Maccheronie wie bei Onkel Carlo

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von lilo&stitch, 09.07.10.

  1. 09.07.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Heute gabs Onkel Carlo´s salsiccia arrostita-lardo-maccheronie! :wave:
    (Maccaronie mit Bratwurst und Speck):

    Maccheronie wie bei Onkel Carlo (4 Portionen)

    Vorbereitung:
    1 Dose (400gr) geschälte Tomaten
    10sek/St.6 pürrieren und umfüllen

    1 Eigelb in einen Mix-/Meßbecher und bis 50ml mit Sahne auffüllen!
    Gut schütteln, beiseite stellen!

    500gr Nudeln nach Wunsch (hatte Maccheronie von Buitoni) abkochen und warmhalten

    im TM:

    1 Knoblauchzehe
    5sek/St.5 zerkleinern, dazu
    5gr. Olivenöl
    2min/Varoma/St.1 dünsten ohne MB (Meßbecher), dazu
    200gr Bratwurstbrät (grobe Bratwurst ohne Haut), in Stücke
    100gr Bauchspeckwürfel
    5min/Varoma/Linkslauf/St.1 dünsten ohne MB, dazu dann

    die pürrierten Tomaten
    1 EL getrocknete Petersilie
    1/2 TL Brühpulver
    gut Pfeffer
    17min/90°/Linkslauf/St.1 köcheln, dazu dann

    das verquirlte Sahne-Eigelb
    3min/90°/Linkslauf/St.1 köcheln

    Nudeln und Soße in einer großen Schüssel mischen,
    in Teller anrichten und mit groben Parmesanstücken servieren! :rolleyes::rolleyes:


     
    #1
  2. 09.07.10
    yvonne4581
    Offline

    yvonne4581

    WOW das schaut SUPER lecker aus :)
    Werde es die Tage mal testen :) und dann berichten!
    Lg Yvonne
     
    #2
  3. 09.07.10
    stickliesel
    Offline

    stickliesel

    Hallo Tani!

    Das Rezept werde ich bestimmt bald ausprobieren.
    Übrigens deine Bolognese a la Onkel Carlo ist zu meinem Stammrezept geworden.
    Danke!

    Liebe Grüße

    Vera
     
    #3
  4. 10.07.10
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Tani,

    wir hier lieben deine Onkel Carlo Rezepte :rolleyes:! Die haben inzwischen ihren Stammplatz in vorderster Reihe im Rezepteordner =D.

    Nächste Woche werde ich dieses hier probieren und freue mich schon drauf!
     
    #4
  5. 15.07.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Tani,

    vielen Dank für das tolle Rezept. Haben es heute gemacht. Wieder 5**** von uns.

    Hat Euer Onkel Carlo noch mehr so tolle Rezepte im Repertoire?

    Man braucht nur lilo & stich eingeben und bekommt gleich wunderbare Vorschläge. Bitte, bitte weiter so machen.

     
    #5
  6. 15.07.10
    kleinehexe1
    Offline

    kleinehexe1

    Hallo Tani,

    kannst Du mir bitte erklären was genau für ein Bratwurstbrät verwendest. Die grobe Bratwurst, die es bei uns zu kaufen gibt, ist so in der Art einer Rostbratwurst. Ist das gemeint??? Wäre nett, wenn Du mir helfen könntest. Das Rezept liest sich nämlich total lecker und die Bilder lassen einem das Wasser im Mund zusammen laufen...
     
    #6
  7. 16.07.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Heike!

    Gemeint sind alle Daumendicken Würste, die man auch auf den Grill oder in der Pfanne machen kann. Je grober der Inhalt in der Pelle (Wursthaut) um so besser!
    Ich denke das in deiner Region die Rostbratwurst gemeint ist!
    Nicht geeignet sind Weißwürste, wo auch der Inhalt viel zu fein ist!
     
    #7
  8. 16.07.10
    Claudipüppi
    Offline

    Claudipüppi

    Hallo Tani,

    ich möchte Dein Rezept auch bald probieren, kannst du Dir auch Hackfleisch als Alternative zum Wurstbrät vorstellen? Könnte das geschmacklich hinkommen, oder fehlt dann gerade das gewisse "etwas"?

    Liebe Grüße,

    Claudia
     
    #8
  9. 16.07.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Claudia!

    Das Brät hat eine gewisse Würze, die Hack nicht mitbringt!
    Es fehlt dann wirklich das gewisse "etwas"!
     
    #9
  10. 16.07.10
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Tani,

    die Macaroni schmecken super =D!

    Von mir kommt ein Herzlichen Dankschön für ein wiedermal supertolles Rezept und 5 Sternchen!
     
    #10
  11. 01.08.10
    rainbow1979
    Offline

    rainbow1979

    Huhu!

    Das war heute unser Mittagessen. Hab gleich die doppelte Portion gekocht, weil in der Bratwurstpackung 400g drin waren...

    Mein Schatzi schleckt jetzt noch *grins*

    Danke und lg
    rainbow1979 =D
     
    #11
  12. 04.08.10
    Claudipüppi
    Offline

    Claudipüppi

    Hallo Tani,

    ein super Rezept! Ich habe die Maccheroni heute gemacht, genau nach Deinem Rezept (nur den Knoblauch habe ich weggelassen). Hat super funktioniert und war oberlecker. Mit der Bratwurst war ich ja skeptisch, aber der Versuch hat sich gelohnt!
    Danke für das Rezept und viele Grüße (auch an Onkel Carlo...).

    Claudia
     
    #12
  13. 23.08.10
    kleinehexe1
    Offline

    kleinehexe1

    Hallo Tani,

    wir haben eben dieses tolle Gericht gegessen und sind begeistert! Danke für das Rezept! 5 Sterne sind dafür beinahe zu wenig...
     
    #13
  14. 15.11.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hi Schnucki,

    na, was soll ich Dir da noch sagen oder schreiben???? Es war mal wieder saulecker und dieses Gericht ist absolut zu empfehlen!

    DANKE UND 5 STERNCHEN!
     
    #14
  15. 28.11.10
    GabiP
    Offline

    GabiP

    Hallo Tani,
    wir hatten gestern auch deine Maccheronie und sie haben uns super gut geschmeckt!!:rolleyes: Da ich ein Soßenfreak bin, hab ich die doppelte Meng Soße gemacht. =D Das gibt es sicher wieder, beim nächsten Mal nehme ich aber andere Nudeln, die leichter zu essen sind!;) Es lebe Onkel Carlo!!!!!!! :p

    LG Gabi :cool:
     
    #15

Diese Seite empfehlen