Lucas Fruchtschnitten - Selbstgemachte Fruchtriegel wie von Milupa?

Dieses Thema im Forum "Hits für Kids" wurde erstellt von Melly, 20.01.05.

  1. 20.01.05
    Melly
    Offline

    Melly

    edit: Rezept im ersten Beitrag eingefügt von @sacha

    ***************************************************

    LUCA´s Fruchtschnitten :p

    100g Apfel
    80 ml Wasser
    60g Gelierzucker (3:1)____St 2/ 100Grad/ 6 min

    1 Wüfel Palmin untermischen

    100g getr. Aprikosen
    10 g getr. Apfel
    50g Rosinen
    50g Mandeln
    50g Müsli
    10g Hirseflocken
    20g Cornflackes____ alles auf Stufe 5 gut vermischen


    Dann habe ich alles zwischen große eckige Obladen geschmiert und
    nach dem erkalten in handgerechte Streifen für unseren Kleinen geschnitten!
    Die Schnitten sind echt super lecker, Luca kann gar nicht genug bekommen! Und so weiß ich genau was mein Sohn ißt und es
    ist eine ganze Ecke günstiger als von Alete Milupa....

    Also viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit für Eure Kleinen
    oder auch Großen.....unserem Papa schmecken sie nämlich auch total gut!

    ***************************************************

    Hallo!

    Mein Sohn (1 Jahr) ißt furchtbar gerne diese Fruchtriegel von Milupa!
    Innen sind getrocknete Frücht und außen Obladen, ohne Nüsse.
    Weiß zufällig jemand wie ich solche selber herstellen kann?

    Liebe Grüsse Melly
     
    #1
  2. 20.01.05
    Barfreak
    Offline

    Barfreak

    Wenn da Getrocknete Früchte drin sind, vielleicht Schmecken ihm dann ja getrocknete Früchte "pur" auch gut!
    Is ja im Grund genommen nix anderes! oder?
    Da gibts doch so Apfelchips und andere Getrocknete Früchte... :roll:
     
    #2
  3. 20.01.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Ja, getrocknete Früchte hab ich auch schon probiert, ißt er auch.
    Die sind halt teilweise etwas großstückig, er hat noch nicht so viele Zähne:)
    Und in diesen Riegeln ist es alles ziemlich kleingehexelt!

    Aber danke für die Antwort!!
     
    #3
  4. 20.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #4
  5. 20.01.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Danke Susi,
    ich werd es mal ausdrucken, ich suche eigentlich was ohne Honig und ohne Nüsse, aber vielleicht kann man das ja etwas abwandeln!
    Ich weiß nur noch nicht was ich als Klebstoff zum zusammenhalten nehmen soll!
     
    #5
  6. 20.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Melly,

    die Nüsse würde ich durch Sonnenblumenkerne ersetzen. Honig evtl. durch Zuckersirup? :rolleyes:
     
    #6
  7. 20.01.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Ja, das mit den Sonnenblumenkernen ist eine gute Idee!
    Zuckersirup kann man den so kaufen ? Hab bis jetzt keinen gebraucht!
     
    #7
  8. 20.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Melly,

    ich koche immer gleiche Teile Zucker und Wasser auf, bis leicht dicklich. Abkühlen lassen, fertig. Kannst Du auch in allen möglichen Geschmacksrichtungen kaufen. :rolleyes:
     
    #8
  9. 20.01.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Okay, dann fahren wir jetzt mal einkaufen und dann wird etwas experimentiert!! Ob ich auch etwas Palmin zum kleben reintun kann und zusätzlich Zuckersirup? Ich wollte nicht gerne das es zu süß wird!
    Ich weiß ganz schon kompliziert!!
    Mal sehen ob was eßbares bei rauskommt!
     
    #9
  10. 20.01.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Melly,

    ich habe solche Riegel noch nicht gemacht. Bin kein Palmin-Fan, würde ich deshalb persönlich nicht reintun. Probiere es einfach aus. Schmecken wird es auf jeden Fall, sind ja nur gute Zutaten. :rolleyes:
     
    #10
  11. 20.01.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Warum willst du eigentlich keinen Honig nehmen?

    Honig nein aber Zucker ja leuchtet mir irgenwie nicht ein - bin aber neugierig, deine Gründe zu hören :)

    Grüße,
    Benedicta

    (irgendwo hatte ich auch ein Rezept für Fruchtriegel, wenn ich heute abend heimkomme, werde ich mal nachsuchen)
     
    #11
  12. 20.01.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo Benedicta!

    Ich würde am liebsten beides nicht nehmen, aber ich weiß nicht wie es sonst zusammenklebt!
    Honig nicht, weil dort Keime drin sein können die kleine Kinder nicht vertragen können und im schlimmsten Fall muß wird das Kind so krank das es in eine Kinderklinik muß! Und das Risiko möchte ich nicht eingehen!
    Vielleicht nehm ich selbstgekochte Marmelade zum kleben?!
     
    #12
  13. 20.01.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Ah. Das macht natürlich Sinn. In Marmelade ist übrigens auch Zucker ;)
    evtl. geht auch Zuckerrübensirup direkt?
    Dann muss man den Kristallzucker (der ja aus Zuckerrüben gemacht wird) nicht erst mühsam wieder verflüssigen.

    Grüße,
    Benedicta
     
    #13
  14. 20.01.05
    euli
    Offline

    euli

    Die Botulismusbakterien können bei Kindern unter einem Jahr zu Atemlähmung führen. Die Kinderklinik reißt es also evtl nicht mehr raus :-(

    Die echte Alternative weiß ich allerdings auch nicht :-(

    LG, Euli

    P.S. Laut Aussage unserer Zahnärztin ist Honig schädlicher als Zucker, weil er länger an den Zähnen haftet, von wegen soooo gesund ;)
     
    #14
  15. 20.01.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Hallo!

    Ich hab jetzt einfach mal rumexperimentiert!
    Hat gut funktioniert und die Schnitten schmecken gut. Ich hab einfach 100g Apfel
    und 80ml Flüssigkeit in Jaques gegeben und etwas Gelierzucker, dann
    aufgekocht anschließend Trockenfrüchte, Hirse, Cornflackes und Müsli zugegeben alles auf Stufe 5 kleingemacht und zwischen die Obladen geschmiert!

    Falls sich jemand für das genaue Rezept interessiert einfach Bescheid sagen dann kann ich es ja aufschreiben!!

    Liebe Grüsse Melly
     
    #15
  16. 20.01.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo Melly,
    mich würde Dein Rezept interssieren- stell es bitte rein!
    Lg
    Sacklzement
     
    #16
  17. 20.01.05
    Melly
    Offline

    Melly

    Also hier für alle Interessierten

    LUCA´s Fruchtschnitten :p

    100g Apfel
    80 ml Wasser
    60g Gelierzucker (3:1)____St 2/ 100Grad/ 6 min

    1 Wüfel Palmin untermischen

    100g getr. Aprikosen
    10 g getr. Apfel
    50g Rosinen
    50g Mandeln
    50g Müsli
    10g Hirseflocken
    20g Cornflackes____ alles auf Stufe 5 gut vermischen


    Dann habe ich alles zwischen große eckige Obladen geschmiert und
    nach dem erkalten in handgerechte Streifen für unseren Kleinen geschnitten!
    Die Schnitten sind echt super lecker, Luca kann gar nicht genug bekommen! Und so weiß ich genau was mein Sohn ißt und es
    ist eine ganze Ecke günstiger als von Alete Milupa....

    Also viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit für Eure Kleinen
    oder auch Großen.....unserem Papa schmecken sie nämlich auch total gut!

    Liebe Grüsse Melly
     
    #17
  18. 21.01.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Ja bitte, ich kenne jemanden mit Kind in dem Alter und die Mutter würde sich sicher sehr freuen über das Rezept!! Danke für die Mühe, Melly.

    LG
    Mo
     
    #18
  19. 21.01.05
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Ist doch schon da :wink:
     
    #19
  20. 21.01.05
    Georgine
    Offline

    Georgine

    Danke Melly für das Rezept,
    auch ich habe kleine Schleckermäuler zu Hause - bin gespannt, ob sie den gleichen Geschmack haben wie Luca,
    herzliche Grüße
    Georgine =D
     
    #20
: müsli und co., kinder

Diese Seite empfehlen