Maccaroni & Cheese

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Clara12, 21.02.03.

  1. 21.02.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Gestern habe ich mich prima über den Ausdruck "Rum-Fort-Essen" von Andrea amüsiert, und es fiel mir gleich ein, dass ich da doch ein entsprechendes Rezept beisteuern kann. :lol:

    Vor kurzem habe ich in meinem New-York-Kochbuch ein Rezept für Maccaroni & Cheese gelesen. Das Buch habe ich gerade verborgt und konnte mich nur noch düster daran erinnern, dass die Soße eigentlich nur gewöhnliche Bechamelsauce mit Käse ist. Also habe ich es einfach mal probiert.

    Maccaroni & Cheese

    ca. 1/3 Block Gouda (wie viel wird das sein? 200 Gramm?) oder anderen Käse in Stücken aufs laufende Messer / Stufe 5 fallen lassen und umfüllen.

    TM durchspülen und Schmetterling einsetzen.

    5 MB Milch
    2 stark gehäufte EL Mehl
    60 g Butter ==> 4 Minuten / 90°C / Stufe 1

    Käse
    Muskat
    viel Salz und Pfeffer hinzufügen ==> 2 Minuten / 90°C / Stufe 1.

    In der Zwischenzeit gekochte Nudeln in eine kleine Auflaufform geben. Mit der Soße begießen - sie sollte die Nudeln fast vollständig bedecken.

    Ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen (180°C) auf mittlerer Schiene backen, bis die Soße goldbraun ist.

    Man-o-man, das war vielleicht lecker! Beim nächten Mal werde ich aber an Stelle von Gouda eher Cheddar nehmen oder an der Käsetheke nach Abschnitten fragen, denn Gouda ist mir fast zu mild. 8-)
     
    #1
  2. 19.10.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Clara!

    Vor ein paar Tagen gab´s dein Rezept bei uns - hmmm, wirklich sehr gut. Und da es bei meinen Kindern so gut angekommen ist, mußte ich es heute gleich wiederholen. Ich habe es diesmal aber etwas abgewandelt - der Alltag ist schon grau genug :wink: .

    Ich habe diesmal zuerst in heißem Fett eine Gemüsezwiebel und ca. 150g Schinkenwurst goldgelb angebraten (nachdem ich die Zutaten im Mixi zerkleinert habe). Zwiebeln und Wurst in eine Auflaufform geben. Den noch heißen Kochtopf mit Wasser füllen (habe ich schnell im Wasserkocher zum Kochen gebracht) und 200g Spätzle darin gekocht.

    In der Zwischenzeit die Käsesoße im Mixer gemacht, allerdings mit Emmentaler anstatt Gouda und mit etwas Gemüsebrühe.

    Die fertigen Spätzle mit der Käses0ße ebenfalls in die Auflaufform geben und alles gut mischen - und ab in den Backofen.

    War wirklich sehr gut. Also nochmals Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße - Anja

    P.S. Hoffenlich vergraule ich hier jetzt nicht die wahren Spätzle-Fans :oops: !
     
    #2
  3. 15.04.08
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Maccaroni & Cheese

    Hallo,

    meine Tochter hat sich für heute Maccaroni Cheese gewünscht. Jetzt habe ich aber den TM 31, kann ich dann für die Mehlschwitze 100° nehmen oder hat das seinen Grund, dass ich 90° nehmen soll? Brennt das sonst an?
    Ich habe noch keine Mehlschwitze im TM gemacht, nur immer erst hinterher angedickt.

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #3
  4. 15.04.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Maccaroni & Cheese

    Hallo Manuela,

    ich mache meine Mehlschwitze im TM31 immer auf der Varoma-Stufe. Als ich sie vorher in der Pfanne gemacht habe, war die Temperatur ja noch wesentlich höher. Wegen den 90° kann dir jetzt nicht wirklich weiterhelfen.
     
    #4
  5. 15.04.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Maccaroni & Cheese

    Hallo Manuela,

    du kannst beruhigt 100° nehmen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen