Magen-Darm-Grippe Was isst man da?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Isabels_Mama, 09.01.09.

  1. Isabels_Mama
    Offline

    Isabels_Mama Inaktiv

    Dabei seit:
    21.01.07
    Medien:
    3
    Ort:
    Berlin-Mahlsdorf
    Hallo Ihr lieben!

    Bei uns ist es heute schon warme -7 °C - trotzdem - Mein Mann liegt seit einer Woche mit einer magen-Darm-Grippe im Bett. Der Arzt erlaubt mildes gekochtes Gemüse, Quark und viel Tee...Zwieback, Bananen und geriebene Äpfel.:goodman:

    Seit gestern geht es ihm wieder etwas besser. Ich habe Möhren und Kartoffeln zusammen gekocht und er hat es mit Quark gegessen.:sad:

    habt Ihr eine Idee, wie man Möhren, Kartoffeln & Co schmackhafter und abwechslungsreicher machen kann?:confused:

    Danke für Eure Antworten und liebe Grüße aus Berlin

    Kerstin
  2. Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Dabei seit:
    07.06.08
    Medien:
    34
    Ort:
    Elsass
    Hallo Kerstin!

    Ich würde Hühnerfleisch oder Fisch abkochen oder dünsten. Das ist ja auch leicht und dann hat Dein Mann etwas Abwechslung.
    Ich wünsche ihm gute Besserung!
  3. Huetti
    Offline

    Huetti

    Dabei seit:
    17.05.05
    Medien:
    126
    Ort:
    zwischen Kassel und Fulda
  4. Isabels_Mama
    Offline

    Isabels_Mama Inaktiv

    Dabei seit:
    21.01.07
    Medien:
    3
    Ort:
    Berlin-Mahlsdorf
    @hallo angie, das mit dem Fleisch ist vielleicht gar keine schlechte Idee. Dann kommt mein Mann bestimmt ganz schnell wieder zu kräften. Danke für den Tip!

    @hallo Hütti, die Suppe hört sich gut an, und wenn sie auch noch schmeckt...dann kriegen die Kinder auch sowas...vielleicht mit Würstchen (für die Kids). Danke für den Link!

    Liebe Grüße Kerstin
  5. Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Dabei seit:
    22.08.08
    Ort:
    Landkreis München
    Hallo Kerstin!

    Ich wünsche ebenfalls Gute Besserung!

    Dazu habe ich noch den TIPP: Helft dem Darm, indem Ihr bei den ersten Essen nach der akuten Phase auf FETTARMES Essen achtet!!! Fett lässt alles wieder schneller als gewollt durch den Darm rutschen! Also auch beim Quark eher Magerquark als Rahmquark/Rahmjoghurt... nehmen! Und beim Butterbrot aufpassen, und in die Suppen nicht extra gutgemeint mit den Karotten noch Öl rein usw.!

    Zu den ersten Suppen außer der Tut-dem-Bauch-gut-Suppe gehört bei uns auch Gemüsebrühe mit darin gekochtem Reis. Oder für die Kinder Suppennudeln in Brühe...
    Ansonsten ist der Varoma ja optimal um darin Gemüse vitaminschonend zu dämpfen!

    Und Skotty und Sunny haben durch ihre Beiträge diese
    Hühner-Gemüse-Nudelsuppe hochgeholt. Ich würde evt. nur auf das Andünsten der Zwiebel und des Knoblauchs in ÖL verzichten. Sonst sicher gut geeignet.

    Guten Appetit und gute Besserung wünscht

    Doris
  6. hexhex
    Offline

    hexhex

    Dabei seit:
    29.12.08
    Ort:
    Konstanz am schönen Bodensee
    Hallo,
    da ich vom Fach bin:

    Kaktoffeln sind ok, aber Quark nicht.Keine Milchprodukte essen.Am besten nur Tee in großen Mengen, Haferschleimsuppe und später Zwieback.
    Gute Besserung
  7. Raupi
    Offline

    Raupi

    Dabei seit:
    27.08.09
    Medien:
    1
    Ort:
    Bergstraße
    Hallo ihr alle!!!

    Meine Mutter hat es jetzt auch erwischt..
    Sie bekam gerade vom Arzt gesagt, das sie so gut wie gar nichts essen soll!:confused:
    Ihr ist nicht schlecht, aber sie hat Durchfall! Was haltet ihr von dem alten Hausmittel Salzstangen mit Cola??? Das hat sie zuhause und sich schon an die Couch gestellt..
    Zwieback hab ich ihr noch gekauft und koche gerade eine Hühner Suppe mit Reis!
    Sie fühlt sich außerdem total schwach auf den Beinen..

    Vielleicht hat jemand Tipps... DANKE!

    Gruß Raupi
  8. Jayzi
    Offline

    Jayzi

    Dabei seit:
    03.08.09
    Ort:
    Koblenz, RLP
    Was gerade bei Durchfall gut bekömmlich ist, ist Möhrensuppe.
    Laut Aussage meiner Schwiemu tut der Toilettengang dann nicht mehr so weh und die Krämpfe im Darm lassen nach.
    Bisher hatte ich die Kostprobe nur einmal *aufholzklopf* und da hat es mir gut geholfen.

    @Raupi: Hühnersuppe würde ich nicht so empfehlen ist doch recht fettig. Oder erstmal erkalten lassen, das Fett abnehmen und dann nochmal wärmen
  9. Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Dabei seit:
    25.05.08
    Medien:
    41
    Ort:
    in Hessen
    Hallo zusammen

    Erstmal allen Kranken gute Besserung.
    Mir wurde einmal von einem Arzt gesagt,
    man kann alles Essen vorauf man Lust hat.
    Denn dann verträgt man es auch.Also bei
    mir und meiner Familie klappt das so.
  10. Monale
    Offline

    Monale

    Dabei seit:
    27.04.09
    Medien:
    17
    Ort:
    NRW, Wesseling
    Bei uns hat seid Kindheitstagen Hühnerbrühe gekocht. Am Anfang nur eine Tasse pur, ohne Gemüse etc. genießen. Wenn es ein bißchen besser geht, würde ich kleine Nudeln oder Reis und Gemüse beigeben.
    Hoffentlich hilft es auch deinem Mann. Ihm Wünsche ich Gute Besserung
  11. eemuu
    Offline

    eemuu

    Dabei seit:
    08.12.07
    Medien:
    71
    Ort:
    Mannheim
    Hallo,
    wollte Dir auch gerade den Tipp mit meiner Hühner-Nudel-Suppe durchgeben, aber das hat Bätzimaus ja schon getan ;)
    Mein Mann ist echt ein ganz Empfindlicher was Magen-Darm angeht und er hat die bei seinem letzten Norovirus sehr gut vertragen (natürlich wirklich besser ohne Knobi+Zwiebeln)
    Auf jeden Fall eine gute&schnelle Besserung!
    LG Amrei.

Diese Seite empfehlen