Madeleinen oder Bärentazen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von isabel, 05.03.10.

  1. 05.03.10
    isabel
    Offline

    isabel

    Hallo Meine lieben!

    Heute stelle ich das Rezept eines sehr zarten Gebäck ein das ich immer wieder gerne mache! In einer gut geschlossenen Dose hält es sich länger (wenn es dazu kommen sollte;))

    MADELEINEN ODER BÄRENTAZEN

    [​IMG]

    Zutaten:
    80 gramm Zucker
    Zest von 1 Orange oder 1 Zitrone
    2 große Eier
    1 Prise Salz
    90 gramm Mehl
    100 gramm Butter (geschmolzen)
    Puderzucker zum Bestäuben


    Vorbereitung:

    Zucker in den Mixi geben - 15 Sek / stufe 9.
    Füge die Orangenhaut oder Zitronehaut hinzu - 15 Sek.- stufe 9.
    Nun die Eier und Salz dazu - Schmetterling / 4 min / stufe 4
    Mehl zufügen- 12 Sek / stufe 3
    Füge die geschmolzene Butter dazu - 10 Sek / Stufe 2

    Der Teig sollte einige Zeit im Kühlschrank ruhen damit er schön aufgeht und luftig wird! So bekommt man auch die typischen bäuchlein.
    Nun die Madeleine Form mit dem teig ausfüllen

    Bei 180 º 10 bis 15 Minuten goldbraun backen aber aufpassen da alle Backöfen anders sind - vermeiden das sie zu trocken werden!.

    [​IMG]



    Etwas abkühlen lassen und die Madeleines aus den Formen entfernen.
    Am Ende eventuell mit Puderzucker bestreuen!

    LG
    isabel
     
    #1
  2. 05.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ach Isabel,

    da kommen ja Kindheitserinnerungen hoch. Habe das Rezept gleich abgespeichert, muss mir nur noch so eine Form besorgen. Vielen Dank für das Rezept.
     
    #2
  3. 05.03.10
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Isabel,

    jetzt weiß ich was ich heute Mittag machen werde ;).
    Ich habe eine Bärentatzenform und muß gestehen,
    daß ich diese schon ewig nicht gebraucht habe.
    Früher hat es daß bei uns schon mal öffter gegeben.
    Nu wird es aber Zeit!!!=D
    Danke Dir für das Erinnern!
     
    #3
  4. 05.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Isabel,

    woran merke ich denn, dass die Madeleins zu trocken werden:confused:?

    Danke im voraus für Deine Hilfe.
     
    #4
  5. 05.03.10
    isabel
    Offline

    isabel

    Hi;)

    yve: Da bin ich aber mal gespannt - würde mich auf eine rückmeldung freuen!! - LG

    luna: Sie sollten Goldgelb sein und wenn du mit dem finger drückst und sie schön weich sind ohne das teig an deinem finger kleben bleibt sollten sie ok sein. Hoffe dir geholfen zu haben:) LG

    isabel
     
    #5
  6. 05.03.10
    yve
    Offline

    yve

    Liebe Isabel,

    werde gleich nach Büroschlussnach Hause düsen und in meine Hexenküche verschwinden.
    Wenn sie fertig sind gebe ich meine Rückmeldung...versprochen! ;)
     
    #6
  7. 05.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Isabel,

    ich werde nachher versuchen dieses Backblech zu bekommen. Wenn ich sie gebacken habe, werde ich auch Bescheid geben.

    Danke auch für deine schnelle Antwort.

     
    #7
  8. 06.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    So, habe mir heute 2 Backbleche bestellt. Wenn sie nächste Wochen gekomme sind, werde ich Rückmeldung geben.

    @Yve, na wie sind sie geworden?
     
    #8
  9. 06.03.10
    Putzteufelchen130470
    Offline

    Putzteufelchen130470 Inaktiv

    Hallo!

    Ich habe so eine Mini-Muffin Form. Glaubst du, das geht damit auch?

    LG Putzteufelchen
     
    #9
  10. 06.03.10
    isabel
    Offline

    isabel

    Hallöchen!

    Ich denke es kann in irgendwelcher form gehen!
    Hier handelt es sich eben nur um die Originalform der Pfötchen;)

    Tschüssi - wünsche dir gutes gelingen
    isabel
     
    #10
  11. 06.03.10
    yve
    Offline

    yve

    Hallo Luna,

    was soll ich sagen....alle weg.
    Werde morgen neue backen,um noch ein Foto zu machen.
    Ich habe nur eins abbekommen,daß sagt doch alles!!!
     
    #11
  12. 07.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ja Yve, da braucht man keine Worte mehr.

    Warte schon ungeduldig auf meine Backformen.......
     
    #12
  13. 07.03.10
    Putzteufelchen130470
    Offline

    Putzteufelchen130470 Inaktiv

    Es hat gut geklappt in der kleinen Muffin-Form. Sind schon alle weg; waren superlecker!! 5 Sterne für dich!

    LG :)
     
    #13
  14. 09.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ich würde ja gerne gleich mal die leckern Bärentatzen backen, habe allerdings nur kleine Eier. Meint Ihr, ich könnte dann davon 3 nehmen?

     
    #14
  15. 13.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Isabel,

    erst einmal 5****** für Dich, also einfach wunderbar.

    Nun meine Fehler:
    Habe anstatt 2 große Eier 3 kleine Eier genommen (also es hätten 2 gereicht), daher etwas Eierlastig.
    Dann habe ich es zu gut gemeint und die Förmchen wohl zu voll gefüllt, daher lief einiges runter und 1 Förmchen konnte nicht mehr ausgefüllt werden (lag vielleicht u. a. auch daran, dass meine Tochter einiges an Teig im Vorfeld probieren musste:rolleyes:).
    Und es gab keine Blasen, lag es vielleicht daran, dass der Teig nur 1 Stunde im Kühlschrank war? Aber, werde es evtl. morgen nochmals probieren, wie gesagt mit 2 kleinen Eiern, Tochter wird in ihrem Zimmer eingesperrt und weniger in die Förmchen:rolleyes:.

    Nochmals vielen Dank für das tolle Rezept.
     
    #15
  16. 13.03.10
    isabel
    Offline

    isabel

    Danke meine lieben!
    Freue mich ganz doll das es geklappt hat!
    Manchmal vermeide ich manche meiner Rezepte einzustellen da unsere Mehlarten ein wenig verschieden sind!
    Vielen dank für die Sterne und gaaaanz liebe Grüsse aus Portugal

    @Martina: schicke die kleine einfach vorbei - solange du backst soll sie sich ein bischen hier bei uns aufwärmen da wir schon eine suuperschönen Frühlingstag.

    Tschüssi
     
    #16
  17. 15.05.10
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo
    die Bärentatzen schmecken sehr lecker, hab sie gerade gebacken. Das nächste mal werd ich noch ein bisschen Backpulver zugeben, das sie noch ein bisschen fluffiger werden. Aber sie sind sehr lecker!

    Danke für das leckere Rezept, jetzt kommen meine Bärentatzenformen auch mal zum Einsatz!
     
    #17

Diese Seite empfehlen