Frage - Mandelmus selbermachen

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Nic, 25.11.07.

  1. 25.11.07
    Nic
    Offline

    Nic

    Hallo,

    weiß irgend jemand von Euch wie man weißes Mandelmus selbermachen kann?
    Im Bioladen ist es einfach südhaft teuer und sicher geht das im TM supi herzustellen, nur wie???
    Und kann man das dann genau so lange aufheben wie das gekaufte?

    Würde mich sehr über ein paar Tipps und Rezepte freuen.

    Liebe Grüße
    Nic
     
    #1
  2. 25.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #2
  3. 26.11.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hi Nic!

    Ich hab schon Mandemus nach diesem Rezept gemacht. Es funktioniert super. Ich hab die Mandeln nicht geschält, daher ist das Mandelmus nicht weiß. Für weißes Mus musst du die Mandeln schälen. Die Zeitangabe mit dem 20 Min. rühren stimmt!;)
    Ich hab das Mandelmus irgendwann im Juli gemacht und in ein Schraubglas gefüllt. Es ist noch immer gut. Es setzt sich nur etwas Öl ab. Einmal durchrühren und schon ist es wieder einsatzfähig!
     
    #3
  4. 26.11.07
    Nic
    Offline

    Nic

    AW: Mandelmus selbermachen

    ich danke Euch für die Tipps, werde gleich nachher Mandeln holen und es endlich nochmals probieren.
    Mein erster und bisher letzter Versuch liegt schon 3Jahre zurück und damals klappte das gar nicht.

    Liebe Grüße
    Nic
     
    #4
  5. 26.11.07
    Schäfcheneule
    Offline

    Schäfcheneule

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hallo ihr Mandelmusfans =D,

    ich habe schon oft davor gestanden und mich gefragt, was man damit macht. Könnt ihr mich aufklären?

    Liebe Grüße
    Manuela
     
    #5
  6. 26.11.07
    Astrid Schwanke
    Offline

    Astrid Schwanke

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hallo Manuela,
    darf keine Fructose essen - denke mal mit Kakao und Traubenzucker gibt das einen leckeren süßen Brotaufstrich (statt meiner geliebten Marmelade, die zukünftig ist)!
    LG
    Astrid
     
    #6
  7. 26.11.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hi!

    Ich ernähre mich ohne Zucker und mache mit Mandelmus ganz leckere "F*rrero R*cher" oder N*tellaersatz. Man kann es zum Backen verwenden, als Füllung für Kuchen oder Kekse, oder einfach so als Brotaufstrich essen. Man kann Mandelmilch damit machen oder es auch ganz toll ins Salatdressing mischen.
     
    #7
  8. 27.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hallo,

    und leckere Mayonnaise ohne Ei kann man auch damit machen.
     
    #8
  9. 27.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hallo Nic,
    Ich weiche die Mandeln, da sie durch ihre Enzyminhibitoren schwer verdaulich sind, ueber Nacht in Wasser ein. Dann pule ich die Haut ab und geb die geschaelten Mandeln feucht in den TM und pueriere sie. Mit den 20 Min komm ich nicht hin. Bevor die Temperatur von 37* auf 50* wechselt, schalt ich den TM immer wieder aus.

    @ Manuela,
    Mandelmus und Honig auf ein Salatblatt streichen und zusammenrollen....... hmmmh..... ein ganz leckerer schneller Snack, auf Selleriestangen mit getr. Cranberries oder auf Apfelscheiben

    LG,
    Elli
     
    #9
  10. 27.11.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hi!

    @ Elli: Kommt wahrscheinlich auf die Menge an. Bei 350g reichen 20 Min. aus, damit ein schönes Mus entstanden ist.
     
    #10
  11. 27.11.07
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hallo Ihr Lieben,


    vor knapp 13 Jahren habe ich meinen Sohn (winziges Frühchen) in den ersten Monaten mit Mandelmus ernährt.
    Von einer Kollegin hatte ich den Tipp und habe mir ein Buch über alternative Säuglingsernährung gekauft und nach diesen Rezepten habe ich für meinen Sohn Mandelmusmilch als Hauptnahrung frisch zubereitet, da er die Fertignahrung, die ihm auch im Krankenhaus damals verabreicht wurde, zunehmend ablehnte (was ich gut nachvollziehen kann, wegen der vielen künstlichen Aromen und Zusatzstoffe darin).
    Die Mandelmusmilch hat er sehr gerne getrunken und super vertragen.
    Damals habe ich mich auch darüber geärgert, das das Mandelmus wirklich sehr teuer war - aber für die Gesundheit meines Sohnes war mir kein Preis zu hoch.
    Hätte ich damals schon einen TM gehabt und eure tollen Rezepte gesehen, hätte ich mir das Mus bestimmt auch selbst hergestellt......

    liebe Grüße
    hefi
     
    #11
  12. 27.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hi,

    nun wollte ich auch auf die Qualitätseinbußen hinweisen, wenn das Mandelmus über 37° erhitzt wird, da war Elli schneller!:rolleyes:

    Ach Elli, weißt du noch, im Sommer? Salatblätter mit der Walnußpaste???? Hast du das Rezept eigentlich schon hier eingestellt? Habe ich was übersehen?=D
     
    #12
  13. 27.11.07
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hallo liebe Hexen,

    bin ich zu doof ?
    Gerade nachdem ich den vorigen Mandelmusbeitrag geschrieben habe, wollte ich mir das Rezept desselben angucken, habe es aber nicht gefunden....
    Oder ist es so das die Mandeln tatsächlich nur gemahlen und lange gerührt werden ? Kommen da sonst keine Zutaten ins Rezept ?
    Könnt ihr mir sagen wie ich das Mandelmusrezept finde bzw. was hat es mit den Temperaturen (müssen die Mandeln nach dem Mahlen erhitzt werden oder nicht ?) auf sich ?
    Ich bin da jetzt echt ein bisschen verwirrt, da ich immer dachte für die Musherstellung bräuchte man etwas mehr Zutaten....?

    liebe Grüße
    hefi, die ratlose...
     
    #13
  14. 27.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hallo Hefi,

    Mandelmus sind wirklich einfach nur Mandeln. Beim gekauften werden auch einfach die Mandeln auf einer Mühle gemahlen. Es gibt auch andere Nußmuse und Mischnußmuse im Naturkosthandel zu kaufen.

    Wenn du ein qualitativ hochwertiges Mus möchtest, solltest du es nicht über 37° im TM erhitzen.

    Das Mus hält sich übrigens ewig, solange es nicht ranzig wird, ist es genießbar.

    Es kann dann in Saucen oder zu Müsli gegeben werden. Bei herzhaften Saucen würde ich allerdings auf Erdnuß oder anderes Muß umsteigen, da hatten wir schon mal eine Sauce zu Bratlingen, die nach Marzipan schmeckt, war ziemlich gruselig. Wir streichen es auch auf Brot, dann noch Honig darüber, ein Traum!

    Mit Honig und Kakao kannst du dann auch einen Brotaufstrich daraus machen!
     
    #14
  15. 27.11.07
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hallo Susanne,

    danke für die Antwort.
    Aber- wie erkenne ich ob mein Mus zu heiß wird ?
    Ich habe nämlich James, und der zeigt nicht an wann es wie heiß ist -bzw. wird...
    Vielleicht müßte ich ihn so ca. nach der Hälfte der Zeit für einige Minuten ausschalten um ihn dann anschließend fertig arbeiten zu lassen ?

    liebe Grüße
    hefi
     
    #15
  16. 28.11.07
    Nic
    Offline

    Nic

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hallo Elli,

    ich verzweifle noch! Mein maschinchen rührt nun schon seit gestern Abend, schalte es immer bei 37* aus, aber es bleibt eine krümelige Masse.
    Bin ich zu ungeduldig? Ändert sich der Zustand schlagartig auf musig?
    Ich hatte das Gefühl, dass sich die Mandeln nicht richtig fein mahlen lassen, sondern gleich so feucht krümelig klumpig wurden, dachte aber das ist nbei Mandeln halt so, da diese ja sehr ölig sind.
    Hatte sie zuvor überbrüht, geschält und 3 Stunden trocknen lassen, waren aber nicht im Ofen zum Rösten, weil ich ja ein feines und kein herb greöstetes Mus möchte....

    Ich würde das so gerne selbermachen...



    Jetzt hab ich noch ne Frage. Marzipan müßte man dann doch auch selbermachen können, oder?
    Einfach Zucker dazu? Weiß das jemand?


    Lieber Hilferuf und Gruß
    Nicole
     
    #16
  17. 28.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hallo Hefi,

    hm, oder ein Thermometer reinstecken? Bratenthermometer, Kochthermometer?

    @ Nic, oh, das ist ja ein Ding:-O, da kann ich jetzt auch nicht weiterhelfen:-(!
     
    #17
  18. 28.11.07
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hi!

    @ Nicole: Wieviel Mandeln hast du genommen? Unter 350g funktioniert es nicht. Du musst am Anfang mit dem Spatel immer wieder die Masse vom Rand runterschieben, damit alles gut verrührt wird. Es stimmt schon, zuerst ist die Masse krümelig, nach 20 Min, wird sie schön cremig und das Öl tritt aus.

    Marzipan kann man selber machen! Gibt bereits einige Rezepte hier im Forum. Einfach bei Suche Marzipan eingeben! Erst vor kurzem wurde ein Apfelmarzipan eingestellt!
     
    #18
  19. 28.11.07
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    AW: Mandelmus selbermachen

    Hallo ihr Lieben,

    jetzt bin ich wegen der Temperatur-Sache etwas arg verwirrt. Fast überall im Internet wird doch empfohlen die Mandeln zu rösten, wenn man sie mahlen oder zu Mus verarbeiten will, um das Aroma zu verstärken. Stichwort: "im Backofen 10-15 Minuten bei 120-175°C rösten".

    z.B. hier oder hier (im zweiten Link wird sogar behauptet, dass der Körper die Mineralien von gerösteten Nüssen besser aufnehmen kann. Was ist also jetzt richtig?)

    Bisher habe ich das Mus so hergestellt: Die Mandeln bei 120°C im Backofen 15-20 Minuten geröstet, danach noch heiss in den TM gegeben und kurz bei hoher Stufe gemahlen (30 Sek.) und dann lange bei Stufe 6-7 weiter püriert. Hin und wieder die krümelige Masse vom Rand nach unten geschabt und weiter gemixt, bis die Masse sich "verflüssigt" hat (je länger püriert wird, desto stärker tritt das Öl aus und das Mandelmus wird flüssiger).

    Im Internet habe ich bisher jetzt auch nichts zum Thema "Qualitätseinbußen beim Rösten von Mandeln" gefunden.

    Auch die Sache mit den Enzyminhibitoren ist mir noch etwas unklar. Redet ihr hier von Amygdalin, was hauptsächlich bei den Bittermandeln vorkommt?

    Bitte klärt den verwirrten Kleckser auf :rolleyes:

    Liebe Grüßle
    Sven
     
    #19
  20. 28.11.07
    Nic
    Offline

    Nic

    AW: Mandelmus selbermachen

    Juhuuu!!!
    es hat geklappt, mein Mandelmus wurde nach ewig langem Gerühre nun doch noch flüssig.
    Auf Stufe 4 tat sich nix, aber Stufe 6 brachte den Erfolg.
    Alles in allem war es eine mühevolle und langwierige Arbeit (immer wieder alles von der Topfwand schaben) und das Ergebnis ist ein Glas nicht ganz so feines Mandelmus.
    Das aus`m Laden ist feiner von der Konsistenz.
    Kann mir dazu vielleicht noch jemand etwas sagen?
    Kann der TM das überhaupt so fein, oder bleibt das Mus auf der Zunge immer leicht krümelig?

    Schmecken tuts jedenfalls prima...

    Genug für heute
    Grüße
    Nic
     
    #20

Diese Seite empfehlen