Mallorca im Internet buchen

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von daisy2000, 21.06.09.

  1. 21.06.09
    daisy2000
    Offline

    daisy2000

    Hallo,

    ich möchte mit unserem Sohn 1 Woche nach Mallorca ( Cala Millor). Nun bin ich am überlegen, dies im Interrnet zu buchen.:confused:
    Hat jemand einen Tipp ?
     
    #1
  2. 21.06.09
    sissy
    Offline

    sissy

    hallo daisy,
    ich wüede mal monita fragen.M O N I T A kommt aus mallorca, vieleicht kann sie dir helfen.wünsch dir viel glück. wir fahren auch für 2 wochen nach port antrax (mallorca)
     
    #2
  3. 22.06.09
    Monita
    Offline

    Monita

    Hallo Daisy 2000,

    da bin ich auch schon. Vielleicht kann ich dir helfen.
    Brauche aber ein paar Infos von dir
    z.B. was für ein Hotel sucht ihr denn, wie alt ist dein Sohn u.s.w.

    Hallo Sissy,

    bei euch geht es ja bald los ;) Schon alles gepackt?

    LG
    Monita
     
    #3
  4. 22.06.09
    Carsten
    Offline

    Carsten

    Moin,

    geht es nun darum ein Hoitel zu finden oder geht es um grundsätzliche Buchung im Internet, gute Anbieter/Vermittler um das Reisebüro zu sparen...?
     
    #4
  5. 22.06.09
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo daisy,

    ich mache es immer so, dass ich mir im Internet ein Hotel aussuche und dann in das Reisebüro meines Vertrauens gehe und dort buche.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Buchungen über das Internet in aller Regel nicht billiger sind als im Reisebüro.

    Die Freundin unserer Nichte ist Reisebürokauffrau und ich buche auch in dem Büro, in dem sie arbeitet. Ich habe sie mal gefragt, ob Internet günstiger ist und sie hat mir erklärt, dass sie in 90 % aller Angebote im Reisebüro mithalten können.

    Hin und wieder mal müssten sie passen und raten den Leuten dann zur Internetbuchung.

    Die letzte Reise im Oktober in die Türkei habe ich mir auch wieder im Internet ausgesucht (den Preis vor allem!) und habe im Reisebüro gebucht.

    Dann mussten wir die Reise absagen wegen Erkrankung meines Mannes. Das Einzige, was wir tun mussten, war die ärztliche Bescheinigung beibringen - alles andere wurde im Reisebüro erledigt.
     
    #5
  6. 22.06.09
    Lesebine
    Offline

    Lesebine

    Liebe Dorilys,

    danke für Deinen Beitrag.

    Du hast vollkommen Recht! Ich bin selbst Reiseverkehrskauffrau und kann bestätigen, das wir sogar bei über 90 % der Angebote aus dem Internet mithalten können. Sofern es ein seriöser Anbieter ist. Es gibt Anbieter, die verkaufen wir nicht. Wir möchten nämlich, dass unsere Kunden wiederkommen.;)

    Die meisten Menschen machen es ja eher anders rum, als ihr. Die gehen ins Reisebüro, lassen sich beraten (oft stundenlang) und buchen dann im Internet.
    Das ist in meinen Augen Diebstahl. Entschuldigt, wenn ich das so krass sage. Aber diese Leute stehlen mein Wissen. Ich koste meinen Arbeitgeber auch Geld, er muss Miete zahlen, Umlagen usw.

    Wenn ich meinen Videorekorder zum reparieren bringe, muss ich für einen Kostenvoranschlag zahlen. Das Geld bekomme ich dann bei der Reperatur erstattet.
    So müsste es auch im Reisebüro sein!
    Ausführliche Beratung? Gut, dann erst mal 25 € Gebühr. Bekommen sie bei Buchung wieder.
    Das Deutsche Reisebüro wollte das mal einführen, hat sich leider nicht durchgesetzt.

    So, nun habe ich mir das mal von der Seele geschrieben.=D
     
    #6

Diese Seite empfehlen