Mahlzeiten vorbereiten und einfrieren

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von stampingfiddle, 11.08.15.

  1. 11.08.15
    stampingfiddle
    Offline

    stampingfiddle

    Hallo und guten Morgen ihr Lieben,

    ich möchte gerne ein paar Mahlzeiten vorbereiten und roh einfrieren um sie dann im Multicooker zu kochen. Wie beim amerikanischen Freezer-Cooking. Hat von euch da jemand Erfahrung mit?

    (Hintergrund: ich befinde mich in fortlaufender Krebstherapie (keine Sorge, es geht mir trotzdem gut) und bekomm nächste Woche eine Spritze von der ich aus Erfahrung weiss, dass es mir ab 1 Woche danach für ca. 2 Wochen mies geht; und genau in die Zeit fällt auch noch evtl. Küchenanlieferung mit vorherigem Ausräumen. Daher möchte ich ein paar Mahlzeiten vorbereitet haben, die ich dann nur noch in den Slowcooker/Multi schmeißen muss)

    Heute will ich ein Ratatouille vorbereiten wobei ich dass nicht ganz roh einfrieren sondern aus farblichen Gründen die Auberginen/Zucchini vorher kurz anbraten werde.

    Für Ideen, Anregungen und xy besser nicht, bin ich euch dankbar....
     
    #1
  2. 11.08.15
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    wie wäre es in gläser einkochen quasi.. ich glaub das Thema hatten wir hier
    dass einige was kochen und heiss eben in gläser füllen. Ich mach das mit Zuccini Curry
    jedes Jahr.. ansonsten koch ich frisch ..alles rein an Zutaten und einschalten.. im Sommer essen wir
    auch sehr viel kalt da wird sehr wenig gekocht. gruss uschi
     
    #2
  3. 11.08.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,
    ich bereite Lasagne immer vor. Mache die doppelte Menge. Eine der Auflaufform wird nicht in den Ofen, sondern in die Kühltruhe geschoben. Ich nehme die Form abends aus der Truhe und backe dann am nächsten Tag wie gewohnt die Lasagne.
    Zum Freezer Cooking kann ich Dir leider nichts sagen. Es würde mich aber auch brennend interessieren. Mein Russell Hobbs Multicooler wartet auf seinen Einsatz.
     
    #3
  4. 11.08.15
    stampingfiddle
    Offline

    stampingfiddle

    Hallo,
    ich möchte die Gerichte fertig oder vorbereitet haben, weil es mir nicht gut gehen wird.
    Backofen fällt leider derzeit aus, weil das Glas von meinem Ofen geplatzt ist. Deshalb bekomme ich die neue Küche zu so einem ungünstigen Zeitpunkt.
    Nachher mach ich das Ratatouille fertig und für morgen gibt es zum Testessen eine freezer-Lasagne. Da es ein US Rezept ist wollte ich es vorher testen, ob ich auch die Mengen richtig umgerechnet habe
     
    #4
  5. 11.08.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo stmpingfiddle,

    berichte doch mal, wie das mit der freezer - Lasagne im Multicooker funktioniert.
    Ich wünsche Dir alles Gute.
     
    #5
  6. 11.08.15
    stampingfiddle
    Offline

    stampingfiddle

    Hallo Sansi
    mach ich
     
    #6
    sansi gefällt das.
  7. 11.08.15
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Stampingfiddle,

    so richtig helfen kann ich dir wohl nicht. Aber ich möchte nicht versäumen, dir auf diesem Wege alles, alles Liebe zu wünschen!

    Es ist so beeindruckend, wie du das alles stemmst. Meine Bewunderung möchte ich so gerne ausdrücken.


    Mit einfrieren kenne ich mich nur insoweit aus, als ich ganze Gerichte gerne einfriere oder einfrieren muss. Sehr gut eignen sich dafür Currys, Eintöpfe, halbgegarte Aufläufe, Früchte für ein schnelles Frühstück.

    Alles Gute für dich,
    deine Maria
     
    #7
  8. 11.08.15
    stampingfiddle
    Offline

    stampingfiddle

    Liebe Maria,
    Danke für deine lieben Worte. Die heftige Phase ist durch, aber ich bekomm noch über Jahre Medis. Die meisten Vertrag ich gut, nur die halbjährliche Spritze ist anstrengend.

    Hab gerade das Ratatouille gemacht und eingefroren und die Lasagne für morgen zum Testessen vorbereitet.
     
    #8
  9. 13.08.15
    stampingfiddle
    Offline

    stampingfiddle

    Hallo ihr Lieben,
    also die Lasagne war so la la. Müßte deutlich stärker gewürzt werden und könnte dafür etwas kürzer kochen. Aber im Prinzip gings und wir haben sie fast aufgegessen. Kann die Tage das Rezept einstellen, vielleicht gelingt euch die Würze besser. Hab sogar Fotos gemacht.
     
    #9
    sansi gefällt das.
  10. 13.08.15
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo stampingfiddle,
    wäre schön, wenn Du das Rezept einstellst. Vor allen Dingen würde mich interessieren wie die gefrorene Lasagne im Multicooker zubereitet wird.
     
    #10
  11. 18.08.15
    stampingfiddle
    Offline

    stampingfiddle

    Hallo ihr Lieben,
    habe euch nicht vergessen, bin nur noch nicht dazu gekommen das Rezept abzuschreiben (hatte es etwas verändert) habe auch extra ein Foto gemacht, weil es halt keine Schichtlasagne sondern ein Lasagneeintopf ist.

    Zwischenzeitlich hab ich noch eine Zucchinicremesuppe gemacht, die haben wir allerdings direkt aufgegessen.

    http://www.wunderkessel.de/t/zucchinicremesuppe.117879/
     
    #11
  12. 19.08.15
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    #12
  13. 19.08.15
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    ...Nachtrag:

    Rinderrouladen - und Spätzle (die "fertigen") aus der Kühltheke - kurz miterwärmen oder - wenn möglich - separat kochen/braten

    Ich habe auch immer Rinder- und Geflügelbrühe in Schraubgläsern in der TK (immer gleich in großen Mengen vorgekocht) - Pfannkuchenstreifen (lassen sich auch gut einfrieren), Eierstich (geht gut im TM), Backerbsen oder Nudeln dazu - fertig ist eine leckere Suppe.

    Frisch - aber schnell gemacht: http://www.chefkoch.de/rezepte/27621006519404/15-Minuten-Pfanne.html

    Milchreis und Grießbrei gehen auch sehr fix im TM und wenn du vorher Apfelmus, Rote Grütze o.ä. vorbereitest, könnte das auch klappen ??

    Tomatensoße (heiß in Schraubgläser gefüllt muss sie nicht eingefroren werden) und die Nudeln dann direkt darin kochen - ähnlich wie hier: : http://www.wunderkessel.de/t/penne-ala-panna-super-lecker.34328/ - müsste auch im Multikocher gut funktionieren.

    Alles Gute
    Pebbels

    P.S. Gemüse, Nudeln und Kartoffeln würde ich lieber "bissfest" vorkochen, damit sie beim wiedererwärmen nicht zu sehr zerkochen/zerfallen.....
     
    #13
  14. 19.08.15
    stampingfiddle
    Offline

    stampingfiddle

    Hallo Pebbles,
    Danke für deine tollen Ideen. Die Pasta hört sich lecker an und müßte auch im Multi gehen, oder? Hab keinen tm

    Heute hab ich ein Schaschlikgulasch gemacht, war lecker aber am Boden angebacken so hab ich heute leider nichts zum einfrieren, muß wohl großzügiger mit Flüssigkeit sein....
     
    #14
  15. 25.08.15
    stampingfiddle
    Offline

    stampingfiddle

    #15
: gut einzufrieren, vorrat

Diese Seite empfehlen