Maccheroni-Auflauf

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von bittersweet, 16.05.08.

  1. 16.05.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo,

    Nudeln im Crocky hat geklappt. :p
    Jetzt wollte ich Euch das Rezept auch nicht vorenthalten.



    Maccheroni-Auflauf (reicht locker für 5-8 gute Esser)


    Zutaten:

    ca. 400 g Gouda (als erstes im TM raspeln und beiseite stellen)
    3 Zwiebeln
    500 g Hackfleisch
    400 g Maccheronis (ungekocht)
    300 – 400 g frische Pilze
    300 – 400 g Zucchinis
    5 g Öl
    200 g Sahneschmelzkäse
    400 ml Milch
    200 ml Sahne
    200 g Craime fresh
    300 ml Wasser
    Salz
    Paprika edelsüß
    Muskat
    5 Fleischtomaten (abgekocht und gehäutet)

    Zubereitung:

    Zwiebeln zerkleinern ........................................Stufe 4 / 5 Sekunden
    Öl, Hackfleisch, 2 TL Salz,
    2 TL Paprika edelsüß dazu ..............................Stufe 2 / Linkslauf / 100° / 10 Minuten

    In der Zwischenzeit Pilze und Zucchinis in dicke Scheiben schneiden


    im Crocky schichten:

    Hälfte der Maccheronis
    Halbes Hackfleisch darüber
    Hälfte der Pilze und Zucchinis obendrauf
    Halber geraspelter Käse darüber
    Dann Rest der Maccheronis
    Rest Hackfleisch
    Rest der Pilze und Zucchinis
    Obendrauf die gehäuteten Tomaten zerquetscht drüber geben

    Sosse:

    Milch, Wasser, Sahne, Craime fresh, Schmelzkäse in den TM geben.
    2 TL Salz, 1 TL Paprika edelsüß,
    1 knappen TL Muskat gemahlen dazu geben ............................Stufe 3 / 90° / 7 Minuten

    Soße über das Geschichtete in den Crocky geben und den restlichen Käse drüber streuen.

    3 Stunden auf LOW


    [​IMG]

    Foto wurde vom kalten Auflauf gemacht, Akkus der Kamera waren gestern Abend leider leer.




    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #1
  2. 16.05.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Maccheroni-Auflauf

    Hi Kirsten!

    Boooh:-O.... sieht ja echt lecker aus. Danke für's testen!
     
    #2
  3. 16.05.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Maccheroni-Auflauf

    Huhuu...

    übrigens für alle "Nichtcrockybesitzer";

    dieses Rezept habe ich bisher immer im Backofen gemacht...
    Einfach die Nudeln vorkochen und bei 180° Umluft für 30 - 40 Minuten ab in den Ofen.

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #3
  4. 16.05.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Maccheroni-Auflauf

    Hallo Kirsten,

    schön, dass du es getestet hat.
    Nudelrezepte kann frau immer brauchen:rolleyes:.
     
    #4
  5. 16.05.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Maccheroni-Auflauf

    Hallo Kirsten,

    die Makkaroni sind im Crocky auch vorher gekocht? Frag nur, weil du die erst bei den "Nicht-Crockybesitzern" erwähnst... :confused:

    Das Rezept möcht ich am Wochenende ausprobieren... Nudelschlampf kommt immer gut :rolleyes:;)...
     
    #5
  6. 16.05.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Maccheroni-Auflauf

    Hallo Wolfsengel,

    nein, die Nudeln sind bei der Crocky-Version NICHT vorgekocht.
    Habe es aber nochmal im Rezept geschrieben.
    Danke für den Hinweis!!

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #6
  7. 16.05.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Maccheroni-Auflauf

    Hallo Kirsten,

    gern geschehen =D! Allerdings hab ich dann gleich die nächste Frage: wenn die ungekocht sind, wie schichtest du die dann ein?? Ich hab nen runden Topf, da hab ich ja dann nur in der Mitte einen Streifen Nudeln nebeneinanderliegen :confused:... oder brichst du die kleiner oder sind das generell nicht die langen Dinger mit Loch... sicher kann man andere nehmen, aber ich hab da nochn Packen Makkaroni rumliegen...
     
    #7
  8. 16.05.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Maccheroni-Auflauf

    Hi Wolfsengel,

    ich habe meist so kleine Maccheronis (ca 5 cm lang) von Barilla, aber die normalen gehen auch, würde sie einfach 3 oder 4 X durchbrechen!!

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #8
  9. 16.05.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Maccheroni-Auflauf

    Hallo Kirsten,

    so macht das mit dem Schichten natürlich mehr Sinn ;). Werd mir dann morgen noch kleinere Nudeln besorgen. Die langen Makkaroni zerbröseln würd mir schon arg wehtun... ich saug doch so gern die Tomatensauce damit auf... bei manchen Sachen wird man irgendwie nie erwachsen :happy_big: *schlürf*
     
    #9
  10. 16.05.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Maccheroni-Auflauf

    Heheee...
    das werde ich mal demnächst OHNE KINDER in der Nähe ausprobieren!!

    *gaaanzbreitgrins*

    Kichernde Grüsse, Kirsten
     
    #10
  11. 18.05.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Maccheroni-Auflauf

    Hallo Kirsten,

    sooo, mein Männe liegt grad neben mir und futtert die Reste ;)... lecker! Bei den Zutaten wars bei mir eher ein Nudel-mitallemwaswegmuß-Auflauf. Allerdings hatte ich ein klitzekleines Problem mit der Garzeit... zuerst waren die Nudeln ein Hauch nicht durch. Dann hab ich sie vergessen und waren ein bissel zu arg durch :rolleyes:... naja, aber es war ein Riesenpott Schlampfi-schlampf... und das noch komplett ohne Nudeln vorkochen. Ich lieeebe das: Deckel auf, Zeugs rein, Deckel zu, Deckel auf, essen :cool:!
     
    #11
  12. 19.05.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Maccheroni-Auflauf

    Huhuu,

    hmmm...das ist wirklich komisch!!
    Also bei mir haben diese drei Stunden völlig ausgereicht, bei 4 Stunden wäre es sicher sehr pampig geworden.

    Aber es scheint wohl vom Crocky abzuhängen, wie lange es tatsächlich braucht.

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #12
  13. 21.10.08
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Kirsten!

    Eine Lobes-Hymne auf Deinen Auflauf:blob8: !

    Der ist ja so was von MEGA-Lecker! Ich habe drei Teller gegessen, also eindeutig zu viel, aber s'war soooo gut!

    Danke für's Rezept!
     
    #13
  14. 22.10.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Jannine,

    schön, dass Ihr es getestet habt und noch toller finde ich, dass der Auflauf Euch auch geschmeckt hat!
    Danke für Dein Feedback....


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #14
  15. 26.10.08
    jusana
    Offline

    jusana Inaktiv

    Leeeeecker

    hab das Gemüse weggelassen damit meine Tochter auch mit isst
    mach ich nochmal

    Liebe Grüsse

    jusana
     
    #15
  16. 13.03.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Kirsten!

    Heute hatte ich meinen Crocky bei der Arbeit dabei und habe heute morgen um 8 Uhr die Maccaroni ein bischen kleiner gebrochen, alles in den Topf geschmissen und vermischt.

    Es war wieder super-Lecker und meine ganzen Kollegen waren total begeistert!

    Ich denke, ich habe heute wieder ein paar crocky-Fan's gewonnen![FONT=LetterOMatic!] :love4:-(/FONT]
     
    #16

Diese Seite empfehlen