Mäusekuchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Christine Ullrich, 13.03.05.

  1. 13.03.05
    Christine Ullrich
    Offline

    Christine Ullrich Tina

    Mäusekuchen
    · Man nehme: ·
    2 Pakete Fertig-Zitronenkuchen · Zitronenguss, Glasurmenge für 2 "normale" Kuchen · 20 Speckmäuse(weiße Schaummäuse) vom "Büdchen" · gelbe Lebensmittelfarbe · 1Apfelausstecher · 1großes Blech · 1großes Messer
    So wird gemacht:
    2 Pakete Fertig-Zitronenkuchen, bzw.selbstgemachten Teig für ein Backblech passend anrühren.
    Gelbe Lebensmittelfarbe hinzufügen.
    Masse auf dem Backblech verteilen und backen.
    Nach entsprechender Zeit (ca.45min) aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen und in Rauten schneiden.
    Nun mit dem Apfelentkerner Löcher in die Rauten stecken.
    Jetzt habt ihr "fast" echten Schweizer Käse.
    Zitronenglasur drübergeben und weiße Speckmäuse (->Haribo) auf den Guss kleben........

    Man kann auch im TM den Zitronenkuchen selber machen. Einfach nur Rührkuchenrezept nehmen und ordentlich Zitronensaft hinein. Wenn ich viel Zeit habe, mache ich es jedenfalls so. Natürlich füge ich auch die Lebensmittelfarbe ( ich nehme da oft keine Farbe, sondern Vanille- Flüssig, habe ich mir von meiner Freundin aus Frankreich mitbringen lassen ) bei. Hat dann eine etwas bräunliche Farbe, schmeckt aber genauso gut.
     
    #1
  2. 13.03.05
    Melanie vdL
    Offline

    Melanie vdL

    schade, dass ist kein selbstgemachter kuchen...............da ist wieder ganz viel chemie drin....
    aber die idee ist nett.
    man könnte vielleicht aus petras multi-vario-kuchen so etwas backen


    lg

    melanie
     
    #2

Diese Seite empfehlen