Low F*t 30 und W***htWa***ers

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von ulla13, 23.03.05.

  1. 23.03.05
    ulla13
    Offline

    ulla13

    Guten Abend,

    Ich will hier überhaupt keinen Glaubenskrieg führen. Momentan bin ich in einer Krise, in einer Fress-Krise. Ich könnte alles essen, was mir unter die Finger kommt. We***ht Wa***ers Diät habe ich schon öfter gemacht und das Prinzip kenne ich auch schon. Vielleicht jetzt mit den Relax- oder Flex-Po***ts, das wäre doch etwas neues für mich. Aber wie gesagt, ich könnte alles essen. Über meinen Neffen habe ich nun von Low F*t 30 gehört, er lebt danach und hat auch prima abgenommen. Als ich nun gehört hatte, dass ich bei dieser Diät essen kann so viel ich will und auch nicht auf alles verzichten muß, wurde ich hellhörig. Ich weiß, Low F*t ist eine Nährungseinstellung und keine Diät. Aber ist das wirklich so.
    Kann ich essen so viel ich will und was ich will nur es muß unter 30% Fettkalorien sein. Was ist mit Harribo Gummibärchen, die haben 0% Fett? Mein Arbeitskollege schlägt die Hände über den Kopf zusammen, und meinte, da sind 78 Stück Würfelzucker drinn, damit kannst Du auf keinen Fall abnehmen. Wie kann ich wirklich mit Low Fat abnehmen?
    Ist Low Fat das gleiche wie Low Carb?
    Es wäre nett, wenn Ihr mir aus meiner Fress-Krise helfen könnt.

    Es grüßt Euch ulla13
     
    #1
  2. 24.03.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    #2
  3. 24.03.05
    zwinkermuecke
    Offline

    zwinkermuecke

    Hallo,

    jetzt habe ich gerade den ersten Link angeklickt und gelesen, dass es eine Max-Planck-Diaet gibt. Sehr interessant, ich arbeite seit knapp 6 Jahren am Max-Planck-Institut, warum hat mir das hier nie jemand gesagt?????

    Ok, nun zum eigentlichen Thema:

    @ ulla13

    ueber diese Diaeten kann ich dir leider nicht viel verraten, aber der Unterschied zwischen Low Fat und Low Carb besteht darin, dass du bei Low Fat, wenig Fett zu dir nimmst und bei Low Carb sind es die Kohlehydrate, die du reduzierst. Solltest du allerdings viel Sport machen, dann waere Low Carb nicht zu empfehlen, da Sportler viel Kohlehydrate brauchen.

    LG,

    zwinki
     
    #3
  4. 24.03.05
    Angela
    Offline

    Angela

    @ Ulla

    also......das man mit LF 30 funktioniert glaube ich gern, dass man dabei so viel essen kann wie man möchte (von den LF 30 Sachen), wage ich zu bezweifeln. Bei uns im Supermarkt (EinsA) sind die Sachen extra gekennzeichtnet (grünes Etikett) und da hab ich auch mal gedacht. Prima, kaufe ich eben nur noch die LF 30 Süßigkeiten, aber........dass man wirklich kiloweise Gummibärchen, Geleebananen und Mohrenköpfe essen kann (ich war zu dem Zeitpunkt süßigkeitensüchtig, ok es waren vielleicht keine Kilogramm aber einige Packungen von dem Zeug konnte ich locker verdrücken) und dabei abnehmen....also bei mir hat's nicht funktioniert!

    LC hingegen funktioniert blendend: Dabei esse ich tatsächlich soviel ich möchte und auch große Mengen......aber eben z.B. Salat, Gemüse, Eier, Milchprodukte und Obst. Ich achte dabei eben auf die Menge und v.a. die Qualität der Kohlenhydrate und versuche die Schlechten komplett zu vermeiden (von den Guten gönn' ich mir schon ein paar) Gummibärchen und Mohrenköpfe stehen da allerdings auch auf der schwarzen Liste, jedoch ist ein Wackelpudding (natürlich selbstgemacht mit Fruchtsaft, Süßstoff, Agavendicksaft oder Stevia) eine annehmbare Alternative zu Gummibärchen.

    Man kann auf vielerlei Weise abnehmen.....aber irgendwann muss es Klick machen und man muss die Ernährung so umstellen, dass man dabei bleiben kann, ohne sich zu quälen.

    Bei mir funktioniert das mit LC (Freestyle-Light) :wink: sehr gut, ich nehme ab (sogar an den richtigen Stellen :)) und ich habe noch nie so lange, so gut durchhalten können).

    Ich würde einfach ausprobieren, wobei du dich wohl fühlen kannst!

    Hier bekommst du auf jeden Fall Unterstützung!

    LG Angela
     
    #4
: diät

Diese Seite empfehlen