Makkaroni und Kaese

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Snoggi, 23.11.12.

  1. 23.11.12
    Snoggi
    Offline

    Snoggi Inaktiv

    Zutaten

    1 Tuete Makkaroni, gekocht
    1 Ei , geschlagen
    50 g Butter , zimmerwarm
    40 g Mehl
    300 ml Milch
    2 TL Senf
    450 g Kaese (Cheddar zum Beispiel)
    1/2 TL Salz
    1/2 TL Wuerzsalz
    1 TL Pfeffer

    Dies ist ein aeusserst beliebtes Rezept in den USA. Mein Mann mag Nudeln nicht so, aber es hat ihm geschmeckt. Es ist aus dem Rezeptbuch von Ree Drummond "The Pioneer Woman". Ich bin das erste Mal ueber Sie "gestolpert", als ich ihre Liebesgeschichte im Blog gelesen habe. Es war einfach zu witzig und ergreifend, wie "Marlboro Man" ihr Herz erobert hat. Jetzt lebt Sie auf einer Ranch, fotografiert, kocht, unterrichtet ihre Kids zu Haus und berichtet darueber unter: The Pioneer Woman | Ree Drummond Inzwischen hat Sie das erste Kochbuch veroeffentlich.


    Makkaroni nach Anleitung kochen.

    Ofen (Gasofen) auf 180 Grad vorheizen.

    Kaese im TM auf St.5 schreddern, umfuellen.

    Butter in den TM und 2min/ 100/ St.2

    Mehl nach und nach zugeben 5min/100/St.3
    Milch und Senf in den TM 2min/100/St.2, danach 3min/ 50/ St.2, etwas abkuehlen lassen.

    Das Ei in einer Schuessel schlagen. Von der Sosse etwas zum Ei geben und schlagen. Etwas mehr zugeben und gut mixen. Danach zu dem Rest in den TM zurueck geben.

    200g Kaese zugeben 1min/50/ St.3
    Eine Auflaufform fetten, Nudeln rein geben, mit Sosse auffuellen und den restlichen Kaese drueber streuen.
    Im Ofen 20-25 min backen.
     
    #1
  2. 13.12.12
    LadyHavanna
    Offline

    LadyHavanna Inaktiv

    Hallo Snoggi!!
    Vielen Dank für dieses Rezept. Ich liebe Maccaroni&Cheese!! Muss ich unbedingt ausprobieren!! Eine Frage hätte ich aber: was ist denn Würzsalz? Ich kenne nur Kräutersalz. Ist das das Selbe? Oder kann ich auch einfach 1TL Salz nehmen?
    Liebe Grüße!
    LadyHavanna
     
    #2
  3. 17.02.13
    susuko
    Offline

    susuko

    Hallo!

    Danke fürs Rezept, ich habe es gestern nachgemacht, super!
    Als Gewürzsalz nehme ich häufig Pommessalz, passt zu Nudeln und Kartoffeln.

    LG, Susuko.
     
    #3

Diese Seite empfehlen