LowCarb Donauwellen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Melanie vdL, 12.02.05.

  1. 12.02.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    3 Eier
    90 g gem. Mandeln
    90 g Quark
    Süßstoff für 120 g Zucker
    1/2 Fläschen Vanillearoma
    1/2 TL Backpulver

    1 gehäufter TL Kakao
    1/2 Fläschen Rumaroma
    1 kleines Glas Natreen-Schattenmorellen (21,4g kh)

    600 ml Rama Cremefine
    1 Fläschen Vanille-Aroma
    Süßstoff für 150 g Zucker

    2 Stücke Schokolade
    1 Quadrat Palmin Kokosfett

    Mandeln im TM mahlen
    - Eier, Mandeln, Quark, Vanille-Aroma, Backpulver auf Stufe 3/1 Min verrühren
    - Hälfte in einen runden Mikrowellenbehälter verteilen, Durchmesser ca. 24 cm
    - unter andere Hälfte Kakao, Rumaroma rühren, löffelweise auf der anderen Masse verteilen, ein wenig glatt streichen
    - Schattenmorellen abtropfen lassen, auf der Masse verteilen, eindrücken

    - in der Mikrowelle je nach Leistung (5 Min. bei 800 W) auf höchster Stufe backen, Sichtkontrolle, ob der Boden auch in der Mitte fest ist, ansonsten noch mal kurz anstellen

    - Boden auskühlen lassen

    - Rama Cremefine aufschlagen, auf dem Boden verteilen

    - Schokolade und Kokosfett in der Mikrowelle schmelzen, abkühlen lassen und auf der Crememasse verteilen

    Hört sich vielleicht umfangreich an, ist aber ohne Wartezeiten in 15 Min. fertig und megalecker. Wegen der Schattenmorellen ist das Rezept erst ab Phase 4 zu empfehlen.

    Allerdings kann man den Kuchen mangels Schattenmorellen bzw. zur kh-Ersparnis auch mit Heidel- (1 Glas 10,9g kh) und Himbeeren (1 Glas 6,8g kh) von Natreen und sogar Stachelbeeren von Schneekoppe (1 Glas 7 g kh) belegen. Ist dann zwar keine Original-Donauwelle aber ebenfalls oberlecker.

    Eine andere Alternative für die Extreme-kh-Sparer wäre, auf das Obst zu verzichten und Götterspeise Kirschgeschmack auf dem kalten Boden (in Springform) unter die Creme verteilen und fest werden lassen.


    melanie
     
    #1
  2. 12.02.05
    Angela
    Offline

    Angela

    Hallo Melanie,

    unser erstes eingestelltes Low Carb Rezept, juhu!!

    Wusste gar nicht, dass du das auch machst :).
    Nach welchem Low Carb Guru gehst du denn vor (ich kenne nur Phase 3 bei South Beach oder Montignac, was'n Phase 4?)??

    Hast du das schon mal gemacht, das backen ganz ohne Mehl und stattdessen mit Mandelmehl und Quark?

    Ich habe so Rezepte auch (z.B. bei "Ketario.de" oder "Low Carb Fun") gefunden aber ehrlich gesagt hat es mich vom Backergebnis nicht so überzeugt :cry:

    Die besten Backergebnisse habe ich bis jetzt mit einer Low Carb version vom Multivarioschokokuchen erreicht (Zucker komplett durch Süßstoff ersetzten -so süß man es eben braucht :wink: , als Mehl: 1 Becher frischgemahlenes, durchgesiebtes Weizenvollkornmehl, 1/2 Becher gem. Mandeln und 1/2 Becher Eiweißpulver - wenn man mag, ansonsten mehr Vollkorn - und 2 EL Kakaopulver ansonsten normal) wird super locker halt weniger süß als normal aber echt lecker.

    Warum nimmst du Cremefine statt Sahne? Hat das irgendwelche Vorteile? Ich meine ich hätte letztens mal auf die Zutatenliste geschaut und irgendwas von modifizierter Stärke oder so ähnlich gelesen jedenfalls irgendwas nicht so tolles und hab's dann sein lassen......ich nehme normale Sahne.....ist doch auch Low Carb, oder?

    Gibt ja verschiedene Versionen von LC, ich mache eher nicht so streng (quasi South Beach, zwischen Phase 2 und 3) erziele damit aber recht gute Ergebnisse. Süßigkeiten brauche ich gar nicht mehr (außer ein bisserl 70% Schoki :wink: ) Wenn ich abgestillt habe, will ich vielleicht mal Phase 1 von South Beach nachlegen (bin ja jetzt schon
    zuckerentwöhnt :).

    Mikrowellenkuchen habe ich noch nie gemacht, probiere ich vielleicht mal aus!

    LG Angela
     
    #2
  3. 13.02.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    Hallo,

    also ich leb nach gar keinem guru, ich muss einfach nur 4 wochen kohlehydratfrei leben und da hab ich einfach rezepte gesucht und einige gefunden. die thunfischpizza, die ich eingestellt habe ist auch low carb. ich stell noch mehr ein im laufe der nächsten woche.......
    auch ein paar brötchen, denn alles ohne unterlage mag ich auch nicht immer essen.....
    quietschbrötchen nennt mein mann die......
    vielleicht kommen ja noch ein paar anregungen für mich von euch...........

    lg
    melanie
     
    #3

Diese Seite empfehlen