Frage - Majonaise

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Köchelfix, 18.03.09.

  1. 18.03.09
    Köchelfix
    Offline

    Köchelfix

    :confused:

    Hallo,

    bin ratlos.
    Habe gerade Majo im Jaques gemacht, wie im Kochbuch beschrieben.
    1 Ei-10gr Zitronensaft-1/4 Tl Salz,1 Tl Senf,250gr Öl.
    Konsistenz ist gut, schmeckt aber ibäh.:angry5:

    Was mir nur einfällt wäre das Öl,ich habe Olivenöl genommen obwohl im Rezept anderes Öl angegeben war, aber extra mildes ( sauteures) aus dem Bioladen.

    SOS !!! Wie geht es richtig??

    Vielen Dank im Voraus:lol::lol::lol:

    Susi
     
    #1
  2. 18.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Susi,

    mit Olivenöl würde mir die Mayo glaube ich auch nicht schmecken.:rolleyes:

    Ich nehme Sonnenblumenöl für die Mayonnaise ;)
     
    #2
  3. 18.03.09
    Köchelfix
    Offline

    Köchelfix

    Hallo Kaffeehaferl,

    nimmst Du noch andere Gewürze?
    ich werde es nämlich gleich nochmal versuchen.

    Susi=D
     
    #3
  4. 18.03.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Pfeffer, mehr Salz und statt Zitronensaft einen Spritzer Essig.

    Gutes Gelingen!
     
    #4
  5. 18.03.09
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo,

    mit Olivenöl schmeckt die Majo überhaupt nicht. Hab es schon getestet. Bäh!
    Ich nehm ganz normales Sonnenblumenöl (Thomy z.B.)
    Hast Du das Öl langsam in den Mixtopf gegeben? (Deckel mit Messbecher und dann langsam reintropfen lassen) Das ist immer mein Fehler gewesen, dass ich das Öl zu schnell reingelassen habe oder noch gefährlich bei so einem empfindlichen Gericht ist, wenn die Zutaten nicht alle Zimmertemperatur haben. Steht im kleingedruckten an der Seite. Habe früher immer Majo mit dem Schneebesen gemacht und sie ist geronnen. Haben dann den Tip von meiner Mama bekommen, dass alle Zutaten die gleich Zimmertemperatur haben müssen. Eier nicht aus dem Kühlschrank nehmen.

    Vielleicht klappt es ja jetzt. Bei mir funktionierts auch nicht immer, weil ich dann schnell schnell eine machen will und es scheitert dann entweder am Tempo oder an der Temperatur.

    Gutes Gelingen.

    LG
    Julia
     
    #5
  6. 18.03.09
    uelle
    Offline

    uelle

    Olivenöl ist zu sauer für Majonäse. Selbst beo Aioli nehme ich nur einen Teil Olivenöl. Also mein Favorit ist auch gutes Sonnenblumenöl. Ein kleiner Löffel Senf zum Ei macht übrigens die Konsistenz stabiler und es gerinnt nicht so schhnell. Dann abver unbedingt weniger Essig, denn der ist im Senf schon drin.
     
    #6
  7. 18.03.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Huhu,
    ich nehm nur eine Spur Senf, einen Spritzer Zitrone und eine gute Prise Zucker mit rein, nur etwas Salz und Pfeffer und SoBluÖl (bei Aioli halb soblu halb olive). Viele scheuen sich wenn sie Zucker hören und denken es wird süß. Bei der gekauften ist aber auch Zucker drin und abschmecken kannst du hinterher doch immer noch...
     
    #7
  8. 18.03.09
    knobi
    Offline

    knobi

    Hallo Susi,

    es liegt eindeutig am Olivenöl. Wenn du Olivenölgeschmack daran haben möchtest, rühr es zu Schluß von Hand unter. Dann sollte es klappen und schmecken.:)

    LG Knobi
     
    #8
  9. 20.03.09
    lucky8
    Offline

    lucky8 Inaktiv

    Hallo,
    ich arbeite ja noch mit dem guten alten John - ich glaube so heißt der 3300 - und die Majo, vor allem die mit Knoblauch, wird bei uns am Wo-Ende mindestens wöchentlich gemacht!
    Wir sind Powergriller =D
    Hatte das Geschmacksproblem, mit Distelöl aus´m Bioladen auch schon, nun nehme ich auch Sonnenblumen oder Rapsöl, eignet sich
    beides sehr gut.
    Öl steht bei mir nie im Kühlschrank, die Eier und der Senf dagegen immer und ich habe schon öfters, zwecks Spontangrillen =D, keine Rücksicht auf den Temperaturunterschied genommen, hatte aber noch nie Probleme mit gerinnen.
     
    #9
  10. 21.03.09
    Köchelfix
    Offline

    Köchelfix

    =D
    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Eigentlich hatte ich auch weniger Probleme mit der Konsistenz
    als mit dem Geschmack.
    Irgendwie schmeckt die nicht intensiv genug.

    LG Susi
     
    #10
  11. 21.03.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hi Susi,
    hab´s ja schon geschrieben, e bisle Zucker verstärkt bei vielen Sachen den Geschmack=D
     
    #11

Diese Seite empfehlen