Mandelmus

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 06.01.07.

  1. 06.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    nachdem ich nun einige Rezepte für Nuss- und Mandelmus nachgelesen und ausprobiert habe, ist mir heute endlich das Mandelmus so gelungen, wie es auch im Laden zu kaufen ist. Die Zubereitung ist denkbar einfach und Zusätze wie Kokosfett oder Öle sind auch nicht notwendig.


    300-500 g Nüsse/Mandeln 15-60 Sek. / Stufe 10 fein mahlen,

    dann 15-20 Min. / Stufe 4,5 rühren
    oder länger, bis genug Öl austritt und eine cremige Masse entsteht (für Erdnussbutter reichen 5 Min.). Topf nicht heißer als 37 Grad werden lassen.


    Es entsteht ein herrlich streichfähiges Mus, das auch nach Stunden im Kühlschrank noch cremig bleibt. Wer mag, kann ja noch Kakao, Schokolade, Vanille, Zucker/Honig usw. zugeben. Mir ist aber das reine Nuss-/Mandelmus auf ein Brot mit Quittengelee darauf am liebsten.
     
    #1
  2. 26.01.07
    schlemmermaus
    Offline

    schlemmermaus schlemmermaus

    AW: Mandelmus

    Hallo!
    Ich brauche Mandelmus als Zugabe für die Babybreichen. Wenn man es im Naturkostladen kauft ist es recht teuer. Ich habe es auch schon probiert aus ganzen blanchierten und abgezogenen Mandeln ein Mus zu machen, jedoch ist nur eine krümmelige Masse rausgekommen. Ich werde dein Rezept unbedingt mal probieren. Wie riecht es denn? Die zerkrümmelte Masse roch intensiv nach Marzipan, wobei das Mandelmus eher fad riecht.
     
    #2
  3. 26.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus

    Hallo Schlemmermaus,

    also ich blanchiere die Mandeln nicht, die Häutchen schaden ja nicht, sind wahrscheinlich eher gesund.

    Ich finde das Mandelmus gleichwertig wie das fertig gekaufte, ein besonderer Marzipangeruch ist mir nicht aufgefallen. Vielleicht waren ja in deiner Portion Mandeln einige Bittermandeln. Ich habe vor kurzem mal ein Päckchen gekauft, in dem so viele Bittermandeln drin waren, dass mir nach dem Essen echt schlecht war, hab dann den Rest entsorgt.

    Krümelig sollte die Masse nicht sein, also am Anfang vielleicht etwas länger auf Stufe 10 mahlen.
     
    #3
  4. 26.01.07
    Kassandra
    Offline

    Kassandra

    AW: Mandelmus

    Hallo Inka,

    ist das das Mandelmus, welches Du für die Mayo nimmst? Müssen die Mandeln wirklich nicht enthäutet werden?
     
    #4
  5. 26.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus

    Hallo Kassandra,

    die Mayonnaise mit Mandelmus habe ich noch nicht probiert. Soll ja sehr gut sein. Der TM macht mir gerade das Mus, weil ich eben morgen mal die Mayo probieren will. Wahrscheinlich wird daraus dann ein Selleriesalat.

    Also ich enthäute die Mandeln nicht, ist sicherlich Geschmackssache, manche mögen ja auch nur Weißmehl.
     
    #5
  6. 26.01.07
    Kassandra
    Offline

    Kassandra

    AW: Mandelmus

    Hallo Inka,

    sorry, hab Dich mit jemand anderem verwechselt=D . Würde mich aber trotzdem interessieren, wie Deine Mayo geworden ist. Sprechen uns also morgen wieder.
     
    #6
  7. 18.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus

    Hi Kassandra,

    die Antwort hat etwas gebraucht,

    also: beim ersten Versuch ist bei mir die Mandelmayonnaise total schief gegangen, weiß nicht warum, sie wurde jedenfalls nicht fest.

    Jetzt habe ich es noch mal versucht und siehe da, es hat toll geklappt. Gestern war sie noch etwas musig und ist über Nacht nachgedickt. MIt der Konsistenz bin ich echt zufrieden. Am Geschmack muß ich noch etwas arbeiten. Ich hatte einen selbst gemachten Senf verwendet und der ist wohl etwas zu scharf. Und dann ist meine Mayo zu zitronig. Das nächste mal werde ich nicht den Saft von einer ganzen Zitrone nehmen sondern nur 1 bis 2 Esslöffel vom Saft. Das reicht bestimmt.

    Hast du dich inzwischen mit dem Mandelmus und der Mandelmayonnaise versucht? Erzähl doch mal
     
    #7
  8. 19.03.07
    Kassandra
    Offline

    Kassandra

    AW: Mandelmus

    Hallo Inka,

    ja, ich habe die Mayo schon einmal gemacht und sie ist mir auch ganz gut gelungen. Allerdings habe ich das Mandelmus im Reformhaus gekauft. Ich habe auch nicht den ganzen Saft einer Zitrone genommen, da mir das von anfang an zuviel erschien. Mir und meinem Mann hat die Mayo sehr gut geschmeckt, nur die Kinder konnte ich nicht überzeugen. Denn was keine Konservierungsstoffe oder sonstige chem. Zutaten beinhaltet hat nicht zu schmecken (Spässle)! Es wird Zeit, dass sie ausziehen ;).

    Ich habe mir aber vorgenommen, die Mayo noch öfter zu machen und auch das Mus möchte ich mal selbst machen.
     
    #8
  9. 19.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus

    Hi Kassandra,

    nachdem dir die Mayo so gut gelungen ist, musst du dich jetzt auch an das Mandelmus heran wagen. Es ist wirklich kein Hexenwerk. Allerdings habe ich den Eindruck, also ob aus den Mandeln im Supermarkt schon ein Teil vom Öl raus geholt wurde. Ich mache wenig Mandelmus und hole dafür die biologisch-dynamischen Mandeln aus dem Reformhaus. Damit klappts immer ohne jede Zusätze.
     
    #9
  10. 20.04.07
    geisu
    Offline

    geisu Bio-Köchin

    AW: Mandelmus

    Hallo, ich bin fasziniert, dass man Mandelmus selbst herstellen kann. Gedacht habe ich mir schon so etwas. Das wirklich gute Mandelmus aus dem Naturkostladen ist ja wirklich sündhaft teuer. Nun werde ich es selber mal probieren, wenn das aktuelle Glas alle ist.

    Viele Grüße Geisu:p
     
    #10
  11. 28.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus

    Hallo,

    und hier steht auch Interessantes zum Mandelmus.
     
    #11
  12. 04.12.07
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    AW: Mandelmus

    Hallo Paprika,

    das hört sich ja lecker an. Meinst Du, man kann einfach etwas Marzipan und Adventszucker druntermischen für eine weihnachtliche Note?

    LG Manuela =D
     
    #12
  13. 04.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus

    Hallo Manuela,

    du kannst das Mandelmus ja ganz nach Gusto aromatisieren. Ich mache z.B. gerne das Mark von einer Vanilleschote aus unserer Quelle rein.

    Weihnachtszucker schmeckt bestimmt auch gut drin.

    Fertiges Marzipan würde ich jetzt eher nicht untermischen, sondern lieber etwas Zucker oder Honig und Rosenwasser reingeben und dann hast du ja schon Marzipan.
     
    #13
  14. 09.01.08
    cococreativ
    Offline

    cococreativ

    AW: Mandelmus

    Hallo,

    ich bin ganz begeistert. Heute war ich im Reformhaus und habe gesehen, was Mandelmus da kostet und es hat mich fast umgehauen! Nun bin ich dankbar für das Rezept und werde morgen Mandeln oder Haselnüsse kaufen und Mus machen.

    Was bin ich froh, einen TM zu haben!
     
    #14
  15. 24.03.08
    Weingeist
    Offline

    Weingeist

    AW: Mandelmus

    Hallo,

    ich habe heute das Mandelmus ausprobiert - allerdings wurde die Masse bei mir auch nach einer Stunde rühren im TM nicht streichfähig :-( Ich musste auch immer wieder abschalten, da die Masse sich sonst zu stark erhitzt hätte...mach ich was falsch?

    Also nach 20 MIn. auf Stufe 4 war alles noch krümelig. Hab dann auf Stufe 6 erhöhrt aber auch da hat sich nach 20 Min. nichts an der Konsistenz geändert....ich kann die Masse zwar zu einer Kugel formen, aber flüssig, so wie ich Mandelmus kenne, ist es nicht....schade. Vielleicht hat jemand einen Tipp?

    Gruß Melanie
     
    #15
  16. 24.03.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    #16
  17. 24.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Mandelmus

    Hallo Melanie,

    du musst die Mandeln, Haselnüsse, Cashews, Erdnüsse... am Anfang ausreichend fein mixen, dann dürfte das Mus auch nicht bröselig werden.

    Nach dem gleichen Prinzip kannst du auch Sesampaste machen.

    Ich ändere jetzt oben im Rezept die Mixzeit von ca. 15 Sek. auf 15-60 Sek., dann dürfte es bei jeder Menge gleich klappen.

    Die kleinste Menge, die ich bisher zu Mus verarbeitet habe, waren 125 g Mandeln.
     
    #17
  18. 25.03.08
    Weingeist
    Offline

    Weingeist

    AW: Mandelmus

    Hallo,

    danke für den Tipp! Hab vorhin mal die Mandeln 1 Min auf Turbo gemahlen. Da hatte ich bei 225 g Mandeln schon nach fast 12 Min. Mus...allerdings hab ich mir heute nicht noch mal die Mühe gemacht und die Mandeln geschält (der Versuch hätte ja auch nochmal scheitern können ;)) somit ist es geschmacklich etwas herber.

    Gruß Melanie
     
    #18
  19. 18.04.08
    Fleur
    Offline

    Fleur Inaktiv

    AW: Mandelmus

    Hallo Inka

    Heute habe ich mich an das Mandelmus gewagt!

    Ich esse Mandeln sehr gerne, kannte aber kein Mandelmus.

    Es hat wunderbar funktioniert und ich habe ein streichfähiges, geschmeidiges Ergebnis erhalten. Ich habe allerdings Mandelblättchen genommen, die hatte ich noch auf Vorrat.

    Ich fand so ganz ohne was dazu schmeckt es sehr trocken. Deshalb habe ich mit braunem Zucker und selbstgemachtem Vanillezucker nachgeholfen.
    Jetzt schmeckt es ganz lecker, nicht mehr so trocken und ich bin gespannt, wie es mit meinem selbstgebackenen Brot harmoniert.

    Ich werde auf jeden Fall weiterexperimentieren, danke für deine Idee!
     
    #19
  20. 18.04.08
    Spatzismami
    Offline

    Spatzismami

    AW: Mandelmus

    Hallo!

    Da hört sich ja alles ganz interessant an was ihr da schreibt - vor allem auch mit der Variante als Erdnussbutter (die brauch ich zur Zeit unter jede Marmelade und unter Nu*ella) aber wie lange ist sowas haltbar?

    LG
    Micha
     
    #20

Diese Seite empfehlen