Mama`s Spezialkuchen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von silke hauser, 06.02.05.

  1. 06.02.05
    silke hauser
    Offline

    silke hauser Inaktiv

    Hallo Ihr lieben Hexen, ich versuch mich heute mal mit meinem zweiten
    Beitrag, beim ersten hat`s nicht so geklappt. Bin noch etwas unerfahren
    am Computer !! Dabei hab ich so viele gute Rezepte !!!
    Zutaten: 80 gr. Butter, 100 gr. Zucker, 1 Ei, 200 gr. Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz. Füllung: 1 gr. Dose Aprikosen oder Pfirsiche, 1 p. Vanilliepudding, 1 EL Zucker, 4 EL Weißwein. Guß: 3 Eigelb, 1 Becher Schmand, 90 gr. Zucker, 1 Prise Salz, 3 Eischnee steif schlagen.
    Zubreitung:
    Einen Mürbteig aus den Teigzutaten herstellen und in eine Springform drücken, mit einem kleinen Rand.Die Aprikosen oder Pfirsiche abseien, auf den Teig gegeben und mit dem ganzen aufgefangenen Saft und dem Weißwein, Zucker einen Pudding kochen und heiß über den Kkuchen geben.Im Backofen auf 190° C vorgeheizt 35-40 min. backen.
    Eigelb mit Schmand, Zucker und Salz cremig rühren und das Eiweiß darunter heben. auf den noch heißen Kuchen geben und nochmal 14-20 min. backen. Aus dem Ofen nehmen, 20 min abkühlen lassen !!!!!, aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.

    Ist einer der Lieblingskuchen meiner Kinder.

    Habe alles in meinem TM 31 vorbereitet.

    Gutes gelingen !!

    Eure Silke =D
     
    #1
  2. 07.02.05
    Mo
    Offline

    Mo

    Liebe Silke,
    danke für das Rezept! Habe ich gespeichert und wenn ich meine Pfunde vom Wochenende wie los bin probiere ich den Kuchen aus, klingt lecker!!
    LG
    Mo
     
    #2
  3. 19.02.05
    bidi59
    Offline

    bidi59 bidi59

    Hallo Silke

    der Kuchen von deiner Mutter ist sehr gut angekommen, habe ihn gestern gebacken und heute gabs ihn zum Kaffee, kann nur sagen prima, gibts jetzt öfters.

    Viele Grüße

    bidi59
     
    #3
  4. 23.03.05
    Jördis
    Offline

    Jördis Inaktiv

    Na Hallo, der Kuchen hört sich riesig kompliziert an. :roll:
    Mal sehen ob ich es packe, daß an Ostern ein ordentlicher Kuchen auf dem Tisch steht.
    Sind die Zutaten für eine 28-er Springform ausreichend?

    Ciao Jördis
     
    #4

Diese Seite empfehlen