Anleitung - Mandarinen Schnitten

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Angie65, 18.10.08.

  1. 18.10.08
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Guten morgen! :p

    Das kommt bei meinen Lieben immer gut an:

    Mandarinen Schnitten

    Schmetterling aufsetzen
    4 Eier
    225 gr Zucker
    1 Pk Vanillezucker
    Stufe 3 / 3 Min

    80 ml Öl
    130 ml Mineralwasser
    kurz unterrühren

    300 gr Mehl
    3 gestrichene Teel. Backpulver mischen
    in kleinen Mengen unterrühren.

    auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, bei 175° ca. 20 Min backen.

    4 Dosen Mandarinen abtropfen lassen
    3 - 4 Essl Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen.

    Mit Schmetterling
    2 Becher Schlagsahne Stufe ca. 50 sec steif schlagen, dabei
    2 Pk Vanillezucker einrieseln lassen
    2 Becher Schmand unter die steife Sahne heben.

    Mandarinen auf dem abgekühlten Boden verteilen, einige zum Verzieren aufheben.
    Die Schmandsahne darüber verteilen, mit gerösteten Mandelstiften bestreuen,
    1 Teel Zimt
    25 gr Zucker mischen über den Kuchen sieben,
    mit Mandarinen verzieren und kalt stellen.
     
    #1
  2. 19.10.08
    brigitte300
    Offline

    brigitte300

    Hallo Angie,

    ich habe Deinen Kuchen heute nachgebacken. Hatte alles dafür im Haus.

    Allerdings habe ich die Zutaten halbiert und den Kuchen in einer runden Springform gebacken.

    Da wir heute sehr früh aufgestanden sind, haben wir unseren Nachmittagskaffee schon hinter uns.

    Der Kuchen war sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept.

    Grüßle
    Brigitte300
     
    #2
  3. 19.10.08
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Brigitte!

    Das freut mich sehr, dass er geschmeckt hat. Ich habe auch schon mit halben Zutaten gebacken, aber er wird bei uns auch in der ganzen Menge gegessen, ist einer der Lieblingskuchen meines Sohnes. ;)
     
    #3
  4. 20.10.08
    topsie0_2
    Offline

    topsie0_2



    Hallo Angie, :wave:

    sollte es oben im Rezept für den Boden nach den Eiern Mehl sein? Ich habe nur 1 P. Vanillezucker aber keinen sonstigen Zucker entdeckt, dafür aber 225 g + 300 g Mehl.
    :3some:
    Das Rezept hört sich sehr gut an, :razz: ich werde es mir kopieren und bei Gelegenheit ausprobieren.

    Vielen Dank für das Rezept.
     
    #4
  5. 14.03.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallo Angie,

    hatte deinen Kuchen am Donnerstag zum Geburtstag meines Mannes gebacken.

    Geht sehr schnell, ich hatte den Boden einen Tag zuvor schon gebacken, da musste ich nur noch die Sahne zubereiten!

    Allerdings sind mir die 2 Becher Sahne zu wenig für den Boden vorgekommen für das ganze Blech.

    Ich hatte noch 1/2 Becher im Kühlschrank stehen und hab den noch dazu genommen.

    Ansonste ans Rezept gehalten.

    Sehr lecker und gut angekommen!

    Kann ich nur empfehlen!

    Von mir bekommst du 5 Pünktchen und Dankeschön fürs Rezept!
     
    #5
  6. 14.03.09
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Siggi!

    Das freut mich aber sehr, dass ich 5 Pünktchen bekommen habe :blob4: vielen Dank dafür!!

    Schön, dass Dir das Rezept gefallen hat und dass er gut angekommen ist. Die Sahnemenge kann man ja verändern, wenn es zu wenig ist.

    Bei uns kommt dieser Kuchen auch immer gut an. :p
     
    #6
  7. 10.04.09
    kleinehexe123
    Offline

    kleinehexe123

    Hallo,

    habe dieses Rezept schon ein paar Jahre. War mal in einer Zeitschrift. Ist wirklich sehr lecker und einer unserer Lieblingskuchen.
    Allerdings mache ich in die Creme 3 Becher Schmand und nehme Mandelblättchen statt Stifte.
     
    #7

Diese Seite empfehlen