Mandarinenkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Gabriel, 15.02.12.

  1. 15.02.12
    Gabriel
    Offline

    Gabriel

    Für den Mandarinenkuchen bitte hohes Backblech nehmen. Vorerst 3-4 kl. Dosen Mandarinen abtropfen lassen.

    2Eier
    1x Van.-zucker
    1 Tasse Zucker
    2 Tassen Buttermilch
    4 Tassen Mehl
    1 1/2 Pä. Backpulver
    alles auf St. 4 vermengen, Sichtkontakt, geht ganz schnell und auf das gefettete Backblech streichen.

    1Tasse Zucker
    1Tasse Kokosraspeln
    1x Van.-zucker in einer Schüssel mischen und auf den Teig streuen.
    Obendrauf die abgetropften Mandarinen. Bei 200 Grad 30 Min. backen. Auf den gebackenen heißen Kuchen sofort 1x flüssige Schlagsahne geben. Gutes Gelingen. LG Gabi

     
    #1
  2. 15.02.12
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo Gabriel,
    danke fürs leckere Rezept.
    Habe Mandarinen sonst nur für Käsekuchen benutzt. Jetzt habe ich mal ein anderes Rezept. Lg
     
    #2
  3. 15.02.12
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    Hallo Gabi,

    das hört sich ja lecker an, das werde ich demnächst probieren
    Danke fürs einstellen
     
    #3
  4. 16.02.12
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Gabriel,

    könntest Du mir bitte noch sagen wie gross die Tassen sind.....sind das normale-kaffetassen oder die grossen Kaffebecher...habe da immer schwierigkeiten mit......Vielen Dank schonmal im vorraus .

    Liebe Grüsse Slava
     
    #4
  5. 16.02.12
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Slava,

    ich bin zwar nicht Gabi, aber ich mache solche Kuchen immer mit einer Kaffeetasse, in die ca. 240ml Kaffee passen - und Gabi schreibt ja auch, dass man ein tiefel Backblech nehmen soll, also wird er schon ein bisschen "größer" werden.

    @Gabi: Das Rezept klingt jedenfalls super-lecker, muss ich mir auch gleich abspeichern und nachbacken. Solche Blechkuchen finde ich ideal, um sie zu Basaren, Kindergärten etc. mit zu nehmen.
     
    #5
  6. 16.02.12
    Gabriel
    Offline

    Gabriel

    Hallo, stimmt, die Tassen sind ganz normal. Keine Becher. Der Kuchen ist sowas von lecker. Schmeckt am besten kurz nach dem Abkühlen. LG Gabi
     
    #6
  7. 16.02.12
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    Hört sich prima an dieses Kuchenrezept. Werde ich nächste 'Woche mal ausprobieren... LG Dahlie
     
    #7
  8. 16.02.12
    angim
    Offline

    angim Inaktiv

    nach diesem rezept mach ich ihn auch immer, den mandarienkuchen. Das ist klasse ;)
     
    #8
  9. 25.02.12
    Claudipüppi
    Offline

    Claudipüppi

    heute habe ich diesen Kuchen gemacht und meiner Familie zum Kaffee serviert, sehr lecker! Ich habe die halbe Menge in einer kleineren Form gemacht und das hat super funktioniert.
    Der Kuchen geht super schnell und macht optisch und natürlich auch geschmacklich echt was her :cool:. Ich werde gleich versuchen, ein Beweisfoto hochzuladen.

    Danke fürs Rezept und viele Grüße,

    Claudia
     
    #9

Diese Seite empfehlen