Low Carb weihnachtlicher Schoko-Gewürzkranz mit frischer Kokosnuss glutenfrei

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Sputnik, 05.12.11.

  1. 05.12.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo liebe Hexen und Hexer :p

    Nachdem ich mich nun für´s erste mit Kokosflocken aus frischer Kokosnuss bevorratet habe, muss ich euch doch unbedingt noch unseren derzeitigen Lieblingskuchen unterjubeln.;)

    Zu den frischen Kokosflocken: http://www.wunderkessel.de/forum/so...carb-frische-kokosnuss-optimal-verwerten.html siehe bitte Beitrag Nr. 6

    Backofen vorheizen, 175 Grad Heissluft.

    In den Mixtopf:

    100 Gramm Sesam
    50 Gramm Eiweißpulver Vanille oder Neutral ( ich kaufe es im Drogerie-Markt, "bleib gesund Eiweiss 90" )
    50 Gramm Backkakao
    1 Btl. Backpulver
    1 Pr. Salz
    2 gut geh. Tl. Lebkuchen oder Pfefferkuchen Gewürz

    20 Sek. Stufe 10 mit MB umfüllen.

    250 Gramm frische Kokosflocken
    250-300 Gramm Äpfel ( geputzt gewogen, in groben Stücken )
    4 Eier Gew. Kl. L
    20 ml Süßstoff flüssig
    1/3 Fl. Rumaroma
    1/3 Fl. Bittermandel

    30 Sek. Stufe 10 mit MB alles nach unten schieben.

    Die Mehlmischung kommt oberdrauf.

    10 Sek. Stufe 5-6 mit Sichtkontakt nur so lange mixen, bis sich die Mehlmischung mit den feuchten Zutaten verbunden hat.

    Den Teig in eine mit kaltem Wasser ausgeschwenkte Silikon-Kranzform füllen und glattstreichen.
    Backzeit ca. 40 - 45 Min. je nach Ofen. Stäbchenprobe !!!

    50-75 Gramm dunkle Kuvertüre schmelzen, mit einem TL. Kokosöl mischen und damit den etwas abgekühlten Kuchen überziehen.

    Für eine längere Lagerung kommt der Kuchen in den Kühlschrank, sollte aber unbedingt 1/2 - 3/4 Std. vor dem Verzehr bei Zimmertemperatur stehen. Durch das Kokosfleisch und das Kokosöl kommt der Kuchen relativ fest aus der Kühlung. Wird aber bei Zimmertemperatur rasch wieder weich und extrem saftig. Das Kokosöl in der Glasur sorgt für einen zarten Schmelz. Auch verhindert es, dass die Glasur beim schneiden der Stücke bricht.

    Bilder siehe oben. :cool:
     
    #1
  2. 05.12.11
    Chaosköchin
    Offline

    Chaosköchin

    Hallo Sputnik,
    hört sich wieder mal oberlecker an :p
    Ich stehe zur Zeit auch auf Kokos :rolleyes:
     
    #2
  3. 22.06.12
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Sputnik,

    meinst Du das könnte auch mit trockenen Kokosflocken funktionieren? Evtl. in Wasser eingeweicht?
    Mein Mann wünscht sich Lc-Kuchen auf Vorrat:rolleyes:! Deshalb bin gerade auf der Suche nach geeigneten Rezepten!
    Hast Du den vielleicht schon mal eingefroren?
    Hier mal einen lieben Dank für Deine tollen Rezepte da lasse:goodman:!
     
    #3
  4. 22.06.12
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #4
  5. 05.12.12
    Chaosköchin
    Offline

    Chaosköchin

    Hallo Sputnik,
    sitze gerade bei einer Tasse Kaffee und frisch gebackenem Gewürzkranz.
    Sehr lecker, allerdings ist er noch nackt :).

    LG
    Geli
     
    #5
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen