Mallorca

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von Barbara70, 19.05.08.

  1. 19.05.08
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    wir fliegen in diesem Jahr das erste Mal nach Mallorca.

    Was müssen wir unbedingt gesehen haben?

    Unsere Kinder sind 5 1/2, fast 8 und 10 1/2 Jahre alt - "nur" Kulturprogramm ist also unangebracht. Wir möchten gerne einen Spaß- und Gammelurlaub verleben.

    Ich bin gespannt auf Eure Tipps!
     
    #1
  2. 19.05.08
    nami1701
    Offline

    nami1701

    AW: Mallorca

    Hallo Barbara,
    schön, dass ihr nach Mallorca fliegt. In welche Ecke wird es euch denn verschlagen? Ich war jetzt ingesamt 3 x dort und war jedesmal begeistert.
    Wenn ihr in der Ecke Cala Radjada sein solltet, empfehle ich den Strand Cala Mequida....der ist so klasse, naturbelassen mit Dünen und schönen Plätzchen zum Sonnen etc. und vor allen Dingen nicht überfüllt.
    Dann ist die Fahrt nach Port de Sollar einmalig, aber mit dem Bus.
    Dann gibt es noch die Colonia de San Jordi.....dort sieht es aus, wie in der Karibik. Dann gibt es noch den Hafen Portals Naus, dort liegen supertolle exclusive Schiffe.
    Gibt wirklich so einiges zu sehen.
     
    #2
  3. 19.05.08
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Mallorca

    Hallo,

    wir sind ca. 3 km von Arta entfernt untergebracht. Ich glaub, das ist so ziemlich auch bei Cala Radjada, oder?

    Wir haben die komplette Zeit ein Auto zur Verfügung, sind also vollkommen mobil.
     
    #3
  4. 19.05.08
    nami1701
    Offline

    nami1701

    #4
  5. 19.05.08
    Berenike
    Offline

    Berenike

    AW: Mallorca

    Hallo Barbara,

    Mallorcas Höhlen

    Coves de Artà bei Canyamel

    Diese Tropfsteinhöhlen sind an der Ostküste Mallorcas. An der Nordostseite des Badesortes Canyamel liegt der Eingang zu den Höhlen und zwar 40 m über dem Meer. In früheren Zeiten haben Piraten hier Zuflucht gesucht, der größte Raum der Höhle ist größer als Palmas Kathedrale La Seu. Man muss sich einer Führung anschließen wenn man die Coves de Artà besichtigen möchte, der Eintrittspreis beträgt ca. 9 €. Im übrigen sind die Höhlen als Coves de Canyamel ausgeschildert.

    Coves del Drac – Die Drachenhöhle in Porto Cristo

    Ca. 1,5 km südlich von Porto Cristo entfernt liegen die Coves del Drac – ein Tropfsteinhöhlensystem das eine absolute Sehenswürdigkeit ist. Es ist das größte Höhlensystem auf Mallorca, es weist eine Länge von 1700 m auf und verfügt über sechs unterirdische Seen. Im Jahre 1986 wurden die Höhlen erst entdeckt.. Der bekannteste See ist der Lago Martel, er verfügt über ein faszinierendes Lichterspiel. Immer wieder wird der Besucher auf seinem Weg durch die Höhlen von interessanten Kalksteinformationen in seinen Bann gezogen. Am See befindet sich ein Auditorium für ca. 1100 Besucher. Inmitten des Lago Martel finden klassische Konzerte statt. Die Musiker befinden sich auf drei Booten und sind absolut hörens- und auch sehenswert.

    Cuevas del Hams

    Diese Höhlen sind für ihren unterirdischen See und die baumartig gewachsenen Formationen bekannt. Dem Besucher wird ein unvergessliches Lichtschauspiel geboten. Sie wurden 1905 entdeckt und liegen bei Manacor. Zum einen kann man sich selbst auf den Weg zu den Höhlen machen und benutzt dazu von Palma aus die Landstraße nach Porto Cristo, ca. 1,5 km von Porto Cristo entfernt liegen die Höhlen am Meer. Zum anderen kann man sich einer organisierten Bustour anschließen die viele Hotels anbieten. In der Hochsaison herrscht hier allerdings Hochbetrieb, so das mit längeren Wartezeiten zu rechnen ist. Wenn sie fotografieren möchten können sie dieses gerne tun, sollten sich aber an die Regel halten und das Blitzlicht nicht verwenden.

    ReisenHotels

    unbedingt die Höhlen:
    traumhaft....:p:p
     
    #5
  6. 28.05.08
    Reni
    Offline

    Reni

    AW: Mallorca

    Hallo Barbara,

    mal die Ostküste herunterzufahren fand ich auch schön.
    An der Westküste sind eher die Hotelbunker und dazwischen noch die Höhlen.
    Wir waren auch mal in Sa Coma (Westküste). Da gab es einen Wildpark zum selbst durchfahren (Mini Safari) mit Giraffen, Affen die auf's Auto kletter, ... . Das fand ich für unsere Kleine damals auch nicht schlecht.
    Anschließend kann man die Löwen noch in Ihren Käfigen anschaun.

    Ich denke, an der Kathetrale in Palma sollte man auch mal anhalten.

    Und Andratx ist das 'Bonzenviertel' von Mallorca, da liegen die schönen Boote ;)
     
    #6
  7. 28.05.08
    Reni
    Offline

    Reni

    AW: Mallorca

    Huhu Barbara,

    jetzt habe ich doch Westen und Osten vertauscht.
    Die Westküste herunter zu fahren fanden wir ganz nett, im Osten sind die Hotels :cool:
     
    #7
  8. 28.05.08
    Hausfee
    Offline

    Hausfee

    AW: Mallorca

    Hallo Barbara,

    wir waren letztes Jahr in den Herbstferien auf Mallorca und wir waren auch in diesem Mini-Safari Park und unsere Kinder waren soooo begeistert. Man kommt an die Tiere sehr nah heran und kleine Affen setzten sich aufs Auto!!!
    Wir waren auch in Palma und sehr beeindruckt von der Stadt.

    Wünsche euch viel Spaß in Mallorca!!!

    Gruß Sina
     
    #8
  9. 28.05.08
    Monita
    Offline

    Monita

    AW: Mallorca

    Hallo Barbara,

    was für Kinder auch interessant wäre, es gibt in Palma ein riesiges Aquarium (der Eintritt ist nicht gerade günstig) Alle die bis jetzt dort waren, fanden es sehr schön!

    In der Nähe von Magaluf gibt es mehrere Erlebnissparks z. B. mit ganz langen Wasserrutschen, soll auch ganz toll sein.

    Über den Safaripark gibt es geteilte Meinungen. Die Tiere werden dort nicht gerade artgerecht gehalten und sehen teilweise sehr mitgenommen aus.

    Mallorca hat echt ganz viel zu bieten. Ich, an deiner Stelle würde auch mal im WWW nachschauen, vielleicht findest du dort auch noch einige Anregungen.

    LG

    Monita
     
    #9

Diese Seite empfehlen