MAILER-DAEMON - oder warum kommen meine emails zurück?

Dieses Thema im Forum "PC und Co." wurde erstellt von Schneeflocke, 12.03.08.

  1. 12.03.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    Hallo,

    mir ist jetzt schon öfters passiert, daß ich emails versendet habe (meist über die "antworten"-Funktion), die dann wieder von MAILER-DAEMON mit dem Verwendungszweck "failure notice" zurückkommt. Komischerweise stehen dann ganz viele, mir gänzlich unbekannte email-Adressen dabei, bei denen die email nicht zugestellt werden konnte:confused:.

    Hat irgendjemand eine Ahnung, was sich dahinter verbirgt?
     
    #1
  2. 12.03.08
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    AW: MAILER-DAEMON - oder warum kommen meine emails zurück?

    Hallo Schneeflocke,

    ups, lass mal einen Virenscan bei Dir laufen.
    Klingt nicht gut.

    Viel Glück.

    Liebe Grüße leja
     
    #2
  3. 12.03.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: MAILER-DAEMON - oder warum kommen meine emails zurück?

    Hallo Schneeflocke,

    es könnte vielleicht sein, daß dein Mails zurück kommen weil das Postfach vom Empfänger bereits voll ist. Das war bei mir schon öfter so.
    Allerdings war auch eine entsprechende Nachricht mit dabei :rolleyes:
    Steht sonst nix drunter ausßer mailer-daemon?
     
    #3
  4. 12.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: MAILER-DAEMON - oder warum kommen meine emails zurück?

    Hallo Schneeflocke,

    hmm, hast Du "Antworten an alle" gedrückt oder nur "Antworten"?

    Wenn Antworten an alle, kann schon mal jemand dabei sein, dem die Mail nicht zugestellt werden konnte. Ist mir auch schon passiert.

    Aber in der Regel kommt ja die Mail nur von einem Einzelnen.

    Ganz ehrlich, das schaut nicht gut aus. Machs, wie Leja schon geschrieben hat... lass den Virendoc drüber laufen.
     
    #4
  5. 13.03.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: MAILER-DAEMON - oder warum kommen meine emails zurück?

    Hallo,

    ich habe nur auf "antworten" gedrückt - die anderen email-addys sind mir ja gänzlich unbekannt bzw. existieren teileweise ja nicht :confused:.

    Ich werde mal einen Virenscan durchlaufen lassen - aber wie geht das:confused:?
     
    #5
  6. 13.03.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: MAILER-DAEMON - oder warum kommen meine emails zurück?

    Hallo Schneeflocke,

    es könnte auch sein, dass jemand deine email-Adresse "missbraucht". Sprich, jemand verschickt Spam-Mails und falls eine Adresse nicht existiert oder sich jemand darüber beschwert, werden diese Antworten an deine email-Adresse umgeleitet. So ein Beispiel zeigt z.B. folgender Link. Der/die Betroffene hat sich dann an gmx gewandt und die Antwort von gmx auch im dortigen Thread veröffentlicht. Vielleicht hilft dir das weiter. Es kann auch sein, dass du einen Virus/Wurm auf deinem Rechner hast, das/der diese mails verschickt.

    Aufschluss darüber gibt auch die email mit dem Mail-Daemon-failure notice-Inhalt. Falls du den Text der email hier oder wo anders veröffentlichen willst, solltest du allerdings deine email-Adresse im Text verschleiern bzw. unkenntlich machen.
     
    #6
  7. 13.03.08
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    AW: MAILER-DAEMON - oder warum kommen meine emails zurück?

    Hallo Sven,

    super Erklärung. Genau das 2. Problem meinte ich auch, frau konnte mal wieder nur nicht so gut die Hintergründe erklären. :p


    Liebe Grüße leja
     
    #7
  8. 13.03.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: MAILER-DAEMON - oder warum kommen meine emails zurück?

    Hallo,

    dann kopiere ich hier mal den Text (zumindest auszugsweise ) rein. Email-Addys habe ich natürlich weggelassen:

    Hi. This is the qmail-send program at compuserve.de.
    I'm afraid I wasn't able to deliver your message to the following addresses.
    This is a permanent error; I've given up. Sorry it didn't work out.
    64.18.4.10 does not like recipient.
    Remote host said: 550 No such user ERR Not Located
    Giving up on 64.18.4.10.

    63.108.XXX.41 does not like recipient.
    Remote host said: 550 unknown user

    Giving up on 63.108.XXX.41.

    216.XXX.145.235 does not like recipient.
    Remote host said: 550 Recipient Rejected: Account Inactive
    Giving up on 216.XXX.145.235.

    65.203.XXX.196 does not like recipient.
    Remote host said: 550 5.1.1 User unknown
    Giving up on 65.203.XXX.196.

    69.XXXXX.83 does not like recipient.
    Remote host said: 550 sorry, no mailbox here by that name. (#5.7.17)
    Giving up on 69.XXXXX.83.

    Connected to 192.XXX.145 but sender was rejected.
    Remote host said: 553 5.3.0 The message from 62.XX.27.XXX
    was rejected based on our blacklist.To be removed,please contact remove

    Und unten drunter steht:

    --- Below this line is a copy of the message.

    Return-Path: <MEINE EMAIL-ADDY>
    Received: (qmail 21302 invoked by uid 4219); 18 Feb 2008 21:14:58 -0000
    Received: from desws122.xxxxxxys.net (HELO xxxxxxxx.de) (62.XXXXX.16)
    by dxxxxxx7.mexxxxxxs.xxx with SMTP; 18 Feb 2008 21:14:58 -0000
    From: <MEINE EMAIL ADDY>
    To: EMPFÄNGER EMAIL ADDY
    Message-ID: <NUMMER ENFERNT VON MIR@XXXXX.de>
    Date: Mon, 18 Feb 2008 22:14:58 +0100
    X-Mailer: Netscape Webmail
    MIME-Version: 1.0
    Content-Language: de
    Subject: Re: XXXX
    X-Accept-Language: de
    Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
    Content-Disposition: inline
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable


    Alles was fett geschrieben ist, bzw. mit x gekennzeichnet wurde von mir nur unkenntlich gemacht bzw. anonymisiert.

    Das ganze ist aber bei zwei UNTERSCHIEDLICHEN Email-Addys von uns.:-(
     
    #8
  9. 13.03.08
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: MAILER-DAEMON - oder warum kommen meine emails zurück?

    Hallo Schneeflocke,

    leider kenne ich mich mit der Materie auch nicht so gut aus, versuche dir aber trozdem ein bisschen zu helfen ..

    jetzt erst nochmal ein paar Fragen meinerseits zur allgemeinen Klärung:
    1. Die Person, an die diese mail hätte geschickt werden sollen, kennst du also nicht?
    2. Der Inhalt der verschickten mail wurde von dir nicht geschrieben und hat eigentlich auch nichts mit dir zu tun? Der Inhalt ist eindeutig als Spam erkennbar?
    3. Hast du deinen Rechner schon mit einem Antiviren-Programm überprüft?

    Ich habe jetzt mal folgende Seiten gefunden, die dir evtl. weiterhelfen können:
    FAQs: E-Mail-Header lesen und verstehen
    ganz unten bei E-Mail Missbrauch sind dann dann noch unter anderem folgende Seiten aufgelistet (die Fragen 5 bis 7 sind für dich wahrscheinlich entscheidend):
    http://www.irrlicht.net/~laura/de.admin.net-abuse.mail.txt
    <2004-05-06> FAQ, Abkuerzungen: de.admin.net-abuse.mail

    evtl. hilft irgendwie auch folgende Seite noch: Alte FAQs: Hybris & Co. und "merkwürdige Mails"

    Ich würde in deinem Fall sicherheitshalber versuchen den E-Mail-Provider zu kontaktieren und den Fall schildern (dass eben wahrscheinlich deine E-Mail für Spam missbraucht wurde .. siehe Frage 6 bzw. 7 im oberen Textlink)
     
    #9

Diese Seite empfehlen