolleyes: Ich werd so viel wie möglich einwecken, dann habe ich bestimmt bis zur nächsten Saison ausgesorgt.:cool:
     
    #12

Diese Seite empfehlen