Malzbonbons

Dieses Thema im Forum "Rezepte Nachspeisen und Süßes: Pralinen und Konfekt" wurde erstellt von Inge60, 26.09.06.

  1. 26.09.06
    Inge60
    Offline

    Inge60 Inaktiv

    AW: Zuckerköchinnen - Rahmbonbons - - - geht das?

    Hallo,
    danke für die schnelle Antwort.
    Eben, das ist es, bei mir war es auch so wie Gummi, der hartgeworden ist.
    Die echten Schweizer Nidle Täfeli halten zusammen, sind aber eher bröselig und kleben nicht am Gaumen!

    Muss nochmals probieren.

    Übrigens, als Dank für die schnelle Antwort noch ein Rezept für Bonbons aus dem längst vergriffenen Kochbuch der Armen Schulschwestern von Bad Wurzach, 1948:

    Malzzucker:
    2 Pfund Zucker, 3/4 l Malzbier läßt man so lange kochen, bis die Masse dick und braun ist. Um zu sehen, ob sie fertig ist, nimmt man mit einem Löffel ein wenig und fährt damit ins kalte Wasser. Wenn sie gleich bricht, ist sie fertig. Hernach wird sie auf ein mit Olivenöl leicht gefettetes Blech geleert, sobald sie etwas abgekühlt ist, mit einem Messer in Würfel geschnitten und nach dem Erkalten zerbrochen.

    Gruss, Inge
     
    #1

Diese Seite empfehlen