Frage - Mal wieder eine Frage zum Sauerteig.....!

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von kathrin121, 23.02.08.

  1. 23.02.08
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    Hallo, Ihr lieben Hexen!

    Ich habe einen Sauerteigansatz gemacht, der morgen eigentlich fertig zum Backen wäre. Nun hat es sich aber kurzfristig ergeben, dass ich morgen überhaupt keine Zeit zum Backen habe.

    Was mache ich jetzt mit dem Teig? Kann ich den getrost einen weiteren Tag in dem Pott lassen und dann am Montag backen??? Sollte ich die 50 g für den nächsten Ansatz heute schon rausnehmen....?

    Ihr seht, ich bin ein blutiger Anfänger in Sachen Sauerteig und benötige dringend Eure Hilfe!

    Vielen Dank schon mal,

    Kathrin121:help:
     
    #1
  2. 23.02.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Mal wieder eine Frage zum Sauerteig.....!

    Hallo Kathrin,

    ich würde entweder noch etwas Roggen zufügen, so dass er etwas mehr zu tn hat, oder aber für das geplante Rezept etwas weniger Sauerteig nehmen, sonst hast Du ein extrem saures Brot. Das schmeckt eigentlich auch gut, zumindest ich mag das ganz gerne....
     
    #2
  3. 23.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Mal wieder eine Frage zum Sauerteig.....!

    Hallo!

    Ich würde ihn ganz normal nochmals weiterfüttern...
     
    #3
  4. 23.02.08
    kathrin121
    Offline

    kathrin121

    AW: Mal wieder eine Frage zum Sauerteig.....!

    Hallo natur-pur!

    vielen Dank für Deine fixe Antwort.

    Also Du meinst ich soll einfach noch etwas Roggenmehl und auch die gleiche Menge Wasser dazu tun, und ihn einfach einen Tag länger blubbern lassen?

    Ich denke, ich wähle besser diese Variante, denn ich habe noch nie ein Brot mit angesetztem Sauerteig gebacken, weiss also gar nicht, welche Konsistenz der Teig haben muss und werde mich peinlich genau an ein Rezept halten.
    Hättest Du vielleicht auch noch einfaches Rezept für einen Sauerteigneuling parat???

    Vielen Dank,

    Kathrin121
     
    #4
  5. 23.02.08
    Hexenbaba
    Offline

    Hexenbaba

    AW: Mal wieder eine Frage zum Sauerteig.....!

    Hallo,

    wenn Du eine drei Stufen-Führung gemacht hast kannst Du ihn einfach in den Kühlschrank stellen. Der Sauerteig hält sich dann ca. eine Woche.
     
    #5
  6. 23.02.08
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Mal wieder eine Frage zum Sauerteig.....!

    Hallo Kathrin,

    dieses Rezept von Jerry ist einfach für Anfänger und schmeckt lecker

    Sauerteig-Brot
    -------------------
    350 g Roggenmehl 997 oder 1150
    300 g Weizenmehl 405 (oder nur 200 g + 100 g Weizenmehl 1050)
    700 g Sauerteig
    20 g Salz
    1 Päckchen Trockenhefe
    300 ml Wasser ( ganz wichtig 40 ° C warm )

    Die Menge mache ich auf zweimal im James und teile sie dann entweder in zwei Formen oder schütte sie in einer wieder zusammen.
    Rd. halbe Stunde Gehzeit, dann bei ca. 180 Grad (Umluft) mindestens eine Stunde im Ofen backen. Vorher obenauf mit einem Messer einritzen/schneiden, da platzt das Brot dann auf (sonst platzt es unkontrolliert - optisch nicht so unbedingt der Hit ) Zum Backen am besten eine Schüssel Wasser mit reinstellen oder Fettpfanne mit ca. 0,5 l Wasser füllen.

    du kannst ja auch mal den thread dazu lesen :)

    http://www.wunderkessel.de/forum/backen-fragen-hilfe/3233-sauerteig-neuer-liebling.html
     
    #6

Diese Seite empfehlen