Frage - Mandarinen einkochen?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Tulpe, 09.02.08.

  1. 09.02.08
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    Hallo,

    ich habe heute unerwarterterweise eine Obstkiste von einem Fruchthof bekommen. Darin sind ziemlich viele Mandarinen enthalten. Da bei uns niemand so gerne Mandarinen isst, habe ich mir überlegt, ob ich die nicht irgendwie einkochen könnte (für Kuchen).
    Meint Ihr das funktioniert, wenn ich die mit Zucker aufkoche und in Twist-off-Gläser fülle? Vielleicht hat es ja schon mal jemand ausprobiert. :confused:
     
    #1
  2. 09.02.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Mandarinen einkochen?

    Hallo Anita,

    Madarinen einkochen? Da wird alles zu Matsch.

    Wie wäre es mit Mandarinenmarmelade und dann ab in den Marmeladenkuchen.
     
    #2
  3. 09.02.08
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    AW: Mandarinen einkochen?

    Hallo Regina,

    und wenn man es vielleicht nicht zu lange kocht? Aber wahrscheinlich ist es dann nicht richtig haltbar. Ich frage mich allerdings, wie es dann mit den Mandarinen in den Dosen funktioniert?
    Bin gerade am rumgrübeln ob es eventuell mit dem Varoma funktionieren würde. Ich glaub das werde ich morgen mal mit ein o. zwei Mandarinen ausprobieren.
     
    #3
  4. 09.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandarinen einkochen?

    Hallo Tulpe,

    Warum sind Mandarinen in der Dose immer so schön gleichmäßig geschält? | wissen.de


    Lebenswandel Ungeliebtes Obst - Gesundheit - sueddeutsche.de


    Warum schaelst Du sie nicht und frierst sie ein fuer Smoothies oder Eis? Oder versteckst sie im Salatdressing ? =D


    Liebe Gruesse,
    Elli
     
    #4
  5. 09.02.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Mandarinen einkochen?

    Hallo Elli :p

    Du hast ja immer tolle Tipps .
    Vielen Dank .
     
    #5
  6. 09.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandarinen einkochen?

    Hallo Elli,

    ich esse NIE mehr Mandarinen aus der Dose!!!

    @Tulpe: Ich würde sie auch zu Eis verarbeiten. Das schmeckt im Sommer bestimmt gut. Oder mit Quark/Joghurt vermischen und dann einfrieren. Schau mal bei siamkatze nach. Die hat ganz toll beschrieben, wie man Eis machen kann.
    Als Marmelade, vielleicht mit Pampelmuse zusammen, kann ich mir Mandarinen auch gut vorstellen.

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #6
  7. 09.02.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Mandarinen einkochen?



    Hallihallo,

    das finde ich ja voll eklig! Ich glaub ich mach ab sofort auch einen groooßen Bogen um Mandarinendosen...... ist eh zu viel Zucker drin:eek::eek::eek:!

    @Tulpe: Ich kann mir auch Mandarineneis gut vorstellen, so wie das Zitrussorbet, das glaub ich im Mittelmeerkochbuch drin ist:

    Zucker pulverisieren, geschälte Mandarinen in groben Stücken und Eiswürfel in den Topf und alles fein mixen. Soweit ich mich erinnere waren es ungefähr doppelt so viel Eiswürfel wie Obst. Zucker nach Geschmack.

    Wenn du die Mandarinen aufheben willst würde ich auch versuchen, sie einzufrieren, für Eis gehen sie dann bestimmt auch, oder du mixt sie in gemischte Obstsäfte.

    Ansonsten fällt mir nur noch Marmelade ein, weiß aber nicht so recht, was ich dazumischen würde....:eek:

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #7
  8. 10.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #8
  9. 10.02.08
    ele
    Offline

    ele

    AW: Mandarinen einkochen?

    Hallo,

    ich habe Marmelade mit Mandarinen gemacht.

    Mango-Mandarinen-Apfel-Marmelade

    500 g geschälte Mandarinen zerkleineren sehr fein St 5 ca. 20 sek
    1 geschälte Mango in Stücken
    und mit Äpfel auffüllen so das es 1 kg Obst ist
    1 P Gelierzucker 1:2
    und das alles kochen 13 min 100° St 2

    Gruß Gabi
     
    #9
  10. 10.02.08
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    AW: Mandarinen einkochen?

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für Eure Antworten. =D

    @Elli: Danke für die Links. Da vergeht es einem wirklich mit den Dosenmandarinen. :mad:

    Ich habe gestern das Einkochen doch noch ausprobiert:
    2 Mandarinen geschält und zerlegt in das Garkörbchen gelegt.
    500 g Wasser und 30 g Zucker in den Mixtopf. 13 Minuten Varomastufe.
    Dann habe ich es in ein Glas abgefüllt.
    Die Mandarinen sind schön in Form geblieben. Ob sie so allerdings lange haltbar sind?:dontknow:
    Allerdings habe ich festgestellt, daß die Mandarinen selbst überhaupt keinen Geschmack haben. Auch frisch schmecken sie nach gar nichts.
    Ich glaube die kann ich direkt entsorgen. Die sind von so schlechter Qualität, daß es sich gar nicht lohnt irgendwas mit denen zu machen.

    Aber da das mit den Dosenmandarinen so eklig ist, werde ich das mit dem Einkochen im Hinterkopf behalten.
    Ich denke ich mach noch ein Glas und lasse es ein paar Monate stehen um die Haltbarkeit zu testen.
     
    #10
  11. 06.02.10
    LanaMcDeen
    Offline

    LanaMcDeen

    Ist schon lange her, aber was ist denn aus den Mandarinen geworden?

    Ich hab von Weihnachten noch einen Korb hier stehen und da ich nicht so gerne welche Esse und meine Jungs die nicht alle wegbekommen bis sie schlecht werden, würde ich sie gerne irgendwie haltbar machen.

    Dachte nun an klein machen und einfrieren, aber da sind sie auch wieder am Stück. Im TM mixen oder entsaften, dann in Eiswürfelsäckchen füllen und dann vielleicht normal einfrieren, damit man sie portionieren kann? Ist das was? Hat das schon mal jemand gemacht?

    Lana
     
    #11
  12. 03.11.10
    LanaMcDeen
    Offline

    LanaMcDeen

    Kann mir jemand wegen der Mandarinen noch mal antworten ob jemand sie schon mal entsaftet hat?
    ich hab nun wieder welche da und mein großer, der sie letztes Jahr gegessen hat will sie nicht mehr. Nun hab ich einen Sack und esse sie nicht. Würde sie nun gerne entsaften und vielleicht Marmelade damit machen, oder kann ich sie durch das entsaften zu Orangensaft machen?
     
    #12
  13. 03.11.10
    zauber-lehrling
    Offline

    zauber-lehrling

    Hallo miteinander,

    hab gestern einen Mandarinensaft gemacht, es waren ca 10 Stück und eine Mango. Das Obst geschält und in Stücke in den Mixtopf, ein Eßl Zucker und ein TL Vanillezucker dazu, ca 30 sek. St. 10 pürieren und dann mit 1/2 l Wasser, wer den Saft dünner mag, etwas mehr Wasser aufgießen und nochmals 10 sek. St. 4 verrühren. Fertig ist ein guter Fruchtsaft.

    Grüße
    zauber-lehrling Erna
     
    #13
  14. 03.11.10
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    ich habe aus Mandarinen schon Marmelade gemacht. Ich hatte eine Orange und einen Apfel dazu genommen. Sie schmeckt dann in etwa wie eine süße Orangenmarmelade.

    Liebe Grüße Skotty
     
    #14

Diese Seite empfehlen