Mamas Lieblings-Vollkorn-Brötchen!

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von lisa, 02.03.06.

  1. 02.03.06
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Ich habe heute was erfunden (vielleicht auch schon jemand vor mir), das müßt ihr unbedingt ausprobieren.

    200 g Dinkel 1 Min./Turbo mahlen
    320 g kochendes Wasser dazugiessen und auf Stufe 5 unterrühren
    warten bis auf handwarm abgekühlt
    ca. 150 g Mehl
    20 g Hefe
    1 geh. TL Kräutersalz
    gehen lassen, bis merklich vergrößert
    Teig herausnehmen (klebt ziemlich) und mit etwas Mehl formbar kneten.
    Den Teig ca. 2 - 3 cm dick drücken und mit gemehltem Spatel in Quadrate schneiden, zugedeckt gehen lassen.
    Währenddessen den Backstein auf 250° erhitzen und die Brötchen 10 Min. bei 250° und 20 Min. bei 200° backen.
    Wasser im Backofen nicht vergessen!

    Ich muß jetzt hochgehen und noch eins vernaschen!
     
    #1
  2. 03.03.06
    Mo
    Offline

    Mo

    Danke, Lisa, probiere ich bald aus!
    LG
    Mo
     
    #2
  3. 07.03.06
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo!

    Ich muß das einfach nochmal raufholen, weil die sooooo lecker sind, auch noch 1 - 2 Tage später!
     
    #3
  4. 07.03.06
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi Lisa, sehe ich Dich am Freitag?
    Die Brötchen wollte ich vor ein paar Tagen probieren. Hm. Habe natürlich nicht richtig gelesen, zu wenig Wasser auf das zu kurz gemahlene Getreide gegossen, dann war es fest wie sonst was.Dann habe ich (wie immer war es fast Mitternacht) voller Frust den ohnehin mißlungenen Rosinensauerteig reingegeben, und was mir sonst so in die Hände fiel, u.a. einen Krümel Hefe. Das ganze war zäh und sah nicht vertrauenerweckend aus, aber ich brauchte Brot. Also ab in den Ofen - Ergebnis: Traumhaftes Sauerteigbrot.

    Aber jetzt werde ich deinen Text kopieren, in Großschrift ausdrucken und nachbacken. habe extra schon den Pizzastein aus dem Keller geholt! Wehe die sind nicht so lecker wie Du schreibst :wink:

    LG
    Mo
     
    #4
  5. 24.03.13
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Lisa,

    ich bin momentan dabei, die alten Schätzchen wiederzubeleben.
    Nächste Woche werde ich sie backen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen