Mandel- oder Nussprinten

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Margit Hil, 08.12.04.

  1. 08.12.04
    Margit Hil
    Offline

    Margit Hil

    Hallo, :p
    Ich habe heute einmal Mandelprinten ausprobiert, habe aber statt Mandeln Haselnüsse genommen, und sie sind echt lecker geworden.

    Hier das Rezept:

    75 g Kandiszucker
    150 g Honig
    100g Butter oder Margarine
    1 EL Rum
    250 g Weizenvollkornmehl
    2 TL Backpulver
    1 TL Lebkuchengewürz
    100 g Aprikosenkonfitüre
    Mandelhälten oder Haselnüsse zum Garnieren

    Zubereitung:

    Honig mit Fett und Rum erwärmen, verrühren und abkühlen lassen.
    Den Kndiszucker auf Turbostufe kurz zerkleinern.
    Mehl mit Backpulver und Lebkuchengewürz zu dem zerstoßenen Kandiszucker geben und auf Stufe 3 vermischen.
    Die Honigmasse langsam einlaufen lassen, und so lange weiterlaufen lassen, bis ein glatter Teig entstanden ist.
    Diesen über Nacht zugedeckt ausquellen lassen.
    Am nächsten Tag den Teig etwa 0,5 cm dick ausrollen, in Streifen schneiden (2,5 x 4 cm) und auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Die Aprikosenkonfitüre erhitzen, durch ein Sieb streichen und die Plätzchen damit glasieren. Auf jedes eine Mandelhälfte oder eine Haselnuß setzen.
    Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 10 Min. backen.

    Gutes Gelingen wünscht
    Margit

    :rolleyes:
     
    #1
: weihnachten, eifrei

Diese Seite empfehlen